Katerstimmung



Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 19. Aug 2016, 08:28

Alfalfa hat geschrieben:Simon's Cat - Screen Grab

Ich hatte auch schon das eine oder andere Mal Angst um meinen Flachbildfernseher :? :roll:


Didaktisch primig aufbereiteter Kurzlehrfilm zur Gefahrenabwehr.

Meiner Tigerin werde ich dieses Video vorführen. ;-)

HTH

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Fr 19. Aug 2016, 12:31

Hier noch ein schönes Video. Und so realistisch: Vom Wetzen der Krallen am Sofa (wobei sie natürlich genau wissen, dass sie es nicht sollen :roll: ) bis zum Milchtritt auf den Oberschenkeln des Dosenöffners ist alles dabei ;)

https://www.youtube.com/watch?v=s13dLaTIHSg

Auf Simon's Cat hat mich mal unsere Tierärztin vor einigen Jahren aufmerksam gemacht :D

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » So 21. Aug 2016, 09:26

Könnte ein Porträt meiner Tigerin sein. ;-)

Allerdings müßte dann noch zeichnerisch eingearbeitet werden: das Durchbeißen der Kabel zweier Notebook-Mäuse und eines Kopfhörers. :x

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Mo 22. Aug 2016, 10:15

Äußerst unschön ist es auch, wenn so eine Katze gerne Tapeten zu zerkratzt, obwohl sie ausreichend Kratzgelegenheiten hat. Gottseindank hab ich noch Farbe zuhause, so dass ich (schon einige Male :roll:) nachstreichen konnte.

Mittlerweile wurde an einer Wand direkt am Fenster ein weiteres Kratzbrett angebracht, und über Nacht sind andere Stellen durch Karton und Alufolie geschützt.

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Di 23. Aug 2016, 22:30

Alfalfa hat geschrieben:Äußerst unschön ist es auch, wenn so eine Katze gerne Tapeten zu zerkratzt, obwohl sie ausreichend Kratzgelegenheiten hat. Gottseindank hab ich noch Farbe zuhause, so dass ich (schon einige Male :roll:) nachstreichen konnte.

Mittlerweile wurde an einer Wand direkt am Fenster ein weiteres Kratzbrett angebracht, und über Nacht sind andere Stellen durch Karton und Alufolie geschützt.


Davon kann auch ich ein Lied singen. Dieser Kater war ein Tapetenkratzer vor dem Herrn:;-)
Bild

Meine Tigerin hat - wie berichtet - eine andere Unart: das Kabelanknabbern.

Nachdem sie nun das Kabel einer dritten Maus plattgemacht hat, ziehe ich die nötige Konsequenzen: Wireless-Mäuse, und mein "Media Center" ;-) wird ihr in meiner Abwesenheit zur restricted Area.

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Mi 24. Aug 2016, 17:58

Einen Tapeten- oder Möbelkratzer von seinem unseligen Tun abzubringen ist leider so gut wie aussichtslos:

Manche Katzen, die als Einzeltiere in Wohnungen leben, finden auch schnell heraus, dass der Mensch ganz ähnlich wie ein Artgenosse reagiert: Kaum kratzt die Katze an den Möbeln, kommt der Mensch angeschossen - und schenkt ihr volle Beachtung. Wenn das mal keine gelungene Interaktion ist! Die schlaue Mieze wird sich merken, dass ihr dieses Verhalten die volle Aufmerksamkeit ihres Menschen einbringt und die Langeweile schlagartig beendet. Denn ob Sie lieblich säuselnd oder laut fluchend angerannt kommen, ist zweitrangig. Fakt ist: Die Katze steht im Mittelpunkt des Geschehens


und:

Ablenken bringt nichts.
Versuche, die Katze mittels Spiel oder Futter vom Kratzen "abzulenken" können bewirken, dass das Tier das Kratzen als "Mittel zum Zweck" einsetzt, um von ihnen das Gewünschte zu erhalten. (...)


(Aus dem Buch "Kätzisch für Nichtkatzen", S. 50 u. 52)



Schwejk Josef hat geschrieben:Meine Tigerin hat - wie berichtet - eine andere Unart: das Kabelanknabbern.

Nachdem sie nun das Kabel einer dritten Maus plattgemacht hat, ziehe ich die nötige Konsequenzen: Wireless-Mäuse, und mein "Media Center" ;-) wird ihr in meiner Abwesenheit zur restricted Area.


Das ist wohl die beste Lösung.

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Mi 24. Aug 2016, 20:40

Vielleicht sollte ich mal ein Schild anbringen: "Die Wand ist kein Kratzbaum" ;)

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 26. Aug 2016, 09:34

Da kann ich ja beinahe von Glück reden, dass meine Tigerin zumindest die Tapeten in Ruhe läßt und sich als Objekt der Begierde Kabel auserwählt hat. :-)

Weil ich sie nicht ständig im Blick habe, ist es ihr gelungen, ein weiteres (dünnes) Kabel durchzubeißen.

Jedoch scheint zumindest eine Gegenstrategie eine Aussicht auf Erfolg zu haben:
Als Abstandshalter habe ich Seifenstücke bzw. Fläschchen mit ätherischen Ölen zwischen die Kabelstränge gelegt. Bisher wirksam.

Re: Katerstimmung

Beitragvon Alfalfa » Fr 26. Aug 2016, 11:13

Ich hätte nicht nur Angst um meine Kabel, sondern auch Bedenken, dass sie irgendwann auch mal ein Kabel, das unter Strom steht, anknabbern könnte. Es gibt ja auch Kabelschutzschläuche (hier ein Beispiel), vielleicht wäre das etwas, auch wenn es für Computermäuse etc. sicherlich nicht geeignet ist?

Jedenfalls scheint die Dame unterfordert zu sein und sich ab und zu zu langweilen. Nur eine Anregung, auch für andere Katzenbesitzer, die hier evtl. mitlesen: http://www.feline-senses.de/01_KFB.html

Katzenfummelbretter kann man sich auch selber basteln:
http://www.katzenfummelbrett.ch/katzenf ... elmaterial

Re: Katerstimmung

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 26. Aug 2016, 12:53

Klar: die Angst habe ich auch.

Weiterer nützlicher Tipp zur Gefahrenabwehr. Bedankt.

Eine Conrad-Filiale habe ich ja gerade umme Ecke. ;-)