Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon HabKeineIdee » Mo 11. Sep 2017, 12:15

LEF hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:Ich weiß nicht wie alt er ist und maße mir auch nicht an da irgendetwas zu schätzen. Ich frage mich nur wie das sportgerichtlich aussehen würde wenn er älter wäre als es der Spielerpass aussagt. Sind dann alle Punkte der U 17 weg? Obwohl der erste Spielerpass ja nicht vom BVB beantragt wurde und die zuständige Passstelle ja die Geburtsurkunde überprüft hat?


Genau das, frage ich mich auch schon die ganze Zeit.

Meine Vermutung:
1) Wird das nie passieren - eine weitere Urkunde wird nicht auftauchen und eine medizinische Überprüfung ist nicht genau genug.
2) Wird es dann wahrscheinlich so laufen wie beim Dopingfall Sissoko - er würde gesperrt und ausgeschlossen, aber die Spiele nicht rückwirkend verändert.

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon Schorsch » Mo 11. Sep 2017, 12:23

LEF hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:Ich weiß nicht wie alt er ist und maße mir auch nicht an da irgendetwas zu schätzen. Ich frage mich nur wie das sportgerichtlich aussehen würde wenn er älter wäre als es der Spielerpass aussagt. Sind dann alle Punkte der U 17 weg? Obwohl der erste Spielerpass ja nicht vom BVB beantragt wurde und die zuständige Passstelle ja die Geburtsurkunde überprüft hat?


Genau das, frage ich mich auch schon die ganze Zeit.


Das fragt sich die ganze Fußballwelt und wartet darauf, dass irgendwer eine Lösung des Problems präsentiert. Für die 16-jährigen Spieler mit "ehrlichen Pässen" dürfte es dauerhaft etwas frustrierend sein, gegen offensichtlich deutlich ältere Afrikaner zu spielen.

Moukoko ist sicherlich ein Extremfall, der das Problem aber ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringt. Grundsätzlich gibt es das nämlich mittlerweile bei unzähligen Fußballvereinen.

Wie wenig ernst wir sein Alter nehmen sieht man in der Tat daran, dass niemand auf die Idee kommt seine Freundin zu belangen, ein Verhältnis mit einem 12-Jährigen zu haben.
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon joey1987 » Mo 11. Sep 2017, 12:43

Ein normaler 12 jähriger würde von der Dampfwalze ja auch zerquetscht werden :lol: .

Das da niemand auf die Idee kommt sie zu belangen weiß ich nicht. Die Mühlen der Justiz mahlen extrem langsam und auch eher ineffektiv.. Da könnte jetzt aber schnell Bewegung rein kommen.

Groteske Nummer das Ganze. War wohl abzusehen, dass es sich in die Richtung entwickeln wird. Da verstehe ich auch den Verein wieder nicht ganz, dass man sich in solche Zwickmühlen begibt. Klar der Bursche kann kicken, aber wenn da solche Zweifel vorhanden sind und Ricken auf weitere Tests besteht, sollte man ihn nicht holen, wenn die andere Partei die Tests verweigert.

Zumal sollte sich da nun bald irgend was anderes ergeben der Spieler vermutlich eh Freiwild ist und viele Vereine ihn unbedingt holen wollen werden, was dann ja die vertragliche Situation problemlos hergibt.

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon slig » Mo 11. Sep 2017, 18:12

die farce ist schnellstens zu klären.
oder aber einfach abgeben.
sowas bringt uns nicht weiter.
--------------- Bürki ---------------
- Pischu - Papa - Bartra - Rapha -
------ Götze - Weigl - Dahoud ------
- Yarmo -- Aubameyang -- Pulisic -

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon Zubitoni » Mo 11. Sep 2017, 22:24

HabKeineIdee hat geschrieben:2) Wird es dann wahrscheinlich so laufen wie beim Dopingfall Sissoko - er würde gesperrt und ausgeschlossen, ....


nach dem motto: kinder haften für ihre eltern.

das fände ich dramatisch. der junge konnte nun wirklich nichts dafür, dass irgendjemand unsinn gemacht hat, als er ganz klein war. der junge will nur fussek spielen, so gut wie er kann.
T: weide, bürki
IV/AV: pische, socke, bartra, schmelle, rapha, durm, TOPRAK, ZAGA, SUBO, TOLJAN
DM: nuri, rode, weigl, castro, shinji, götze, DAHOUD
OM: reus, puli, schü, LARSEN, PHILIPP, YARMO, SANCHO
ST: auba, isak

{verletzt}

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » Mo 11. Sep 2017, 23:03

Erinnert mich irgendwie an den Film "Movie 43", die einte Szene mit dem Basketball Team :lol: :oops:
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon NightShift » Mi 13. Sep 2017, 14:34

BVB-Talent Moukoko schießt deutsche U16 zum Sieg über Österreich

Youssoufa Moukoko, Ausnahmetalent von Borussia Dortmund, hat die deutsche U16-Nationalmannschaft mit zwei Toren zu einem 2:1-Sieg über Österreich geschossen. Der 12-Jährige, der am Montag beim 3:1 über denselben Gegner, sein DFB-Debüt gefeiert hatte, traf in der 12. und 24. Minute. Den Anschlusstreffer für Österreich erzielte Julian Selmeister von Admira Wacker Mödling in der 64.Minute.

In der B-Jugend Bundesliga West kommt Moukoko nach fünf Spielen bereits auf 13 Treffer für Borussia Dortmund.


https://www.transfermarkt.de/bvb-talent ... ews/287905

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon Der Dude » Mi 13. Sep 2017, 19:49

Da das mit der 18 Jährigen Freundin aufgeflogen ist, wird das Thema doch bald erledigt sein.
Irgendein kleiner neidischer Depp wird seine Freundin anzeigen und dann nimmt die Justiz ganz langsam an Tempo auf. Bis die Wahrheit raus kommt...

Schlimm finde ich es vom Vater, dass er das ganze Theater aufrecht erhält und sein Sohn daher jeden Tag in der Presse auftaucht.

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon bvbfan_92 » Mi 4. Okt 2017, 13:59

FIFA wird Alter der Spieler überprüfen

"Es liegt in der Verantwortung jedes Mitgliedsverbandes, sicherzustellen, dass seine Spieler den Altersvorgaben entsprechen. Die FIFA hat darüber hinaus entschieden, bei seinen U17-Turnieren MRI-Untersuchungen der Handgelenke vorzunehmen", wird ein FIFA-Sprecher von der Nachrichtenagentur AFP zitiert.


http://www.reviersport.de/359668---u17- ... uefen.html

Reviersport bezieht sich auch in ihrem Artikel natürlich auf Moukoko.

Re: Youssoufa Moukoko (12 Jahre jung)

Beitragvon Bernd1958 » Mi 4. Okt 2017, 14:19

Aber ich finde das total ok.