Michy Batshuayi


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon Ramses » Di 17. Apr 2018, 13:03

Bernd1958 hat geschrieben:
pewpewlazorgunz hat geschrieben:50mio dürfte schon das Minimum sein, wenn man sieht, dass Chelsea und United für (auf ihre jeweils eigene Weise) limitierte Stürmer wie Morata und Lukaku 80-90mio bezahen und dass ein Club wie Everton 50mio für einen Sigurdsson auf den Tisch legt.


Ich sach mal so: Auf der einen Seite kritisieren manche 8 Mio für Hector als Stammspieler der deutschen N11, aber für Michy, der noch nicht einmal sicher im Kader der Belgier für die WM steht ( nicht nur wegen seiner Verletzung ) ,werden ohne mit der Wimper zu zucken 50 Mio akzeptiert. Irgendwie nicht verständlich, oder?


Zudem haben wir ja auch nur die eine Baustelle vorne im Zentrum, die man neu besetzen sollte, da kann man gleich einen Rekordtransfer für einen einzigen Spieler realisieren, der dann das gesamte Budget fast komplett abdeckt!
„Eine Zeitung, mit der man den toten Fisch beleidigt, den man darin einwickelt.“ Volker Pispers über BLÖD

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon colbvb » Di 17. Apr 2018, 13:10

smolli91 hat geschrieben:Gut das mit den Abspielen würd ich erstmal auf die nicht vorhandene Eingespieltheit schieben. Da vorne weiss ja auch keiner wo er hinlaufen muss. Das gleichr mit den Dribblings.

Smolli, das hat nicht nur was mit Eingespieltheit zu tun, wenn er wirklich so gut ist, wie es manche hier schreiben, dann braucht er keine Eingespieltheit, dann rockt er auch so.
Warum saß er bei Chelsea auf der Bank, scheint wohl jemand mit besseren Skills da gewesen zu sein.
Er ist kein Schlechter, aber ihn auf Teufel komm raus zu verpflichten und dabei noch 50, 60 oder mehr Mios. zu bezahlen , das ist er dann doch nicht wert, bei aller Liebe.

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon Kastell » Di 17. Apr 2018, 13:32

Ein Spieler der noch stärker am Ball ist als Michy kostet um die 100 Mio Lewy, Mbappe, Aguero etc etc

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon pewpewlazorgunz » Di 17. Apr 2018, 13:33

Bernd1958 hat geschrieben:
pewpewlazorgunz hat geschrieben:50mio dürfte schon das Minimum sein, wenn man sieht, dass Chelsea und United für (auf ihre jeweils eigene Weise) limitierte Stürmer wie Morata und Lukaku 80-90mio bezahen und dass ein Club wie Everton 50mio für einen Sigurdsson auf den Tisch legt.


Ich sach mal so: Auf der einen Seite kritisieren manche 8 Mio für Hector als Stammspieler der deutschen N11, aber für Michy, der noch nicht einmal sicher im Kader der Belgier für die WM steht ( nicht nur wegen seiner Verletzung ) ,werden ohne mit der Wimper zu zucken 50 Mio akzeptiert. Irgendwie nicht verständlich, oder?


Grundsätzlich würde ich sagen, dass Batshuayi die 50mio im aktuellen Markt durchaus wert wäre. Für einen Immobile (auf dem Stand von 2014) würde wir dieser Tage wahrscheinlich locker 30mio zahlen müssen.
Ob es für uns allerdings sinnvoll ist so viel zu bezahlen hängt von den Alternativen ab, die unser Scouting vorlegt.

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon colbvb » Di 17. Apr 2018, 13:38

Kastell hat geschrieben:Ein Spieler der noch stärker am Ball ist als Michy kostet um die 100 Mio Lewy, Mbappe, Aguero etc etc

Keine Frage, aber für uns sind 50 + Mios. einfach nicht machbar, das würde unser Budget sprengen, da noch andere Baustellen wichtiger scheinen.
Jeder weiß doch, dass man die immensen Transfererlöse nicht Netto in Transferausgaben umsetzen kann.

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon bvbfan_92 » Di 17. Apr 2018, 18:51

Schönes Abschiedsfoto ;)

Bild

Und sogar noch ein Trikot:

Bild

@mbatshuayi via Insta Stories

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon Kastell » Di 17. Apr 2018, 20:52

Hoffentlich bleibts nicht dabei ;)

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon ÖSI-Borusse » Di 17. Apr 2018, 20:57

Kastell hat geschrieben:Hoffentlich bleibts nicht dabei ;)


Bei solchen Fotos brauchst du darauf nicht hoffen.

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon bvbfan_92 » Di 17. Apr 2018, 21:02

Das er erstmal zurück muss, steht ja außer Frage. Sind dann halt noch paar andere Faktoren im Spiel, wie neuer Trainer bei Chelsea, CL & Co.

Weiß ja nicht, wie begehrt er dann doch bei anderen Clubs ist. Bei uns weiß er ja, wie es abgeht :lol:

Aber Chance natürlich dennoch nur 1%.

Aber würde immer noch sagen, dass der Deal, so wie er jetzt zustande gekommen ist, nicht falsch war. Wir hätten mMn nicht mehr Punkte mit Auba oder bessere Stimmung, mehr Ablöse etc...

Re: Michy Batshuayi

Beitragvon Master Yoda » Di 17. Apr 2018, 21:07

Unterm Strich die erhoffte Win-Win-Win-Situation eingetreten.