Westline Forum

Das Westline Forum
http://forum.westline.de/

Katerstimmung

http://forum.westline.de/viewtopic.php?f=61&t=897597

Seite 23 von 23

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 11:10
von Schwejk Josef
"Muschel" stammte ebenfalls aus einem Tierheim, eine frühe Aufnahme:

Bild

Ein zunächst sehr scheuer Kater, der aber zutraulicher und schmusiger wurde, nachdem eine Woche später auf Vermittlung meiner Tierärztin sein etwa gleichaltriger, nämlich 14 Wochen alter Kumpel "Groover" hier eingezogen war.

Ein weiteres Zeugnis einer (sogar symmetrischen) Harmonie: ;-)

Bild

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 12:30
von Alfalfa
Junge Katzen lassen sich nach meiner Erfahrung sowieso leichter vergesellschaften, und in dem Alter ist das überhaupt kein Problem :)

Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass Kater, was das angeht, auch toleranter sind als Kätzinnen.

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 20:01
von Schwejk Josef
Zum Weltkatzentag: ;-)
Bild

Ein Lob auf die Katze, das antikapitalistische Wesen
Anders als Hunde und Menschen lassen sich Katzen nicht versklaven. Sie unterwerfen sich keiner Macht. Die Katze als autonomes, freies und antikapitalistisches Wesen sollte heute gefeiert werden. (...)
Die Katze ist liebenswürdig (...)
Die Katze ist charakterstark (...)
Die Katze ist intelligent (...)
Die Katze ist renitent (...)
Und die Katze ist antikapitalistisch (...)
;-)

https://www.welt.de/vermischtes/article ... Wesen.html

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 09:09
von Alfalfa
Liebenswürdig und intelligent sind sie auf jeden Fall, meinetwegen auch charakterstark.

Zur Renitenz kommt noch eine fast schon bewundernswerte Ausdauer. Wenn man nämlich jedesmal aufsteht um sie vom Tisch zu scheuchen, zieht man auf jeden Fall den Kürzeren, weil es nicht gerade unwahrscheinlich ist, dass sie eine halbe Minute später schon wieder dort sitzen. Irgendwann hat man keine Lust mehr aufzustehen, und das wissen sie wahrscheinlich auch.

Dass Katzen antikapitalistisch sind, bezweifel ich. Meine beiden Damen sind jedenfalls extrem berechnend und zeigen einem, wenn es Kaustange oder Maltpaste gibt, wie anhänglich sie doch sind um direkt danach wieder von dannen zu ziehen. Candy handelt manchmal besonders perfide, indem sie sich, nachdem sie von meiner Freundin etwas Kaustange bekommen hat, einige Minuten auf deren Schoß legt - aber nur dann. Wahrscheinlich will sie sie dadurch motivieren, ihr demnächst wieder etwas zu geben.

Außerdem sind sie beide vor allem auf ihren Vorteil bedacht. Ausgeprägter Egoismus ist wohl unbestritten einer der Grundpfeiler des Kapitalismus.

BTW: Mich wundert, dass ein Erzeugnis aus dem Hause Springer ein Wesen dafür lobt, vermeintlich antikapitalistisch zu sein.

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 09:59
von Schwejk Josef
Yep, zumal der Autor versäumte zu begründen, inwiefern diese unpassende (anthropomorphistische) Metapher "antikapitalistisch" auf das Verhalten der Katzen anwendbar sei. :-)

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 15:42
von Alfalfa
Bild

Bild

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 10:18
von Schwejk Josef
Alfalfa hat geschrieben:Bild

Bild


:lol:

Wer will bei diesem Anblick noch von einem Chaos (in) der Natur sprechen? ;-)

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 10:35
von Alfalfa
Katze gegen Roboter

Niedlich, verspielt und dabei pflegeleicht: Ist Ankis neuer Spielzeugroboter die bessere Hauskatze? Unsere Familienkatze Isabel musste sich mit Cozmo messen - und nach einem Punktesystem bewerten lassen.


Cozmos Niedlichkeit hat uns schon bei der ersten Begegnung begeistert. Nun haben wir von Anki ein Testmuster erhalten und mehr Zeit mit ihm verbracht - und schnell ist er uns fast so ans Herz gewachsen wie ein Haustier. Dabei hat er noch einige Vorteile gegenüber der pelzigen Konkurrenz. Wir haben daher die Familienkatze des Autors, Isabel, nach einem Punktesystem mit Cozmo verglichen. So kann jeder selbst entscheiden, ob er lieber einen Roboter oder eine Katze zum Hauskameraden wählen sollte.


Hier geht's weiter: https://www.golem.de/news/anki-cozmo-im ... 29987.html

Re: Katerstimmung

BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 12:47
von Schwejk Josef
Durchaus unter: "Auswüchse der Verdinglichung" verbuchbar.

Aber immerhin kann meine Tigerin locker mit Cozmo hinsichtlich der Pflegeleichtigkeit konkurrieren. ;-)