neue Taktik ohne Holtby ??

http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Schalke-04;art945,14057

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon callinho » So 30. Dez 2012, 03:03

Das mit Farfan sehe ich anders. Jefferson arbeitet doch auch gut mit nach hinten. Weitaus besser, als es zum Beispiel Draxler auf links macht.

Einigen können wir uns anscheinend darauf, dass wir, je nach System, nicht 100 &-ig ideal aufgestellt sind.
callinho
Ballkind
 
Beiträge: 112
Registriert: So 1. Jun 2008, 12:02

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon $stan » So 30. Dez 2012, 10:58

callinho hat geschrieben:Das mit Farfan sehe ich anders. Jefferson arbeitet doch auch gut mit nach hinten. Weitaus besser, als es zum Beispiel Draxler auf links macht.

Einigen können wir uns anscheinend darauf, dass wir, je nach System, nicht 100 &-ig ideal aufgestellt sind.

Du hast ja Recht, dass sich Farfan in der Rückwärtsbewegung verbessert hat, aber hinter einem 2er Sturm ist in der Raute außen noch mehr Defensivarbeit nötig, oder 2 defensivstarke AV.
$stan
Trainer
 
Beiträge: 5338
Registriert: Sa 9. Jun 2007, 22:01

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon Königsblau67 » So 30. Dez 2012, 13:28

Affelay oder Draxler auf die 10er-Position ziehen und Holtby bis zum Saisonende auf die Tribüne setzen; damit dieser Rotzlümmel erst einmal schätzen lernt, was es heisst, für Schalke spielen zu dürfen.
Deutscher Meister: 1934, 1935, 1937, 1939, 1940 1942, 1958
DFB-Pokalsieger: 1937, 1972, 2001, 2002, 2011
UEFA-Pokalsieger: 1997
Deutscher Superpokal-Sieger: 2011
Deutscher Ligapokal-Sieger: 2005
Benutzeravatar
Königsblau67
Stammspieler
 
Beiträge: 3461
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 11:36
Wohnort: Dorf Hervest

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon Juvy04 » So 30. Dez 2012, 13:52

Königsblau67 hat geschrieben:Affelay oder Draxler auf die 10er-Position ziehen und Holtby bis zum Saisonende auf die Tribüne setzen; damit dieser Rotzlümmel erst einmal schätzen lernt, was es heisst, für Schalke spielen zu dürfen.


104% Zustimmung. Vielleicht ist auch Barnetta eine Option. Er müsste mal die Chance bekommen einige Matches durchspielen zu können. Als Einwechselspieler ab der 70. hat er bisher nicht viel gezeigt.
Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat.
[Napoleon Bonaparte]
Benutzeravatar
Juvy04
Ersatzbank
 
Beiträge: 1003
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 17:00
Wohnort: Erlenbach

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon Farfan04 » Do 3. Jan 2013, 01:41

Unsere AV kommen mir immer zu schlecht weg hier!!
Uchida und Fuchs können über ihre Seiten mächtig Dampf machen , nur das grosse Problem ist wenn man 2 so Offensiv ausgerichtete Av hat muß die Doppel 6 besser harmonieren .
Unsere beste Saisonphase und die besten Spiele haben wir mit Höger auf der Doppel 6 gemacht der ein feines Gespür hatte Uchida ab zu decken und trotzdem das Spiel zu ordnen .
Jones hingegen überholt meist sogar noch Uchida und Farfan und so ist dann rechts alles offen und wir kassieren ständig das selbe Tor , so wie gegen Hoff,Lev,Stuttgart.
Bei Fuchs konnte man klar sehen das , das Zusammenspiel mit Afellay besser funktioniert als wie mit Draxler der die selben Defensiv Probleme wie Jurado hat.
Ich würde gerne eine Raute bei uns bevorzugen , wobei mir da aber ein guter 2 Stürmer neben dem Hunter fehlt Marica und Pukki passen nicht zum Hunter .
Ein schneller Spieler der Räume schafft wäre die Ideal Lösung.
Auf der Doppel 6 muss mehr spielerische Intelligenz hin .
Entweder Jones oder Neustädter als Abräumer vor der Abwehr und nicht beide zusammen , und neben einen von den beiden einen Holtby oder Höger.
Alles in allem fehlt in unserem Spiel die Athletik und Dynamik
Farfan04
Ersatzbank
 
Beiträge: 1334
Registriert: Do 4. Okt 2012, 00:01

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon Hexe1904 » Do 3. Jan 2013, 09:58

höger soll ein angebot zur vertragsverlängerung vorliegen. der verein scheint also mit ihm und neustädter als doppelsechs zu planen, jj dürfte mittelfristig zum auslaufmodell werden.

mit zwei spielstarken sechsern im nacken hat auch ein eventueller junger zehner mehr freiräume.
Hexe1904
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 08:06

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon Hufe04 » Do 3. Jan 2013, 11:09

Hexe1904 hat geschrieben:höger soll ein angebot zur vertragsverlängerung vorliegen. der verein scheint also mit ihm und neustädter als doppelsechs zu planen, jj dürfte mittelfristig zum auslaufmodell werden.

mit zwei spielstarken sechsern im nacken hat auch ein eventueller junger zehner mehr freiräume.


Ich bin für Jurado :lol: :lol: :lol:
Hufe04
Stadionregenwurm
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 7. Feb 2012, 01:09

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon Toni1904 » Do 3. Jan 2013, 11:13

Und was ist daran so lustig?

Der Junge ist auf Schalke verbrannt. Ich hoffe dass Moskau ihn übernimmt.
Toni1904
Stadionregenwurm
 
Beiträge: 40
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:26

Re: neue Taktik ohne Holtby ??

Beitragvon Fritz for fun » Do 3. Jan 2013, 11:24

prinzipiell muß keine neue taktik her. sicherlich hat man die gelegenheit durch einen spieler, der die flache 4 hinter den beiden stürmern bevorzugt noch flexibler, dadurch weniger ausrechenbar zu sein. jedoch bedeutet das auch, dass ein zweiter stürmer neben dem hunter spielt. den hat man aus meiner sicht in marica, pukki oder edu nicht unbedingt. auf sicht wird auf schalke vermutlich draxler den 10'er übernehmen, davon bin ich überzeugt...
Fritz for fun
Ersatzbank
 
Beiträge: 1640
Registriert: So 25. Jan 2009, 13:15

Vorherige

Zurück zu FC Schalke 04
Zurück zu Foren-Übersicht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste