Pop Tones



Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Mo 4. Dez 2017, 19:23

Schwejk Josef hat geschrieben:#Verschwende deine Jugend:

Bekanntlich der Titel einer exzellenten "Deutsch-Wave"-Compilation:

viewtopic.php?f=19&t=848889&p=886675&hilit=Verschwende#p886675


Davon gibt es auch eine abgespeckte Version auf einer einzelnen CD.

Bild

Hast Du schon mal den gleichnamigen Film gesehen?

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Di 5. Dez 2017, 08:44

Alfalfa hat geschrieben:
Schwejk Josef hat geschrieben:#Verschwende deine Jugend:

Bekanntlich der Titel einer exzellenten "Deutsch-Wave"-Compilation:

viewtopic.php?f=19&t=848889&p=886675&hilit=Verschwende#p886675


Davon gibt es auch eine abgespeckte Version auf einer einzelnen CD.

Bild

Hast Du schon mal den gleichnamigen Film gesehen?


Yep, vor langer Zeit, den Film hab ich noch auf einer Videokassette von 2005. Die Eindrücke sind aber - not very surprisingly - inzwischen doch arg verwischt.*)

Vielleicht ein Anlaß, ihn mir noch einmal anzusehen, auch um zu prüfen, ob er es wert ist, digitalisiert zu werden, wenn auch sicherlich nicht im ähnlichen Maße wie z.B. Monty Python 1 - 46 (done) oder wie Marc Ferros geniale Arte-Serie "Histoire Paralléle. Vor 50 Jahren - Zeitgeschichte in alten Wochenschauen", ein Format, das schon lange lief, bevor ich mich - unverzeihlicherweise viel zu spät - entschloß, die Folgen mitzuschneiden, so daß ich nur auf 48 Videokassetten VHS 240 komme, die den Zeitraum von 1942 - 1945 umfassen. Ich bin gerade dabei, sie auf DVD zu brennen. Fürwahr eine nicht entfremdete Arbeit. ;-)

*) Bei wiki finden sich diese Kritiken:
epd Film befindet: „Dank der sichtlich begeisterten Schauspieler und einer detailgenauen Ausstattung gelingt es ihm, ein Lebensgefühl auf den Punkt zu bringen. […] Ein stimmiges Kapitel bundesrepublikanischer Mentalitätsgeschichte.“

Das Lexikon des internationalen Films urteilt: „Flott inszenierter und gespielter Jugendfilm um Selbstfindung, erste Liebe und identitätsstiftende Musik. Als Auseinandersetzung mit Musik-, Geschäfts- und Lebensformen der 1980er-Jahre indes enttäuschend, weil er die damalige Musik und Zeit kaum rekapituliert und analysiert, sondern nur als trendiges Zeitkolorit für einen gegenwartstauglichen Look benützt.“

Jürgen Teipel, der Autor des gleichnamigen Buches, nahm öffentlich Abstand vom Spielfilm und bezeichnete ihn als „politisch völlig unreflektiert“ und „nicht mehr als eine nette Geschichte“.


Die CD mit den Soundtracks dieses Films kommt bei weitem nicht an die erwähnte Do-CD ran.:
Bild
https://www.discogs.com/Various-Verschw ... se/2936811

Zudem besitzt sie eine unverschämte Hardcore-Kopiersperre, die es mir nicht ermöglichte, sie als MP3 auf einen iPod zu bannen. Der Vorgang führte mehrfach dazu, daß mein PC abstürzte.

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Di 5. Dez 2017, 11:03

Ich sehe das ähnlich wie Jürgen Teipel. Der Film ist ja ganz witzig, bietet auch ein wenig Nostalgie, aber nichts Weltbewegendes.

„nicht mehr als eine nette Geschichte“


"Nett" ist der kleine Bruder von belanglos ;)

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Mi 6. Dez 2017, 12:25

#FATS COMET --> #ADRIAN SHERWOOD:

Bild

PEEL ALPHABETISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
KEITH HUDSON In The Rain 624B12 13.08.1994
KEITH LEBLANC I Come Up With Something 301B28 28.06.1986
KEITH LEBLANC Tacks Sider 409A42 20.01.1990
KEJHKAT (FINLAND) … 456A14 28.12.1990

https://www.youtube.com/watch?v=NV0Vwx9jtDQ

Und als Drauf- und Dreingabe von jenem Album:

https://www.youtube.com/watch?v=rcrCMakFTNU
https://www.youtube.com/watch?v=hmD8B5A ... 0uIrKQWHnn

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 8. Dez 2017, 12:26

#ADRIAN SHERWOOD (Production/On U Sound):

