Donis


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Re: Donis

Beitragvon Strubbel » Mo 17. Jul 2017, 21:39

Für mich gehört so ein Frühstück auch zur Teambildung. Da dürfte es überhaupt kein freiwillig geben. Verstehe gar nicht warum es sowas in der Vergangenheit gab.

Und dann sehe ich es wie Frahe, zu spät ist zu spät. Oder sollen wir für Spieler ein "Akademisches Viertel" einführen ;) ?

Re: Donis

Beitragvon 21 » Mo 17. Jul 2017, 22:01

Ich hab es nicht so mit Drilltime - egal ob ich Betroffener bin oder mal der Auslöser.
Wenn man ehrlich ist, sind Sanktionen auf eine eher geringfügige Verspätung, wenn es denn thematisiert wird, Nebenkriegsschauplätze.
Wohlgemerkt es geht in diesem Thread immer noch um 6 Minuten Verspätung auf einen eventuell freiwilligen Vorlauftermin.
Bwg
21

Re: Donis

Beitragvon BuB » Mo 17. Jul 2017, 22:15

6 Minuten zu spät zum Frühstück...?

Finde selbst ich als Pünktlichkeitsfanatikerin nicht dramatisch.

Entweder da war doch mehr oder Donis wird wegen der Autocrash-Story hypergenau und strenger beäugt.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Donis

Beitragvon Miles » Mo 17. Jul 2017, 22:24

Vielleicht ja nicht die erste Verspätung dieser Kategorie. Irgendwann muss man als Arbeitgeber dann durchgreifen, sonst vergiftet das die Disziplin im ganzen Team.
Scio nescio

Re: Donis

Beitragvon BuB » Mo 17. Jul 2017, 22:31

Spekulatius... Das hätte unsere sportliche Leitung wirklich besser intern geklärt.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Donis

Beitragvon Sinner » Mo 17. Jul 2017, 23:48

Der eine darf öffentlich den Trainer eine "Witzfigur" nennen und bekommt die nä "Chance". Der andere kommt 6min zu spät zum Frühstück und mit "vielleicht" ist hier überhaupt nicht geholfen!

Diese Relation in Sachen "hart durchgreifen" und "Disziplin" muss mir mal einer erklären :o

Re: Donis

Beitragvon guzzi » Mo 17. Jul 2017, 23:54

Interessante Diskussion.
Wir haben ein Statement von Donis.
Sonst noch weitere Informationen?

Sollte das von Donis benannte "Vergehen" tatsächlich alles sein, wäre es aber zumindest auch ein Fingerzeig bezüglich seines Einsatzes beim Thema Teambuilding.

Wer weiß. Vielleicht war man damit unzufrieden.

Jedenfalls viel Weihnachtsgebäck.

Re: Donis

Beitragvon 8.5.15 » Di 18. Jul 2017, 01:22

Sind doch alles Knappen und wer als Knappe die Seilfahrt verpasst ist am Arsch. Die Schicht ist gelaufen. Seilfahrt ist nur jede volle Stunde. Jetzt leert der Knappe eine Woche lang den Kübel und dann ist der Steiger wieder lieb zu ihm. So läufts.
Langewilli:
Stundenlang Selbstgespräche geführt und kein Wort verstanden.

Re: Donis

Beitragvon Migge » Di 18. Jul 2017, 09:44

naja, unser Trainer hat in einer seiner ersten Pressekonferenzen das Thema Disziplin und neuer Strafenkatalog als eines seiner Hauptthemen präsentiert, jetzt muss er eben auch dann hier durchgreifen.
Meine Meinung: wenn Tedesco es schafft aus diesen Spielern "ein Team" zu formen, dann spielen wir vorne mit. Ich gehe davon aus, dass dies auch von unserer sportlichen Leitung erkannt wurde und deshalb dies schon sehr früh in der Saison angegangen wird (z.B. mit neuem Strafenkatalog als erste Amtshandlung von Tedesco, das sicher auch auf Heidels Wunsch passiert ist).

BWG,
migge

P.S.: und für den Facebook Post würde ich die nächste Strafe verhängen
P.S. die 2. : die Geschichte mit Kono lag noch vor der Amtszeit von Tedesco, und Kono spielt sicherlich aktuell nur "auf Bewährung"

Re: Donis

Beitragvon hannover1958 » Di 18. Jul 2017, 10:00

Migge hat geschrieben:naja, unser Trainer hat in einer seiner ersten Pressekonferenzen das Thema Disziplin und neuer Strafenkatalog als eines seiner Hauptthemen präsentiert, jetzt muss er eben auch dann hier durchgreifen.
Meine Meinung: wenn Tedesco es schafft aus diesen Spielern "ein Team" zu formen, dann spielen wir vorne mit. Ich gehe davon aus, dass dies auch von unserer sportlichen Leitung erkannt wurde und deshalb dies schon sehr früh in der Saison angegangen wird (z.B. mit neuem Strafenkatalog als erste Amtshandlung von Tedesco, das sicher auch auf Heidels Wunsch passiert ist).

BWG,
migge

P.S.: und für den Facebook Post würde ich die nächste Strafe verhängen
P.S. die 2. : die Geschichte mit Kono lag noch vor der Amtszeit von Tedesco, und Kono spielt sicherlich aktuell nur "auf Bewährung"


Seh ich genauso. Vielleicht haben wir ja jetzt einen Trainer der viel auf Disziplin achtet, was in den letzten Jahren nicht so im Fokus stand. Und vielleicht hat Donis das noch nicht so ganz begriffen, denn dieser Facebook-Post lässt m.M. darauf schließen.


cron