Trainer aus Westfalen: Atalan ist wieder verfügbar


Arminia Bielefeld, SC Paderborn, Regionalliga, Oberliga Westfalen - Fußball aus der Region pur!

Trainer aus Westfalen: Atalan ist wieder verfügbar

Beitragvon westline/pr » Mi 18. Okt 2017, 21:49

Neu bei uns:

Trainer aus Westfalen: Atalan ist nach Bochum-Aus wieder verfügbar

Viele Profivereine setzen momentan auf junge Trainer. Julian Nagelsmann und Domenico Tedesco sind prominente Beispiele. Aber auch der Westfale Ismail Atalan genießt dank erfolgreicher Jahre in Lotte einen guten Ruf und gilt als Trainer der Zukunft. Das kurze und wilde Intermezzo beim VfL Bochum dürfte ihm nicht geschadet haben.  

Mehr: http://www.westline.de/neben-dem-platz/ ... verfuegbar
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: Trainer aus Westfalen: Atalan ist wieder verfügbar

Beitragvon NeverGiveUp » Mi 18. Okt 2017, 23:45

Toller Bericht ! Danke PR! Wir sollten einem talentierten jungen Trainer nicht jetzt die Zukunft versauen! War oft beim Training! Fand es von der Idee her sehr interessant! Aber er hätte sich vielleicht nicht hinter Bastians stellen sollen sondern für CH dann wäre es einfacher! Das wird er lernen! Alles gute IA

Re: Trainer aus Westfalen: Atalan ist wieder verfügbar

Beitragvon Che Guevara » Do 19. Okt 2017, 07:51

NeverGiveUp hat geschrieben:Aber er hätte sich vielleicht nicht hinter Bastians stellen sollen sondern für CH dann wäre es einfacher! Das wird er lernen! Alles gute IA


Sollte er das lernen, wäre er einer der unendlich vielen rückgratlosen Trainer. Er wurde auch nicht entlassen, weil er sich vor Bastians gestellt hatte (dem u.a. Regionalzüge unter seiner Würde waren - passt das zu einem selbsternannten "Arbeiterverein"?). Sondern weil in diesem Profifussball, in dem man Trainer so schnell entlässt, etwas fundamental nicht stimmt.

Der VfL Bochum hat planlos agiert, man entliess den fachlich herausragenden Verbeek zu einem absurden Termin, und Atalan wurde sofort mit soviel Lob überschüttet, da wurde es schwer für ihn. In Bochum konnte er nicht beweisen, ob er ein guter Trainer für die 1. und 2. Liga sein kann - planlos wie die Verbeek-Entlassung war dann die Atalan-Entlassung. Man hätte ihn mindestens diese Saison beweisen lassen müssen, was er kann.

Aber alle können daraus lernen, wie fragwürdig es ist, einen Neuen gleich zum sicheren Aufstiegstrainer zu reden. Grade die Medien, inclusive der fürchterlichen BILD, schienen eher das lockere Image Atalans zu mögen, aber die Leistungen waren mittelmässig, bisher. Vielleicht hätte er mit mehr Zeit die schwachen Leistungen seiner kurzen Zeit vergessen machen können.

Re: Trainer aus Westfalen: Atalan ist wieder verfügbar

Beitragvon NeverGiveUp » Do 19. Okt 2017, 10:58

Ja da hast du auch recht! Toller Beitrag! Einen trainer der mitten in der Vorbereitung geholt wird zeigt schon die Qualität eines CH! Aber wie du schon in dem Beitrag geschrieben hast Mann hätte ihn mehr Zeit geben müssen! Ich fand seine Idee von Fußball gut! Deswegen finde ich das PR diesen Artikel gut geschrieben hat! Ein CH hat diesen Jungen trainer mit seiner öffentlichen Kritik geschadet! Ich wette auf dass er bei der nächsten Station Erfolg hat! Nun ja wir reden alle von Doppelmoral beim Neymar Transfer aber haben nach 9 spielen 5 Trainerentlassungen in der zweiten Liga! Und wir unterstützen das alles! Welche Vereine sind denn erfolgreich?? Die die meiste Geduld haben ( Mainz, Freiburg, Hertha , Dortmund, Köln, st Pauli, Düsseldorf dieses Jahr, usw.)

Re: Trainer aus Westfalen: Atalan ist wieder verfügbar

Beitragvon Xantilope » Do 9. Nov 2017, 09:35

Völlig überbewertet, immer noch.. Wird es niemals zu einem geschätzten Bundesligatrainer bringen, niemals.

8-)