OT: Single Malt Whisky



Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon slig » Fr 7. Nov 2014, 11:50

man man man, diese terminologie muss ich wohl noch lernen :lol:
--------------- Bürki ---------------
- Pischu - Daz - Bartra - Rapha -
------ Götze - Weigl - Dahoud ------
- Yarmo -- Aubameyang -- Pulisic -

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon hejabvb » Fr 7. Nov 2014, 12:34

slig hat geschrieben:man man man, diese terminologie muss ich wohl noch lernen :lol:


Naja, Scotch ("Oh ye'll take the high road and I'll take the low road, And I'll be in Scotland afore ye.") kann man sich ja recht gut merken. Scotch kommt also IMMER aus Schottland; nicht zu verwechseln mit Großbritannien. Bei Kölsch kann man sich ja auch merken, dass es nicht aus Düsseldorf kommt. ;)
Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.

Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Killkes09 » Fr 7. Nov 2014, 18:32

slig hat geschrieben:cool, danke für die tips!
bin quasi erst seit 1,2 jahren auf whiskey gekommen, eigentlich bin ich n portwein-geniesser. mal ne zeitlang in lissabon gelebt, da hats mich gepackt :mrgreen:
deswegen wahrscheinlich auch meine vorliebe für eher milderes/süßeres/fruchtigeres.

(die whiskeys aus alten portwein-fässern sind deshalb ganz oft ne wonne für mich)


...dann wäre der Glenmorangie Madeira Wood Finish genau richtig - der geht so leicht und fruchtig über den Gaumen... *hmmmm*

Zum Thema Lagavulin: herantrinken beschreibt es passend - als ich den das erste Mal getrunken hatte, hatte ich ein Gefühl im Mund, als wäre ich gerade vom Zahnarzt gekommen.... irgendwie beschreibt 'betäubt' es am besten...
________________________________________________________________________
Nur für den Fall, dass es noch niemand bemerkt haben sollte: Nur noch 15 Punkte zum Klassenerhalt!!!

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon hejabvb » Sa 6. Dez 2014, 20:56

Hier ein neues durchaus exzellentes Exemplar schottischer Whiskykunst: Der Talisker Storm. Selten so einen passenden Namen für einen Whisky gesehen. Total mild zu Beginn und auch das Bouquet ist eher ruhig. Doch dann entwickelt der Kollege eine schöne Schärfe (wird mit Pfeffer beschrieben, ich bin da eher bei Chili) und der gute, leicht rauchige Geschmack hält richtig lange an.

Kurzum: Geiler Stoff! Könnte sich zu einem meiner Lieblinge entwickeln.

BTW: Ist die einzige Destillerie auf Skye, einem traumhaften Fleckchen Erde. Wer einmal so richtig entschleunigen möchte, ab in den Flieger. Ein prima Ort dafür.
Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.

Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Bo-BVB » So 7. Dez 2014, 15:47

hejabvb hat geschrieben:Hier ein neues durchaus exzellentes Exemplar schottischer Whiskykunst: Der Talisker Storm. Selten so einen passenden Namen für einen Whisky gesehen. Total mild zu Beginn und auch das Bouquet ist eher ruhig. Doch dann entwickelt der Kollege eine schöne Schärfe (wird mit Pfeffer beschrieben, ich bin da eher bei Chili) und der gute, leicht rauchige Geschmack hält richtig lange an.

Kurzum: Geiler Stoff! Könnte sich zu einem meiner Lieblinge entwickeln.

BTW: Ist die einzige Destillerie auf Skye, einem traumhaften Fleckchen Erde. Wer einmal so richtig entschleunigen möchte, ab in den Flieger. Ein prima Ort dafür.


Soeben auf Empfehlung von Herrn Heja als Weihnachtswhisky für Väterchen und mich bestellt ;)
wehe der ist nicht korrekt :)

Schottland ist bis auf Glasgow sowieso sehr schön, immer eine Reise wert. Mein Tipp dazu, nicht mit dem Auto sondern Fahrrad (Mountainbike wäre sinnvoll) oder als Rucksacktourist Land und Leute kennenlernen, so wird das kennenlernen noch intensiver.

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon hejabvb » Mo 8. Dez 2014, 10:29

Bo-BVB hat geschrieben:Soeben auf Empfehlung von Herrn Heja als Weihnachtswhisky für Väterchen und mich bestellt ;)
wehe der ist nicht korrekt :)


Oh oh.... :shock:
Aber nicht, dass ich hinterher schuld bin. ;)

Bo-BVB hat geschrieben:Schottland ist bis auf Glasgow sowieso sehr schön, immer eine Reise wert. Mein Tipp dazu, nicht mit dem Auto sondern Fahrrad (Mountainbike wäre sinnvoll) oder als Rucksacktourist Land und Leute kennenlernen, so wird das kennenlernen noch intensiver.


Och, weißt du? Selbst Glasgow hat irgendwie seinen Charme. Ist halt ein bisschen wie zuhause. Hektisch, schnell und an manchen Ecken ein wenig usselig. Im Gegensatz zum restlichen Land. Quasi Urlaub vom Urlaub.
Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.

Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Bo-BVB » Mo 8. Dez 2014, 17:38

Kein Panik, wenn ich dir da nicht vertrauen würde hätte ich den nicht bestellt :)
Schlimmstenfalls musst du nach Bochum kommen und ihn austrinken :P

Aus der Perspektive hab ich Glasgow noch gar nicht betrachtet, Ruhrpott in Schottland ja das hat was.

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon slig » Do 11. Dez 2014, 13:55

@heja:

deine empfehlung wird gekauft.
ich bin gespannt :)
--------------- Bürki ---------------
- Pischu - Daz - Bartra - Rapha -
------ Götze - Weigl - Dahoud ------
- Yarmo -- Aubameyang -- Pulisic -

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon Stumpen2007 » Sa 13. Dez 2014, 19:31

... ich probier den auch. grund zum saufen ist ja vorhanden.

Re: OT: Single Malt Whisky

Beitragvon ballyhoo » Mo 15. Dez 2014, 13:42

Der Talisker Storm ist ein echt guter. Besser als der 10jährige. Werde mir jetzt noch den Talisker Dark Storm holen. Mals chauen wie der ist.

Nachdem ich mich nun lange genug mit den schottischen beschäftigt habe, werde ich nun mal die japanischen ausprobieren. Kennt sich da jemand aus?