Dan-Axel Zagadou


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon LEF » Mi 17. Mai 2017, 16:29

Was ist denn eigentlich aus dieser Geschichte geworden.
Kennt da jemand den neuesten Stand der Dinge ?

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon bvbfan_92 » Do 18. Mai 2017, 16:29

Nach Informationen von France Football soll er in "fortgeschrittenen Gesprächen" mit dem BVB sein.


Original-Quelle(französisch):
https://www.francefootball.fr/news/Merc ... ole/802328

So sagt es mir mein französisch und Übersetzer. Da du ja gefragt hast und es wohl die neueste Quelle ist.

Dan-Axel Zagadou

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 18. Mai 2017, 17:54

Bild

18/05/2017 - 13:46

PSG lässt bei Zagadou nicht locker – BVB in der Pole

Aus dem Duo Mahmoud Dahoud und Ömer Toprak, das ab dem 1. Juli im Signal Iduna Park den Dienst antreten wird, würde Borussia Dortmund gerne so schnell wie möglich ein Trio machen. Bei Dan-Axel Zagadou von Paris St. Germain werden dem BVB ausgezeichnete Chancen attestiert, entschieden ist aber noch nichts.

Der BVB ist aber nicht der einzige Klub, der um den Kapitän der französischen U18-Nationalmannschaft kämpft.

Allen voran sein Ausbildungsklub will das Toptalent nicht kampflos ziehen lassen. Wie die französische Fachzeitschrift ‚France Football‘ berichtet, versucht PSG nach wie vor alles, das zum Saisonende auslaufende Arbeitspapier zu verlängern. Bislang aber ohne Erfolg. Zwei Angebote wurden bereits abgelehnt, heißt es.

Daneben haben es weitere Bundesligisten auf Zagadou abgesehen. Neben dem VfL Wolfsburg soll der Abwehrspieler auch beim Hamburger SV auf der Liste stehen. Der HSV habe dem 17-Jährigen bereits ein Angebot vorgelegt, das jedoch ebenso ausgeschlagen wurde. Bleiben die Schwarz-Gelben, die sich laut dem Fußballmagazin „in der Pole Position“ befinden.


Bild

Qualle: www.fussballtransfers.com/bundesliga/za ... pole_77460
DFB Pokal Sieger 2017

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon LEF » Do 18. Mai 2017, 23:19

Danke für eure Infos.
Dem Spieler würde ich durchaus einen "Senkrechtstart" bei uns zutrauen.

Dan-Axel Zagadou

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 27. Mai 2017, 12:45

27/05/2017 - 12:29

BVB: Zagadou-Transfer auf der Zielgeraden

Paris St. Germain wollte dem BVB noch dazwischengrätschen. Am Ende aber vergebens. Dan-Axel Zagadou folgt wohl in Kürze auf Mo Dahoud.

Dan-Axel Zagadou wird aller Voraussicht nach der zweite Sommertransfer von Borussia Dortmund – und zwar zeitnah.

Der junge Franzose, dessen Name quasi aus dem Nichts plötzlich beim BVB auftauchte, hat die Angebote seinen Klubs Paris St. Germain abgelehnt und wird in Kürze an der Strobelallee erwartet.

Ende kommender – wenn er 18 Jahre alt wird – spätestens aber wohl in der darauffolgenden Woche wird der Innenverteidiger einen Vertrag bei der Borussia unterschreiben.


Qualle: www.fussballtransfers.com/ft-kurve/bvb- ... aden_77811
DFB Pokal Sieger 2017

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Wegbier » Sa 27. Mai 2017, 14:52

Traue dem Jungen viel zu.
Unsere Scouts in Frankreich sind ja in den letzten Jahren sehr gut gewesen..
´Auba lacht das weg´
Zitat von der Südtribüne

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Bölkstoff09 » So 28. Mai 2017, 02:13

Bei seinem Namen fällt es mir wie Schuppen aus den Augen.

https://www.youtube.com/watch?v=bTINa9Q7q4s

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Der Dude » So 28. Mai 2017, 17:18

Kapitän der französischen U18 klingt schonmal gut. Würde mich freuen wenn Leute wie er und Passlack zu den geforderten "Typen" reifen.
Haben schon lange kein Talent mehr für die IV verpflichtet. Glaube Ginter war der letzte. Der kann dann wohl gehen.

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon hier, ich! » Mo 29. Mai 2017, 01:05

Die Reihenfolge meiner Emotionen nach dem Anklicken des Links:
:o :shock: :? :oops: :P :lol: :D

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Schorsch » Mo 29. Mai 2017, 16:48

Bölkstoff09 hat geschrieben:Bei seinem Namen fällt es mir wie Schuppen aus den Augen.
https://www.youtube.com/watch?v=bTINa9Q7q4s


Zwei Blöde, ein ähnlicher Gedanke. Ich hatte das hier auf dem Schirm. :lol:
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)