Bild

PEEL ALPHABETISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
TACEY ROBBINS My L.A. wiki13 02.08.1991
TACK HEAD Mind At The End Of The Tether 290B61 25.01.1986
TACK HEAD Rochester 297A47 26.04.1986
TACK HEAD Demolition House 397B20 28.10.1989
TACK HEAD Airbone Ranger 401B59 25.11.1989
TACK HEAD Airbone Ranger 396A04 21.10.1989
TACKHEAD Ticking Time Bomb 371B20 11.03.1989
TACKHEAD Life And Dreams 341B60 17.01.1988
TAD Loser 420A15 07.04.1990

https://www.youtube.com/watch?v=DG2Q-JORcYs

Und als Drauf- oder Dreingabe (von jenen 12"):

https://www.youtube.com/watch?v=2T-PlRkJtio
https://www.youtube.com/watch?v=vLkC-_AHwa4
https://www.youtube.com/watch?v=d-yico5yq0A

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 8. Dez 2017, 12:52

Vorab die Trackliste der Peel-Show vom 08.03.1980 (soeben von Stuart auf wiki eingetragen):

• Cockney Rejects: Join The Rejects
• Golinski Brothers: Bloody
• Wire: 12 XU
• Bodysnatchers: Ruder Than You
• Jam: Going Underground
• Rotzkotz: Going Mad
• Honey Bane: Boring Conversations
• Elti-Fits: Going Straight
• Elti-Fits: Letter Box
• Stiff Little Fingers: Nobody`s Heroes
• Minni Pops: Kojak
• Request (Cockney Rejects): Eddie: For Barney & Henry
• Cockney Rejects: East End
• Madness: My Girl
• Piranhas: Yap Yap Yap
• Johnny Burnette Trio : The Train Kept A-Rollin'
• Slits: Typical Girls (Dub Version)
• Offs: Johnny Too Bad
• Stranglers: Goodbye To Lose
• Specials: Nite Klub
• Mittagspause: Herrenreiter
• Cockney Rejects: Where The Hell Is Babylon?
• Vt: Man In The Box
• Anorexia: Pets
• Beat: Twist And Crawl (Long Version)
• Fall: Rowche Rumble
• Stiff Little Fingers: I Don`t Like You
• Scritti Politti: P.A.s`
• Hansaplast: Man Of Stone
• Killing Joke: War Dance
• Request (Captain Beefheart): Horst from Dortmund: BvB
• Captain Beefheart: I Wanna Kill My China Pig
• Teenage Filmstars: There Is A Cloud Over Liverpool
• Cockney Rejects: Here They Come Again

http://peel.wikia.com/wiki/08_March_1980_(BFBS)

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Sa 9. Dez 2017, 10:47

Schönes Tracklisting, ich freu mich bereits darauf. Die Nummer der Stranglers heißt allerdings "Goodbye Toulouse" :)

Erstaunlich fand ich übrigens, dass der Meister in einer der Shows vom Februar davon erzählte, sich einen Aufkleber von Rot-Weiß Westönnen auf sein Auto geklebt zu haben, der ihm zugeschickt worden war.
Eine Woche später berichtete er dann, dass er einen Unfall mit ebendiesem Wagen gehabt hätte :?
Zuletzt geändert von Alfalfa am Sa 9. Dez 2017, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Sa 9. Dez 2017, 10:52

Der Song des Tages:
https://www.youtube.com/watch?v=xJFndSJVSYA

Jetzt kann heute Nachmittag nichts mehr schiefgehen ;)

Die Nummer wurde übrigens auch gecovert. Das Cover gefällt mir noch besser als das Original. https://www.youtube.com/watch?v=rUrHTYyr8TQ

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 9. Dez 2017, 11:41

Alfalfa hat geschrieben:Schönes Tracklisting, ich freu mich bereits darauf. Die Nummer der Stranglers heißt allerdings "Goodbye Toulouse" :)

Erstaunlich fand ich übrigens, dass der Meister in einer der Shows vom Februar davon erzählte, sich einen Aufkleber von Rot-Weiß Westönnen auf sein Auto geklebt zu haben, der ihm zugeschickt worden war.
Eine Woche später berichtete er dann, dass er einen Unfall mit ebendiesem Wagen gehabt hätte :?


Schon witzig zu registrieren, zu welchen Sprachverhunzungen das Hör- und Verständnisvermögen eines jugendlichen Rezipienten führen kann. ;)

Vielleicht sollte ich nun wirklich die Tracklisten vor dem Absenden noch einmal "Paroli laufen lassen", auch wenn dies gegen das Gebot der "Werktreue" verstößt. ;-)

Yep, der Aufkleber stammte vom legendären Alfred Risser aus Westönnen. Der später von mir gelieferte BVB-Sticker hatte dagegen ein längeres unfallfreies Leben seines Audi garantiert. Kein Zufall, I think. ;-)
Zuletzt geändert von Schwejk Josef am Sa 9. Dez 2017, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 9. Dez 2017, 11:45

Alfalfa hat geschrieben:Der Song des Tages:
https://www.youtube.com/watch?v=xJFndSJVSYA

Jetzt kann heute Nachmittag nichts mehr schiefgehen ;)

Die Nummer wurde übrigens auch gecovert. Das Cover gefällt mir noch besser als das Original. https://www.youtube.com/watch?v=rUrHTYyr8TQ


So sei es!

BTW: Als DEVO-Buff halte ich es dagegen - not very surprisingly - eher mit dem Original. :)