Mark Uth


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Mark Uth

Beitragvon Aladyn » Sa 13. Jan 2018, 13:59

GuterAlterSchalker hat geschrieben:Uth wird ein weiterer Neuzugang sein, der für vorne Schnelligkeit und Malochermentalität mitbringt.

Finde die Art Spieler, die DT und CH nun erstmals zusammen gescoutet haben, super! Hoffe die finden auch noch einen Weg, den Pjaca irgendwie länger zu halten.


Immer langsam mit den jungen Pferden. Pjaca hat jetzt in einem Spiel gut ausgesehen. Das muss er erst mal bestätigen.

Kann sich eigentlich noch wer an Belhanda erinnern? Der war am Anfang auch super...
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Mark Uth

Beitragvon GuterAlterSchalker » Sa 13. Jan 2018, 15:36

Dann schau dir bitte Mal an, was Pjaca mit 18/19 Jahren so veranstaltet hat

https://youtu.be/8g39_QW2ZRA

Der bringt ja wohl mal alles mit, quasi ein Harit + Robustheit + eingebaute Torgefahr/Abschlussstärke. Nicht umsonst hat Juve für den 23Mio bezahlt und uns (leider noch) keine Kaufoption gegeben.

Aber wie ich schon zuvor mal sagte, es wird auch durch gezielteres Scouting nicht jeder Neuzugang auch einschlagen, aber mir gefallen die Typen, die wir zu Schalke locken können. Allein das ist zu bewerten, bevor jemand eine Halbserie gespielt hat. Und das ist doch sehr vielversprechend!

Re: Mark Uth

Beitragvon Aladyn » Sa 13. Jan 2018, 23:30

GuterAlterSchalker hat geschrieben:
Aber wie ich schon zuvor mal sagte, es wird auch durch gezielteres Scouting nicht jeder Neuzugang auch einschlagen, aber mir gefallen die Typen, die wir zu Schalke locken können. Allein das ist zu bewerten, bevor jemand eine Halbserie gespielt hat. Und das ist doch sehr vielversprechend!


Da bin ich ja voll bei dir. Mir gefällt unser Scouting bisher sehr gut, und auch die Durchführung der Transfers ist klasse. Aber das ist sicherlich ein Thema für einen anderen Thread und hat nur am Rande was mit Uth zu tun.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Mark Uth

Beitragvon Olvera » Di 23. Jan 2018, 23:17

http://www.bild.de/sport/fussball/hoffe ... .bild.html

BILD: Wieso haben Sie der TSG einen Korb ge­ge­ben und wech­seln im Som­mer nach Schal­ke?
Uth: "Ich habe mir die Ent­schei­dung nicht ein­fach ge­macht, son­dern lange über­legt. Zwi­schen Weih­nach­ten und Sil­ves­ter habe ich mich dann mit mei­nen El­tern und mei­nem Be­ra­ter zu­sam­men­ge­setzt und wir haben ge­mein­sam die Ent­schei­dung ge­trof­fen, dass Schal­ke der nächs­te Schritt in mei­ner Kar­rie­re sein soll."




So, alle bitte auf ihn schimpfen, dass er sich nicht an die Regeln gehalten hat. Und Schalke auch nicht.
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: Mark Uth

Beitragvon Rogerg » Mi 24. Jan 2018, 12:06

Uth hat seit seiner Ankündigung den Verein zu verlassen bei Hoffenheim keinen Stich mehr bekommen. Nagelsmann hat sich auch sehr herablassend gegenüber Uth geäussert.

Re: Mark Uth

Beitragvon Der Jörch B. » Mi 24. Jan 2018, 18:38

Rogerg hat geschrieben:Uth hat seit seiner Ankündigung den Verein zu verlassen bei Hoffenheim keinen Stich mehr bekommen. Nagelsmann hat sich auch sehr herablassend gegenüber Uth geäussert.


Seltsam warum sich Bierhoff und Löw nicht dazu äußern...
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Mark Uth

Beitragvon Aladyn » Mi 24. Jan 2018, 18:40

Der Jörch B. hat geschrieben:
Rogerg hat geschrieben:Uth hat seit seiner Ankündigung den Verein zu verlassen bei Hoffenheim keinen Stich mehr bekommen. Nagelsmann hat sich auch sehr herablassend gegenüber Uth geäussert.


Seltsam warum sich Bierhoff und Löw nicht dazu äußern...


Hm. Ist Uth Nationalspieler?
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Mark Uth

Beitragvon Der Jörch B. » Do 25. Jan 2018, 11:32

Aladyn hat geschrieben:
Der Jörch B. hat geschrieben:
Rogerg hat geschrieben:Uth hat seit seiner Ankündigung den Verein zu verlassen bei Hoffenheim keinen Stich mehr bekommen. Nagelsmann hat sich auch sehr herablassend gegenüber Uth geäussert.


Seltsam warum sich Bierhoff und Löw nicht dazu äußern...


Hm. Ist Uth Nationalspieler?


Sollte er nicht im Blickfeld sein?
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Mark Uth

Beitragvon Aladyn » Fr 26. Jan 2018, 09:16

Kann schon seibn. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Bierhoff und Löw zu jedem Spieler, der gerade ein wenig besser als der Durchschnitt spielt, ihren Senf dazugeben.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Mark Uth

Beitragvon Der Jörch B. » Fr 26. Jan 2018, 10:57

Aladyn hat geschrieben:Kann schon seibn. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Bierhoff und Löw zu jedem Spieler, der gerade ein wenig besser als der Durchschnitt spielt, ihren Senf dazugeben.


Darum ging es mir eigentlich auch gar nicht. Es geht darum, wie Heidel das auch so schön auf der PK formulierte, dass der Manager der deutschen Nationalmannschaft sich neutral verhalten sollte und meiner Meinung nach besser gar nichts in der Öffentlichkeit zu dem Thema äußern sollte.
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel