Das macht die Konkurrenz



Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon Hemmann1848 » Fr 12. Jan 2018, 21:16

Blauer Jan hat geschrieben:Ja, dann haut man natürlich gerne auf die eigenen Spieler drauf. Aber bei vielen ist es ja offensichtlich, dass da die Angst hinter steht, es könnte doch mal ein Transfer sitzen.


Liest du eigentlich auch selbst mal, was du so schreibst?

Wo hat denn hier jemand "draufgehauen"???
"Wir danken Christian Hochstätter für über vier Jahre intensiver, vertrauensvoller und erfolgreicher Zusammenarbeit."

Nein, nein und nochmals nein!

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon Blauer Jan » Fr 12. Jan 2018, 21:19

Nein, was ich schreibe, das weiß ich auch, ohne es noch mal zu lesen.
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon Hemmann1848 » Fr 12. Jan 2018, 21:23

Dann beantworte doch die Frage!
"Wir danken Christian Hochstätter für über vier Jahre intensiver, vertrauensvoller und erfolgreicher Zusammenarbeit."

Nein, nein und nochmals nein!

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon Blauer Jan » Fr 12. Jan 2018, 22:00

dann schau dir doch mal deine eigenen Antworten im Topic an, in dem die Verpflichtung bekannt gegeben wurde. Oder andere Beiträge dort, wo kritisiert wird, dass er nur 71 Minuten gespielt hat diese Saison, Stefaniak kommt übrigens auf nicht viel mehr, wäre aber wegen einer Verletzung in der Hinrunde eher ein Kandidat für uns gewesen.
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon Hemmann1848 » Fr 12. Jan 2018, 22:38

Blauer Jan hat geschrieben:dann schau dir doch mal deine eigenen Antworten im Topic an, in dem die Verpflichtung bekannt gegeben wurde. Oder andere Beiträge dort, wo kritisiert wird, dass er nur 71 Minuten gespielt hat diese Saison, Stefaniak kommt übrigens auf nicht viel mehr, wäre aber wegen einer Verletzung in der Hinrunde eher ein Kandidat für uns gewesen.


"Draufhauen" kann ich da beim besten Willen nicht erkennen - ich sehe da nur Fakten.

Ich gehe aber gern noch weiter und biete dir eine Wette an: Trotz des Sportvorstans- und Trainerbonus wird der junge Mann in der Rückrunde nicht mehr als 5 volle Spiele für uns machen. Wie wär's?
Du bist ja offenbar sehr von ihm überzeugt...
"Wir danken Christian Hochstätter für über vier Jahre intensiver, vertrauensvoller und erfolgreicher Zusammenarbeit."

Nein, nein und nochmals nein!

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon BomBast1847+1 » Sa 13. Jan 2018, 00:50

Ich sehe auch nicht, dass 'Hemmann' da irgendwo 'draufhaut.

Ochs, dieses U21-Talent, kann man mit einem erfahrenen Fußballprofi wie den, den die Nürnbeger jetzt in ihren Reihen haben, definitiv nicht in einem Atemzug nennen, ... ohne 'Schnappatmung' zu bekommen.

Ochs passt auf den ersten Blick doch eher in die Reihe Schmidgal, Bertram, Wydra, Rieble, Bandowski, Hemmrich und andere ... 'Namenlose', die hier nie ein Bein an die Erde bekommen haben bzw. werden!

Derartige Transfers kann man mal machen, wenn im Verein und in der Mannschaft alles toll läuft und man experimentell ins Risiko gehen will. Wenn man aber mitten in der Saison eher Hilfe (=Verstärkung) braucht, kann man in 'Sachen Ochs' eigentlich nur mit den Augen ... :roll:

Vielleicht hat Nürnberg aber eine Art Tesche verpflichtet und Ochs zeigt sich als ein zweiter Janelt (... und ist dann nach 3 Spielen gesperrt oder für den Rest der Saison in det Reha ...).

... Bochum, ich häng' an dir ...

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon Mr.Hahn » Sa 13. Jan 2018, 11:07

Hemmann1848 hat geschrieben:Dieser Stfaniak hat zumindest 100 Zweitligaspiele und dabei 41 Scorerpunkte vorzuweisen...

Nein hat er nicht. 34 Zweitligaspiele mit 1 Tor und 4 Vorlagen. Die anderen Scorer waren 3. Liga. Aber er hat sich halt schon in Liga 2 behauptet.

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon vflb1848 » Sa 13. Jan 2018, 12:31

Mr.Hahn hat geschrieben:Aber er hat sich halt schon in Liga 2 behauptet.


Das kann Ochs ja auch noch nicht, solange er nicht sein erstes Zweitligaspiel bestritten hat ;)
Verbeek 83: 28-30-25= 1.37
Neururer 56: 19-15-22= 1.29
Funkel 41: 21-6-14= 1.68
Bergmann 38: 11-9-18= 1.11
Neitzel 17: 4-5-8= 1.00
Rasiejewski 12: 3-4-5= 1.08
Atalan 9: 3-1-5= 1.11
Dutt 8: 5-2-1 = 2.13
Heinemann 3: 0-3-0 = 1.00
Butscher 1: 1-0-0 = 3.00

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon Blauer Jan » Sa 13. Jan 2018, 13:28

Naja, eine freundliche Begrüßung hätte schon anders ausgesehen, zumal ja auch wieder fleißig Wahrheiten gestreut wurden, die zwar der eigenen Meinung entsprechen, aber mit der Realität schon nur am Rande was zu tun haben. Wäre Stefaniak hier gelandet, wäre die Recherche sicher korrekter ausgefallen und man hätte vehement auf die Verletzung während der Hinserie verwiesen.
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: Das macht die Konkurrenz

Beitragvon Mr.Hahn » So 14. Jan 2018, 21:52

Zwar "noch" keine direkte Konkurrenz, aber Preußen Münster hat nun ebenso die Ausgliederung vollzogen. Unterstreicht nochmal die Wichtigkeit für das eigene positive Votum im letzten Oktober.