Pop Tones



Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Di 11. Jul 2017, 12:56

Bei sehr gutem bzw. neuwertigen Zustand ist das für den Preis doch ein schönes Schnäppchen :)

Ich kenne natürlich nicht alles davon, aber ich bin mir sicher, dass wenn Dir die Spector-Box gefällt, auch die "Red Bird Story" gefallen wird.

Ausschlaggebend, dass ich mich dagegen entschieden habe, waren die 19 Nummern der Shangri-Las. Entschieden habe ich mich für diese Doppel-CD, die ich demnächst bestellen werde, und ich möchte nicht alles dreifach haben.

Deswegen würde eher die abgespeckte Version in Frage kommen. Die Bossa-Nova-Nummer am Anfang finde ich zwar furchtbar, aber es sind ein paar schöne Sachen drauf von Girl Groups wie den Butterflys, den Goodies und den Rockaways, von denen man vergeblich nach eigenen CDs sucht.

The Butterflys ~ Good Night Baby

The Goodies - The Dum Dum Ditty*

The Rockaways – Top Down Time

*Die Nummer der Goodies gibt es auch von den Shangri-Las (irgendwo habe ich deren Version bereits gepostet) und ist stark von "Then He Kissed Me" abgekupfert.

Die Stücke, die Ellie Greenwich selber gesungen hat, sind auch sehr gut, z.B. dieses:
https://www.youtube.com/watch?v=_FM21yRrXZ0

Und noch einer der bekanntesten Titel der Dixie Cups:
https://www.youtube.com/watch?v=fc5stxiLSWQ

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 14. Jul 2017, 09:46

Alfalfa hat geschrieben:Bei sehr gutem bzw. neuwertigen Zustand ist das für den Preis doch ein schönes Schnäppchen :)

Ich kenne natürlich nicht alles davon, aber ich bin mir sicher, dass wenn Dir die Spector-Box gefällt, auch die "Red Bird Story" gefallen wird.

Ausschlaggebend, dass ich mich dagegen entschieden habe, waren die 19 Nummern der Shangri-Las. Entschieden habe ich mich für diese Doppel-CD, die ich demnächst bestellen werde, und ich möchte nicht alles dreifach haben.

Deswegen würde eher die abgespeckte Version in Frage kommen. Die Bossa-Nova-Nummer am Anfang finde ich zwar furchtbar, aber es sind ein paar schöne Sachen drauf von Girl Groups wie den Butterflys, den Goodies und den Rockaways, von denen man vergeblich nach eigenen CDs sucht.

The Butterflys ~ Good Night Baby

The Goodies - The Dum Dum Ditty*

The Rockaways – Top Down Time

*Die Nummer der Goodies gibt es auch von den Shangri-Las (irgendwo habe ich deren Version bereits gepostet) und ist stark von "Then He Kissed Me" abgekupfert.

Die Stücke, die Ellie Greenwich selber gesungen hat, sind auch sehr gut, z.B. dieses:
https://www.youtube.com/watch?v=_FM21yRrXZ0

Und noch einer der bekanntesten Titel der Dixie Cups:
https://www.youtube.com/watch?v=fc5stxiLSWQ


Gewissenentlastend, also primig, daß dein Verzicht auf diesen Schnapper nicht allein auf karitative Beweggründe zurückzuführen ist. ;-)

Yep, schmackhafte Appetizer - die verlinkten Songs.

Ich kann nicht ausschließen, daß es mit dieser Box zu Duplikaten oder gar Triplikaten kommt. Denn auf'e Schnelle kann ich nicht feststellen, welche Tracks bereits auf CD-oder Vinyl-Compilations vorhanden sind.

