Pop Tones



Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Mo 24. Apr 2017, 22:05

Einige gehen noch ;-) :

PEEL ALPHABETISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
SKINK Violence 534B02 09.08.1992
SKINNED TEEN Pillow Case Kisser 626A03 27.08.1994
SKINNED TEEN Karate Hairdresser 584A03 09.10.1993
SKINNED TEEN Punk Rockest 583A06 02.10.1993
SKINNED TEENS Shiny Shoes 582B06 25.09.1993
SKINNY BOYS Rip The Cut H306A1 30.08.1986

SKINNED TEEN - John Peel 5th December 1993:
1) Starch 2) Nancy Drew 3) Pillowcase Kisser 4) Straight Girl


https://www.youtube.com/watch?v=TJn_8lhWbyc

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Di 25. Apr 2017, 10:39

Alfalfa hat geschrieben:Als Appetizer der offizielle Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=ruqmemgLc2E


Und den zweiminütigen Trailer des "Nachtmagazins" habe ich soeben hochgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=s78FTE7sUoM

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 28. Apr 2017, 23:42

iPeel der Nacht: Ganz oben in der Hierarchie meiner faved Seven-Incher:

Bild

PEEL CHRONOLOGISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
SWELL MAPS Let`s Build A Car 16B38 02.02.1980
THOMAS LEER & ROBERT RENTAL Attack Decay 16B40 02.02.1980
Request (The Homosexuals) Nigel Nighthawk: Homosexuals 16B45 02.02.1980
HOMOSEXUALS Hearts In Exile 16B45 02.02.1980
SLIGHT SECONDS Where Were You 16B49 02.02.1980

"Nice to hear it again. This brings back joyous memories of the John Peel show in the eighties".: ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=vgPoHUajcY4

Und als Drauf- oder Dreingabe weitere Cracker aus dieser Show:

https://www.youtube.com/watch?v=j4RZOgHbuLo

https://www.youtube.com/watch?v=umzl6SWd1X8

The mighty SLIGHT SECONDS leider nicht mit jenem Titel on YouTube.

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 29. Apr 2017, 11:23

Abo-Peel des Tages:

John Peel's Les Loups Noirs D'Haiti


John Peel playing a track from Les Loups Noirs D'Haiti (The Black People Of Haiti), broadcast on 15th October 1983 from BFBS.


Taken from my Tape:
http://peel.wikia.com/wiki/15_October_1983_(BFBS)

https://www.youtube.com/watch?v=hqLTQP0cGfk&t=93s

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » So 30. Apr 2017, 16:39

Vom User "Carsten Berlin" wird in Kürze eine weitere BFBS-Show hochgeladen:
http://peel.wikia.com/wiki/29_May_1997_(BFBS)

u.a. mit twangy guitars by: MAN OR ASTRO-MAN?:
https://www.youtube.com/watch?v=ijUCUV6VX8Q

BTW: Endlich weiß ich, an welchem Standort der User "Carsten Berlin" die späteren BFBS-Shows außerhalb Berlins empfangen und mitschneiden konnte: HONGKONG. ;-)

-------
So wohl auch die (noch nicht vollständig abgehörten) Tapes von "Carsten Berlin", dessen zahlreiche (logo, von einem anderen Standort als Berlin, wenn auch nicht lückenlos aufgenommene) Editionen von 1995 - 2000 ich inzwischen heruntergesaugt, auf 5 DVDs (ca. 20 GB) gebrannt und auf einen Vize-iPod gezogen habe.
viewtopic.php?f=61&t=896225&p=2623363&hilit=Carsten#p2623363

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » So 30. Apr 2017, 20:33

Schwejk Josef hat geschrieben:
Alfalfa hat geschrieben:Als Appetizer der offizielle Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=ruqmemgLc2E


Und den zweiminütigen Trailer des "Nachtmagazins" habe ich soeben hochgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=s78FTE7sUoM


Danke! Bild

Den Film kann man sich übrigens bereits jetzt auf DVD und Blu-ray vorbestellen (Erscheinungsdatum: 7. September)

Momentan gibt es ihn bereits als UK-Import (natürlich ohne deutsche Synchronisation)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » So 30. Apr 2017, 20:39

Schwejk Josef hat geschrieben:iPeel der Nacht: Ganz oben in der Hierarchie meiner faved Seven-Incher:

Bild

PEEL CHRONOLOGISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
SWELL MAPS Let`s Build A Car 16B38 02.02.1980
THOMAS LEER & ROBERT RENTAL Attack Decay 16B40 02.02.1980
Request (The Homosexuals) Nigel Nighthawk: Homosexuals 16B45 02.02.1980
HOMOSEXUALS Hearts In Exile 16B45 02.02.1980
SLIGHT SECONDS Where Were You 16B49 02.02.1980

"Nice to hear it again. This brings back joyous memories of the John Peel show in the eighties".: ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=vgPoHUajcY4


Daran kann ich mich leider überhaupt nicht erinnern. Hab aber gerade einen Daumen nach oben vergeben ;)

Erinnert mich ein wenig an die poppigeren Sachen von Wire.

Und als Drauf- oder Dreingabe weitere Cracker aus dieser Show:

https://www.youtube.com/watch?v=j4RZOgHbuLo

https://www.youtube.com/watch?v=umzl6SWd1X8


Ebenfalls sehr schön (genau wie der Titel von Man Or Astro-Man?) :)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Mo 1. Mai 2017, 09:47

Alfalfa hat geschrieben:
Schwejk Josef hat geschrieben:
Alfalfa hat geschrieben:Als Appetizer der offizielle Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=ruqmemgLc2E


Und den zweiminütigen Trailer des "Nachtmagazins" habe ich soeben hochgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=s78FTE7sUoM


Danke! Bild

Den Film kann man sich übrigens bereits jetzt auf DVD und Blu-ray vorbestellen (Erscheinungsdatum: 7. September)

Momentan gibt es ihn bereits als UK-Import (natürlich ohne deutsche Synchronisation)


Thx. Habe ich auf Wiedervorlage gesetzt. :-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Mo 1. Mai 2017, 09:51

Ich denke, es ist mal wieder Zeit, einen Track von JOY DIVISION zu verlinken. ;-)
Nun denn also:

John Peel plays Joy Division's Dead Souls for the first time
12th March 1980 - John Peel plays Joy Division's Dead Souls for the first time.
Atmosphere was originally released in 1980 as a France-only single under the title Licht und Blindheit with "Dead Souls" as the B-side. Released on the French label Sordide Sentimental in a limited edition of 1,578 copies, which came inside a 3 page, colour gatefold, translation booklet with a text written by Jean-Pierre Turmel, a painting by Jean-Francois Jamoul and a photograph by Anton Corbijn.
This is what John is referring to.
Dead Souls is one of my favorite Joy Division tracks. This is a tribute to both Ian Curtis and John Peel - Both are missed.


How true it is!
https://www.youtube.com/watch?v=2iKQ0MaRiOw

PEEL CHRONOLOGISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
WAH! HEAT You Better Scream 22B51 15.03.1980
JOY DIVISION Dead Souls 22B54 15.03.1980
AHEADS In Down Out Up G22B58 15.03.1980

Späte Reue - Ein collector's item wurde verschleudert: ;-)

MrSKIN: I must have been present at the radio of my stereo equipment here in Germany on this day in March 1980, John Peel was aired for the British soldiers in Germany via BFBS, people in North-, East-, West + most parts of Southwest Germany could receive BFBS. I also watched Joy Division live at the Basement Club in Cologne in January 1980, 4 months before Ian Curtis' suicide. Was a great gig, unfortunately he had one of these epileptic fits onstage, the concert had to be interrupted for 15 minutes. Later backstage the whole band signed the inner sleeve of my "Unknown Pleasures" LP, unfortunately silly me sold this signed LP for only 150 DM (Deutschmarks) in the early 90s, might well be worth thousands of Euros/Dollars today.

Einen vergleichbaren Fehler mache ich nicht: ;-)
Wie bereits erwähnt, des Meisters Kommentar auf dem Cover der Liverpool-Compilation "Street To Street. Volume 2", geschrieben während seines Besuchs in meiner Studi-Butze:

Bild

Und als Drauf- oder Dreingabe:

https://www.youtube.com/watch?v=NDL010AUCt8
https://www.youtube.com/watch?v=sAktQOR_r2s

BTW: THE AHEADS (British Soldiers, at that time stationed (I think) in Gütersloh); (Seven Incher: "Nr. 0074"; "Der Zensor: 6,00 DM") ;-)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Do 4. Mai 2017, 19:27

Schwejk Josef hat geschrieben:BTW: THE AHEADS (British Soldiers, at that time stationed (I think) in Gütersloh); (Seven Incher: "Nr. 0074"; "Der Zensor: 6,00 DM") ;-)


Genau genommen kamen die Aheads aus Herford - genau wie die Band Out Of Order.

Diese hörenswerte Platte (ein Side/Gemeinschafts-Projekt) beider Bands gab mir John von Out Of Order als Dankeschön dafür, dass ich ihn mal mit dem Auto (nein, nicht als Anhalter :D ) mitgenahm. Er wird sich aber sicherlich nicht an mich erinnern, weil wir ansonsten nichts miteinander zu tun hatten.

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=D68bM-1GTV8

Zu dieser Zeit, es muss 1981 oder 82 gewesen sein, hielten sich Out Of Order eine ganze Zeit lang im Ruhrgebiet auf.

Als ich dann später selbst dazu gezwungen wurde, das Vaterland tapfer zu verteidigen :oops: , kaufte ich mir mal ihr Album bei einem Zwischenstopp in einem Plattenladen in Münster zum Preis von 5 DM.

Bild

Zwei Hörproben:

https://www.youtube.com/watch?v=zhOW425odxY

https://www.youtube.com/watch?v=28hpXDkr04c

Damals fand ich das gut. Inzwischen halte ich die Aheads (John möge mir verzeihen) für die weitaus bessere Band.

Live waren Out Of Order übrigens sehr unterhaltsam :)