Kaderplanung 2017/18



Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon BoKenner » Mo 17. Jul 2017, 22:16

wersonst1848 hat geschrieben:
Blotto hat geschrieben:
Anne_Castroper hat geschrieben:Man, eV, jeder hat doch verstanden, dass es um den Australier Modeste ging. Also bitte ;-)

Der war gut ;)

Yau :lol: Bis auf den Rechtschreibfehler !
Mo Deste

Man, ... wenn schon Kritik, dann aber richtig kritisch: "Mo D'Este"!

... dein Schrebergartenhaus hat dich fast umgebracht und deine Lieblingsbude hat 'grad dicht gemacht ...

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon BoKenner » Mo 17. Jul 2017, 22:28

Anne_Castroper hat geschrieben:Ich möchte an dieser Stelle übrigens CH mal in Schutz nehmen ... Wie oft kam es bitte zuletzt vor, dass dauerverletzte Spieler ohne Spielpraxis uns abgesagt haben? Genau, gar nicht! Und derer haben wir so einige verpflichtet. Da wurde unser Elbphilharmoniker für keinen von uns vorhersehbar auf dem falschen Fuß erwischt. Und das kann ihm wohl keiner ernsthaft anlasten. Echt jetzt!

Saugut beobachtet, 'Annie'.
Und ich finden das sehr, sehr lieb von Dir, dass du den "Elbphilharmoniker" mal hier verbal richtig in den Arm nimmst und ihn kräftig drückst. Ist ja jetzt der neue Stil beim VfL.

Jeder hat jeden lieb. :)

'Toto' sitzt bald mit seinem "Stiepi" auf der Tribüne und flachst mit ihm über den strengen Verbeek und ich geh' mit "Schweinemeier" mal ein Bier trinken. Und lass mir von meinem Lieblingsmanager Hochi ein paar Lätzchen (resp. Krawatten) andrehen.

Oh ja, ... es tut so gut, dass der Holländer endlich weg ist. :P

... keiner war so schnell,
wie die Elf des VfL ...

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Kreisklasse » Di 18. Jul 2017, 06:31

Das wäre je schon ein schönes Schlusswort des Kaderplanungsthreads. Harmonie überall. Dummerweise ist das Transferfenster noch lange offen. Und noch immer schreit der Kader nach Ergänzungen.

Was passiert eigentlich, wenn sich Bastians verletzt? Und Fabian mal wieder ausfällt?Schreiben wir dann wieder die Saisonziele ab? Wegen des "unglaublichen" Verletzungspechs, das aber eigentlich vorhersehbar ist?
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Mr.Hahn » Di 18. Jul 2017, 08:40

Stieber soll den FCK wohl verlassen. Und da wir für die Außen ja (hoffentlich) noch suchen...

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Sitzi » Di 18. Jul 2017, 08:43

Mr.Hahn hat geschrieben:Stieber soll den FCK wohl verlassen. Und da wir für die Außen ja (hoffentlich) noch suchen...


Stieber muss m. M. n. aber nicht wirklich sein... Wäre keine Verbesserung zum aktuellen Personal.

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Blauer Jan » Di 18. Jul 2017, 08:50

der hatte mal eine ganz gute Zeit, da fand ich ihn durchaus interessant. Aber spielte er nicht auch mal in Hamburg?
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon vflb1848 » Di 18. Jul 2017, 09:17

Letztes Jahr hätten wir Stieber noch gerne genommen ;).

Ich habe immer noch den Thommy im Hinterkopf, Augsburg hat einen zu großen Kader.
VfL-Trainer in 2.Liga ab 2010

Verbeek 83: 28-30-25 = 1.37
Neururer 56: 19-15-22 = 1.29
Funkel 41: 21-6-14 = 1.68
Bergmann 38: 11-9-18 = 1.11
Neitzel 17: 4-5-8 = 1.00
Atalan 9: 3-1-5 = 1.11
Rasiejewski 8: 3-4-1= 1.63
Heinemann 3: 0-3-0 = 1.00

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon wersonst1848 » Di 18. Jul 2017, 09:30

Mr.Hahn hat geschrieben:Stieber soll den FCK wohl verlassen. Und da wir für die Außen ja (hoffentlich) noch suchen...


Dann würde sich höchstens Stiepermann freuen.
Auf links mit Stieber, mann mann mann.

Stieber war nur in Aachen und Mainz gut. Und das ist mindestens 5-6 Jahre her.
Warum will Lautern ihn wohl los werden ?
Der ist nicht besser als Rothenbach damals...

Mit der Gregerl-Kohle und der Tatsache, dass Gregerl Thommy seinen Platz streitig machen könnte...........

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Mr.Hahn » Di 18. Jul 2017, 09:41

Mir soll es egal sein. War nur ein Vorschlag.
Thommy wird mir zudem auch wenig übertrieben "gepuscht". Zwei starke Relegationspartien, Ja!
In der Liga 8 Tore und 7 Vorlagen. Das ist jetzt auch nicht die "Monster Quote" in Liga 3.

Aber ok, unter unserem neuen "Spaß und Freude Trainer" würde sich diese, sehr wahrscheinlich spielend verdoppeln. :P ;)

Wobei bei Thommy natürlich das Alter ein großer Vorteil wäre.

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon vflb1848 » Di 18. Jul 2017, 10:13

Mr.Hahn hat geschrieben:Mir soll es egal sein. War nur ein Vorschlag.
Thommy wird mir zudem auch wenig übertrieben "gepuscht". Zwei starke Relegationspartien, Ja!
In der Liga 8 Tore und 7 Vorlagen. Das ist jetzt auch nicht die "Monster Quote" in Liga 3.

Aber ok, unter unserem neuen "Spaß und Freude Trainer" würde sich diese, sehr wahrscheinlich spielend verdoppeln. :P ;)

Wobei bei Thommy natürlich das Alter ein großer Vorteil wäre.



Zu Thommy: Spielen sehen, nicht "nur" 15 Scorerpunkte "verurteilen". Thommy spielt zwar bevorzugt auf links, ich könnte mir aber vorstellen, dass er mit seiner Spielweise auch problemlos rechts spielen könnte. Auf jeden Fall ein Spieler der dir in der 2.Liga weiter hilft.
VfL-Trainer in 2.Liga ab 2010

Verbeek 83: 28-30-25 = 1.37
Neururer 56: 19-15-22 = 1.29
Funkel 41: 21-6-14 = 1.68
Bergmann 38: 11-9-18 = 1.11
Neitzel 17: 4-5-8 = 1.00
Atalan 9: 3-1-5 = 1.11
Rasiejewski 8: 3-4-1= 1.63
Heinemann 3: 0-3-0 = 1.00