"The Chapel of Love" ist, das weiß ich aber bestimmt, bereits mehrfach vorhanden. :)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 14. Jul 2017, 09:59

iPeel des Tages:

PEEL ALPHABETISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
LEGENDARY LEN LIGGINS Yuri's Hair Salon 414B05 24.02.1990
LEGENDARY STARDUST COWBOY Paralyzed 221A19 07.01.1984
LEGENDARY STARDUST COWBOY I Hate CDs 529A08 03.05.1992
LEGS AKIMBO Lederhosen 27A14 19.04.1980

Der Meister wunderte sich, daß uns dieser quite entertaining Track noch unbekannt war:

https://www.youtube.com/watch?v=viK3i0fRDRs

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 14. Jul 2017, 11:11

Schwejk Josef hat geschrieben:"The Chapel of Love" ist, das weiß ich aber bestimmt, bereits mehrfach vorhanden. :)


Das Original ist von Darlene Love und in der Spector-Box enthalten ;)

Die Dixie Cups hatten ein Jahr später damit einen Nummer-eins-Hit.

*Written-By – Phil Spector, Ellie Greenwich, Jeff Barry

Wikipedia sagt, Jeff Barry und Ellie Greenwich waren ein Ehepaar und bis 1964 Songwriter für Phil Spectors "Phillies"-Label.

"Gemeinsam mit Phil Spector schrieben sie „Be My Baby“ und „Baby, I Love You“ für The Ronettes sowie „Then He Kissed Me“ und „Da Doo Ron Ron“ für The Crystals."

1964 wechselten sie dann zu Red Bird.
Zuletzt geändert von Alfalfa am Fr 14. Jul 2017, 11:25, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 14. Jul 2017, 11:20

Schwejk Josef hat geschrieben:iPeel des Tages:

PEEL ALPHABETISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
LEGENDARY LEN LIGGINS Yuri's Hair Salon 414B05 24.02.1990
LEGENDARY STARDUST COWBOY Paralyzed 221A19 07.01.1984
LEGENDARY STARDUST COWBOY I Hate CDs 529A08 03.05.1992
LEGS AKIMBO Lederhosen 27A14 19.04.1980

Der Meister wunderte sich, daß uns dieser quite entertaining Track noch unbekannt war:

https://www.youtube.com/watch?v=viK3i0fRDRs


Ich hab auch schon mal daran gedacht, das zu posten :D

Auch die Performance dieses Herrn hatte was:
https://www.youtube.com/watch?v=3ood0jv9Lng

Vergleichbar vielleicht mit Hasil Adkins, nur noch abgedrehter 8-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 14. Jul 2017, 13:56

Heute Abend um 21.50 h fängt der "Summer Of Chips'n'Fish" auf arte mit der Doku "United Kingdom Of Pop" an.


Zumindestens Teil Eins werde ich mir wohl ansehen:
http://programm.ard.de/TV/Themenschwerp ... 4205034954

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 14. Jul 2017, 19:23

Alfalfa hat geschrieben:Heute Abend um 21.50 h fängt der "Summer Of Chips'n'Fish" auf arte mit der Doku "United Kingdom Of Pop" an.


Zumindestens Teil Eins werde ich mir wohl ansehen:
http://programm.ard.de/TV/Themenschwerp ... 4205034954


Oh dear, oh dear. Gottlob habe ich diese Erinnerung gerade noch rechtzeitig entdeckt, bevor ich in den Abend starte.

Hätte ich doch wieder tatsächlich verschwitzt.

Lasse ich beim Start einfach mitschneidend durchlaufen. Bedankt. :)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 14. Jul 2017, 19:40

Talking about "screaming": Another examples: ;-)

