Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon richi05 » Fr 12. Jan 2018, 13:39

dr-eisbach hat geschrieben:
pewpewlazorgunz hat geschrieben:
dr-eisbach hat geschrieben:Ich habe bei Stöger das Gefühl dass er mit großen Augen vor dem (im Vergleich zu Köln) tollen Kader steht, aber evtl. die deultich höheren Ziele des BVB vergisst.

Lt. seiner Aussage muss der Kader nicht verstärkt werden. Ich sehe das anders...


Ich glaube eher, dass Stöger bei einem halben Jahr Restvertrag mit der Kaderplanung (fast) nichts zu tun hat und sich deshalb komplett bedeckt hält.


Kann natürlich auch sein! Gut ist das aber nicht...

Man weiß nicht ob er lügt oder an der Realität vorbei redet!

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon Tschuttiball » Fr 12. Jan 2018, 14:22

Bernd1958 hat geschrieben:2. Akanji hat bislang noch nicht bewiesen oder gezeigt, dass er für den BVB eine Verstärkung sein könnte. Gleichstarke Abwehrspieler haben wir genug.


Ok, du verfolgst die CL-Spiele von Basel nicht :mrgreen:

PS: Basel hat im Gegensatz zu uns, die Gruppenphase überstanden ;)
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon müsje » Fr 12. Jan 2018, 15:37

Tschuttiball hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:2. Akanji hat bislang noch nicht bewiesen oder gezeigt, dass er für den BVB eine Verstärkung sein könnte. Gleichstarke Abwehrspieler haben wir genug.


Ok, du verfolgst die CL-Spiele von Basel nicht :mrgreen:

PS: Basel hat im Gegensatz zu uns, die Gruppenphase überstanden ;)

Lag das jetzt an Akanji oder eher an der manschaftlichen Geschlossenheit?

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon Tschuttiball » Fr 12. Jan 2018, 15:45

müsje hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:2. Akanji hat bislang noch nicht bewiesen oder gezeigt, dass er für den BVB eine Verstärkung sein könnte. Gleichstarke Abwehrspieler haben wir genug.


Ok, du verfolgst die CL-Spiele von Basel nicht :mrgreen:

PS: Basel hat im Gegensatz zu uns, die Gruppenphase überstanden ;)

Lag das jetzt an Akanji oder eher an der manschaftlichen Geschlossenheit?


An allem ;-)
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon Bernd1958 » Fr 12. Jan 2018, 16:44

Tschuttiball hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:2. Akanji hat bislang noch nicht bewiesen oder gezeigt, dass er für den BVB eine Verstärkung sein könnte. Gleichstarke Abwehrspieler haben wir genug.


Ok, du verfolgst die CL-Spiele von Basel nicht :mrgreen:

PS: Basel hat im Gegensatz zu uns, die Gruppenphase überstanden ;)


Nein, Basel sehe ich immer nur in der Zusammenfassung. Wenn er denn aber der Achse Super super super starke Abwehrspieler wäre, dann hätte Liverpool nicht 85 Millionen für einen Holländer ausgegeben wenn sie für 25 Millionen einen genauso guten Schweizer hätten bekommen können.
Was ich damit meine: In den sechs Highlight Spielen eine gute Leistung zu zeigen ist meines Erachtens einfacher als in der Bundesliga den BVB über eine Saison direkt zu verstärken.

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon Tschuttiball » Fr 12. Jan 2018, 17:11

Bernd1958 hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:2. Akanji hat bislang noch nicht bewiesen oder gezeigt, dass er für den BVB eine Verstärkung sein könnte. Gleichstarke Abwehrspieler haben wir genug.


Ok, du verfolgst die CL-Spiele von Basel nicht :mrgreen:

PS: Basel hat im Gegensatz zu uns, die Gruppenphase überstanden ;)


Nein, Basel sehe ich immer nur in der Zusammenfassung. Wenn er denn aber der Achse Super super super starke Abwehrspieler wäre, dann hätte Liverpool nicht 85 Millionen für einen Holländer ausgegeben wenn sie für 25 Millionen einen genauso guten Schweizer hätten bekommen können.
Was ich damit meine: In den sechs Highlight Spielen eine gute Leistung zu zeigen ist meines Erachtens einfacher als in der Bundesliga den BVB über eine Saison direkt zu verstärken.


Er ist die 20 Mio auf jeden Fall wert. Punkt.
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon Tonestarr » Fr 12. Jan 2018, 19:23

müsje hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:2. Akanji hat bislang noch nicht bewiesen oder gezeigt, dass er für den BVB eine Verstärkung sein könnte. Gleichstarke Abwehrspieler haben wir genug.


Ok, du verfolgst die CL-Spiele von Basel nicht :mrgreen:

PS: Basel hat im Gegensatz zu uns, die Gruppenphase überstanden ;)

Lag das jetzt an Akanji oder eher an der manschaftlichen Geschlossenheit?


Die hatten damals einen Trainer ;)

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon bvbfan_92 » Sa 13. Jan 2018, 15:25

Nach langwierigen Verhandlungen ist jetzt allerdings ein Abschluss der Gespräche in Sicht: Nach kicker-Informationen haben sich der Schweizer Topklub und Borussia Dortmund angenähert. Als Ablöse steht nun eine Summe im Raum, die unterhalb jener 20 Millionen Euro liegt, die Basel ursprünglich für Akanji aufgerufen hatte. Hinzu kämen Boni, die die Gesamtsumme unter gewissen Voraussetzungen noch moderat steigen lassen würden. Der Deal befindet sich auf der Zielgeraden, eine finale Entscheidung steht zwar noch aus, dürfte aber nicht mehr lange auf sich warten lassen.


http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... smtwkicker

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon dr-eisbach » Sa 13. Jan 2018, 15:28

Sehr gut! Hoffe der Junge hält was man sich von ihm verspricht.

Re: Manuel Akanji ( 22 Jahre jung )

Beitragvon bvbfan_92 » Sa 13. Jan 2018, 15:31

Deal mit Dortmund vor dem Abschluss? Manuel Akanji fehlt heute im Basel-Training und ist gerüchteweise auf dem Weg zum BVB


https://twitter.com/AndreasBoeni/status ... 7508037632 (Fussball-Chef BLICK-Gruppe)