Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon art_vandelay » So 7. Jan 2018, 19:51

Ich finde die ganze Böllerei an Silvester auch furchtbar und das nicht nur als Teilzeithundebesitzer :D

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon amoroso2008 » So 7. Jan 2018, 21:25

In Teilen mögen seine Aussagen sogar richtig sein, allerdings finde ich nicht, dass ihm sowas in der Art und Weise wie er sowas rüberbringt, zusteht. Will diesen aufgeblasenen arroganten Typen nicht auf unserer Bank sehen
Dortmund, Dortmund
Dortmund, Dortmund
Und wir werden IMMER Borussen sein,
Es gibt NIE NIE NIE einen anderen Verein........

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon LEF » So 7. Jan 2018, 23:27

art_vandelay hat geschrieben:Ich finde die ganze Böllerei an Silvester auch furchtbar und das nicht nur als Teilzeithundebesitzer :D


Ich auch...und das als Katzenfreund.

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon smolli91 » Mo 8. Jan 2018, 00:36

Hab ich irgend ne Aussage verpasst?
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon Bernd1958 » Mo 8. Jan 2018, 10:29

Ich finde er hat Recht. Auf der einen Seite kann man sich nicht über Luftverschmutzung beklagen und auf der anderen Weise für ganz viel Geld die Luft verpesten nur um ein paar Minuten Spaß am Himmel zu sehen ...
Auch ich als ehemaliger Hundebesitzer habe diese Nacht fast mehr gehasst als unser Hund.

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon Master Yoda » Mo 8. Jan 2018, 13:57

Und Herrlich redet in einem Interview 10 Minuten über Gott, Glaube und und die Bibel. Kann man auch irgendwo zwischen "Bullshit" und "genau mein Ding" bewerten. Wie wäre es, wenn ihr die Leute sein lasst, wie sie sind? Muss das beschissen sein, in der heutigen Welt prominent zu sein, mir kommt es hoch.

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » Mo 8. Jan 2018, 14:32

Master Yoda hat geschrieben:Und Herrlich redet in einem Interview 10 Minuten über Gott, Glaube und und die Bibel. Kann man auch irgendwo zwischen "Bullshit" und "genau mein Ding" bewerten. Wie wäre es, wenn ihr die Leute sein lasst, wie sie sind? Muss das beschissen sein, in der heutigen Welt prominent zu sein, mir kommt es hoch.


Na dann: guten Appetit ;-)

Zu Nagelsmann: es geht um die Art und Weise wie er sich echauffiert hat. Er kann das ja sagen, aber die Art und Weise geht meiner Meinung nach nicht. Keine Ahnung ob er gerade keinen Schlaf hatte, einer seiner Spieler ihm gesagt hat er haut jetzt oder im Sommer ab oder sonst was gewesen war, sein Tonfall und die Art war daneben!
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon Space Lord » Mo 8. Jan 2018, 19:38

Ich finde jetzt nicht, dass man Nagelsmann die Unerfahrenheit und Kadergröße anlasten kann, wenn Hoffenheim eher sang und klanglos ausscheidet in der EL.

Der ein oder andere möge sich einmal unseren Start auf internationalem Parkett vor einigen Jahren in Erinnerung rufen.

Das war auch nicht viel besser.

Nebenbei ist auch mir Nagelsmann nicht sympathisch, aber dass er keinen Plan hat, würde ich nun nicht gerade behaupten wollen.

Sicherlich will die Frage erlaubt sein, ob er vom Typ her zu uns passt?

Aber was nutzen uns ein PB, ein PS (muss man noch abwarten) oder ein JK (zum Ende seiner BVB Geschichte), allesamt in bester Harmonie mit unserer VF, wenn es auf dem Platz nicht passt.

Bei Stöger will ich nicht vorgreifen. Das kann ja noch werden.

Aber wir müssen halt schauen, dass die Mannschaft wieder auf Kurs kommt und Nagelsmann, das darf wohl festgestellt werden, hat seine Hoffenheimer stabilisiert und unter den Top 5 etabliert.

Unterm Strich ist es vielleicht genau diese arrogante, selbstverliebte Art, die ihm seitens einiger User des Forums vorgeworfen wird, die ein so junger Trainer mitbringen muss (neben der fachlichen Kompetenz, versteht sich), um in diesem Millionen Zirkus Profi-Fußball für voll genommen zu werden.

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon Zubitoni » Mo 8. Jan 2018, 23:21

Master Yoda hat geschrieben:...Wie wäre es, wenn ihr die Leute sein lasst, wie sie sind? ...


hier muss man so sein wie... kloppo zb. oder mindestens wie amoroso2008. ;)

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon amoroso2008 » Di 9. Jan 2018, 00:31

Zubitoni hat geschrieben:
Master Yoda hat geschrieben:...Wie wäre es, wenn ihr die Leute sein lasst, wie sie sind? ...


hier muss man so sein wie... kloppo zb. oder mindestens wie amoroso2008. ;)


Was soll denn so ein dummer Kommentar? Lies mal richtig, ich verziere meine Aussagen mit "in meinen Augen" oder "ich sehe das anders", das schließt keine anderen Meinungen aus und suggeriert auch nicht, dass meine Meinung die richtige und einzig wahre ist.
Aber Hauptsache man nutzt die vermeintliche Chance, gegen mich zu schießen, ziemlich schwach
Dortmund, Dortmund
Dortmund, Dortmund
Und wir werden IMMER Borussen sein,
Es gibt NIE NIE NIE einen anderen Verein........