PEEL ALPHABETISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
SCREAMING BLUE MESSIAHS All Shook Up 340A61 27.12.1987
SCREAMING JAY HAWKINS I Put A Spell on You O266A2 03.02.1985
SCREAMING JAY HAWKINS What That Is 347B07 09.04.1988
SCREAMING LORD JIM & THE PICADILLY SQUARES What's The Wooly Bully 12.06.1993
SCREAMING SIRENS You Good Girls Gonna Go Bad 242B02 02.06.1984
SCREAMING TONY BUXTER Get Off That Thing 249B32 25.07.1984
SCREAMING TREES Psycho 429A04 09.06.1990
SCREAMING TREES Windows 376B41 24.05.1989
SCREAMING TREES I`m Guru 326B36 19.06.1987
SCREAMING TREES (USA) Lines And Circles 372B26 25.03.1989
SCREAMING TREES (USA) Love Of All Confusion (Jimi Hendrix) 369B39 18.02.1989
SCREAMING TRIBESMEN Igloo 256A41 23.09.1984

https://www.youtube.com/watch?v=TWketF7-DBA
https://www.youtube.com/watch?v=PwXai-sgM-s
A Peelie Classic: https://www.youtube.com/watch?v=a6AtoFKJdxU

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 14. Jul 2017, 19:49

Alfalfa hat geschrieben:
Schwejk Josef hat geschrieben:"The Chapel of Love" ist, das weiß ich aber bestimmt, bereits mehrfach vorhanden. :)


Das Original ist von Darlene Love und in der Spector-Box enthalten ;)

Die Dixie Cups hatten ein Jahr später damit einen Nummer-eins-Hit.

*Written-By – Phil Spector, Ellie Greenwich, Jeff Barry

Wikipedia sagt, Jeff Barry und Ellie Greenwich waren ein Ehepaar und bis 1964 Songwriter für Phil Spectors "Phillies"-Label.

"Gemeinsam mit Phil Spector schrieben sie „Be My Baby“ und „Baby, I Love You“ für The Ronettes sowie „Then He Kissed Me“ und „Da Doo Ron Ron“ für The Crystals."

1964 wechselten sie dann zu Red Bird.


Ich habe mal gerade meine iTunes-Bibliothek befragt: DIXIE CUPS's Version of "The Chapel Of Love" befindet sich zumindest auf zwei Samplern ("When We Were Young, Vol. 1" und "Party Hits").

Das Original von DARLENE LOVE wie auch die anderen Trax der PHIL SPECTOR Box habe ich erstaunlicherweise nicht auf meine Festplatte hochgeladen. Till now, but.... ;-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Sa 15. Jul 2017, 07:33

Schwejk Josef hat geschrieben:
Alfalfa hat geschrieben:Heute Abend um 21.50 h fängt der "Summer Of Chips'n'Fish" auf arte mit der Doku "United Kingdom Of Pop" an.


Zumindestens Teil Eins werde ich mir wohl ansehen:
http://programm.ard.de/TV/Themenschwerp ... 4205034954


Oh dear, oh dear. Gottlob habe ich diese Erinnerung gerade noch rechtzeitig entdeckt, bevor ich in den Abend starte.

Hätte ich doch wieder tatsächlich verschwitzt.

Lasse ich beim Start einfach mitschneidend durchlaufen. Bedankt. :)


Zur Not hättest Du Dir die Wiederholung am 29. Juli um 6.20 h anschauen (oder besser aufnehmen) können ;)

Teil 1 war OK, obwohl die Zeitsprünge hin und wieder zurück ein wenig nervten. Dass einem nicht jede Musik der 60er und 70er Jahre gefiel, liegt natürlich auf der Hand.

Den zweiten Teil habe ich nur 15 Minuten durchgehalten. Fast hätte ich schon nach 5 Minuten abgeschaltet. Das war alles so grottenschlecht. Schafften es einige Jahre vorher noch einige Platten, die vom Meister gespielt wurden, zum Teil sogar in die Top 5, war die Chartmusik der 80er einfach grauenhaft. Sachen wie z.B. die Screaming Tribesmen waren kommerziell auch unter ferner liefen. Die Pogues oder JAMC hätten sie wenigstens noch erwähnen können (vielleicht haben sie das nachdem ich umgeschaltet habe, eigentlich kann ich es mir jedoch nicht vorstellen).