Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » Mo 18. Dez 2017, 13:54

Zubitoni hat geschrieben:vielleicht war stögers hinweis zu nagelsmann, er möge sich nicht auf die falsche bank setzen, in wirklichkeit ein scherz mit doppeltem boden. das sind eh die besten witze, wo alle lachen und nur einer weiß, dass es gar keiner war. :) könnte ja gut sein, dass aki ihm klar gesagt hat, dass nagelsmann kommt, ob 18 oder 19. daher diese zufriedenheit mit einem vertrag bis sommer. und daher auch die riesenkohle, die stöger kassiert. als leistungs-, schweige- und schmerzensentgelt, weil er sich als zwischenlösung engagieren lässt.


Bei den kolportierten 3 Millionen als Gehalt, wäre ich auch gerne eine Zwischenlösung für 6 Monate. Egal wo! :mrgreen: ;)

Nun verstehe ich auch Peter Bosz, dass er alles so gelassen hin nimmt. Ich meine, 3.5 Mio pro Jahr ohne was zu tun ist doch schon mal geil ;)
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Julian Nagelsmann

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 3. Jan 2018, 15:25

03/01/2018 - 15:16

Die Insel ruft: Zieht es den nächsten Hoffenheimer weg?

Nicht wenige prophezeien den Kraichgauern schwere Zeiten, könnten doch nach und nach die besten Spieler den Klub verlassen. Zuletzt zog es Sandro Wagner zu Bayern München, Mark Uth ist heiß umworben und Nadiem Amiri weckte bereits das Interesse englischer Großklubs. Selbiges gilt auch für Kerem Demirbay, wie ‚Newsmondo‘ nun herausgefunden hat.

Demnach sind es der FC Arsenal und der FC Everton, die um den zentralen Mittelfeldmann der TSG buhlen.


Qualle: www.fussballtransfers.com/bundesliga/di ... -weg_85978
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Julian Nagelsmann

Beitragvon Borussen_Jojo » Mi 3. Jan 2018, 15:37

xSchwattGelbx hat geschrieben:03/01/2018 - 15:16

Die Insel ruft: Zieht es den nächsten Hoffenheimer weg?

Nicht wenige prophezeien den Kraichgauern schwere Zeiten, könnten doch nach und nach die besten Spieler den Klub verlassen. Zuletzt zog es Sandro Wagner zu Bayern München, Mark Uth ist heiß umworben und Nadiem Amiri weckte bereits das Interesse englischer Großklubs. Selbiges gilt auch für Kerem Demirbay, wie ‚Newsmondo‘ nun herausgefunden hat.

Demnach sind es der FC Arsenal und der FC Everton, die um den zentralen Mittelfeldmann der TSG buhlen.


Qualle: http://www.fussballtransfers.com/bundes ... -weg_85978


Falscher Thread ?!?!?!

Re: Julian Nagelsmann

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 3. Jan 2018, 15:41

Borussen_Jojo hat geschrieben:Falscher Thread ?!?!?!

Nein. Die ganzen Abgänge könnten Einfluss auf einem Verbleib von Nagelsmann für Sommer 2018 haben.
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Julian Nagelsmann

Beitragvon bvbfan_92 » Mi 3. Jan 2018, 15:55

xSchwattGelbx hat geschrieben:
Borussen_Jojo hat geschrieben:Falscher Thread ?!?!?!

Nein. Die ganzen Abgänge könnten Einfluss auf einem Verbleib von Nagelsmann für Sommer 2018 haben.


Ja, für Hoppenheim könnte es gut sein, komplett mit einem neuen Trainer zu starten, wenn sie sowieso ihre ganze Truppe erneuern müssen.

Alfred Schreuder (45 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 6. Jan 2018, 15:10

13:22 - 5. Jan. 2018

Laut @kicker soll Alexander Schmidt (U16-Trainer in Salzburg) bei #Hoffenheim auf Alfred Schreuder folgen. Der bisherige Co-Trainer wechselte zu @AFCAjax.


Qualle: https://twitter.com/FT_Redaktion/status ... 0187744256
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon BVB09Chris » Sa 6. Jan 2018, 17:48

Bart65 hat geschrieben:Ich würde mir wünschen, dass sich Peter Stöger als der richtige Mann für die nächsten Jahre entpuppt.

Julian Nagelsmann kann meinentwegen bleiben wo der Pfeffer wächst. Selten so einen fiesen Unsympathen gesehen. Hoffentlich bleibt der Hupenkönig standhaft und stur und behält sein Frettchengesicht in Hupenheim.


Das kann ich nur unterstreichen. Ein Unsympath vor dem Herrn, dem kann man doch nicht zuhören.
Was der arrogante Vogel auf PK's und in Interviews so faselt ist teilweise unglaublich. Zuletzt sein gefühlt halbstündiger Vortrag bzgl. Silvester, vielleicht hat es ja jemand gesehen, glaube bei Sky... einfach nur abgehoben und zum abgewöhnen!
Er macht sehr den Eindruck dass ihm die Lobeshymnen von wegen Wundertrainer Deutschlands zu Kopf gestiegen sind.
Bei den internationalen Auftritten in dieser Saison hat aber auch er nicht nachgewiesen dass er zu höherem berufen ist...

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » So 7. Jan 2018, 00:48

BVB09Chris hat geschrieben:
Bart65 hat geschrieben:Ich würde mir wünschen, dass sich Peter Stöger als der richtige Mann für die nächsten Jahre entpuppt.

Julian Nagelsmann kann meinentwegen bleiben wo der Pfeffer wächst. Selten so einen fiesen Unsympathen gesehen. Hoffentlich bleibt der Hupenkönig standhaft und stur und behält sein Frettchengesicht in Hupenheim.


Das kann ich nur unterstreichen. Ein Unsympath vor dem Herrn, dem kann man doch nicht zuhören.
Was der arrogante Vogel auf PK's und in Interviews so faselt ist teilweise unglaublich. Zuletzt sein gefühlt halbstündiger Vortrag bzgl. Silvester, vielleicht hat es ja jemand gesehen, glaube bei Sky... einfach nur abgehoben und zum abgewöhnen!
Er macht sehr den Eindruck dass ihm die Lobeshymnen von wegen Wundertrainer Deutschlands zu Kopf gestiegen sind.
Bei den internationalen Auftritten in dieser Saison hat aber auch er nicht nachgewiesen dass er zu höherem berufen ist...


Sein Gelaber zu Silvester empfand ich auch hochgradig peinlich und deplaziert. Möchtegern Gutmensch getue. Er fährt ja bestimmt privat ein Elektroauto oder besser: er kommt mitm Fahrrad... not! :roll:
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon bvbfan_92 » So 7. Jan 2018, 09:52

Wo er Recht hat, hat er Recht. Würde ein Streich sowas sagen, würden ihm einige für solche Aussagen zujubeln. :?

Aber insgesamt würde ich natürlich dennoch eure Intention unterstreichen, weil man den "negativen Touch" in PKs/Interviews raushört.

Re: Julian Nagelsmann (29 Jahre jung)

Beitragvon Alt-Possum » So 7. Jan 2018, 18:39

BVB09Chris hat geschrieben:
Bart65 hat geschrieben:Ich würde mir wünschen, dass sich Peter Stöger als der richtige Mann für die nächsten Jahre entpuppt.

Julian Nagelsmann kann meinentwegen bleiben wo der Pfeffer wächst. Selten so einen fiesen Unsympathen gesehen. Hoffentlich bleibt der Hupenkönig standhaft und stur und behält sein Frettchengesicht in Hupenheim.


Das kann ich nur unterstreichen. Ein Unsympath vor dem Herrn, dem kann man doch nicht zuhören.
Was der arrogante Vogel auf PK's und in Interviews so faselt ist teilweise unglaublich. Zuletzt sein gefühlt halbstündiger Vortrag bzgl. Silvester, vielleicht hat es ja jemand gesehen, glaube bei Sky... einfach nur abgehoben und zum abgewöhnen!
Er macht sehr den Eindruck dass ihm die Lobeshymnen von wegen Wundertrainer Deutschlands zu Kopf gestiegen sind.
Bei den internationalen Auftritten in dieser Saison hat aber auch er nicht nachgewiesen dass er zu höherem berufen ist...

+1