Dan-Axel Zagadou


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon LEF » Mi 17. Mai 2017, 16:29

Was ist denn eigentlich aus dieser Geschichte geworden.
Kennt da jemand den neuesten Stand der Dinge ?

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon bvbfan_92 » Do 18. Mai 2017, 16:29

Nach Informationen von France Football soll er in "fortgeschrittenen Gesprächen" mit dem BVB sein.


Original-Quelle(französisch):
https://www.francefootball.fr/news/Merc ... ole/802328

So sagt es mir mein französisch und Übersetzer. Da du ja gefragt hast und es wohl die neueste Quelle ist.

Dan-Axel Zagadou

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 18. Mai 2017, 17:54

Bild

18/05/2017 - 13:46

PSG lässt bei Zagadou nicht locker – BVB in der Pole

Aus dem Duo Mahmoud Dahoud und Ömer Toprak, das ab dem 1. Juli im Signal Iduna Park den Dienst antreten wird, würde Borussia Dortmund gerne so schnell wie möglich ein Trio machen. Bei Dan-Axel Zagadou von Paris St. Germain werden dem BVB ausgezeichnete Chancen attestiert, entschieden ist aber noch nichts.

Der BVB ist aber nicht der einzige Klub, der um den Kapitän der französischen U18-Nationalmannschaft kämpft.

Allen voran sein Ausbildungsklub will das Toptalent nicht kampflos ziehen lassen. Wie die französische Fachzeitschrift ‚France Football‘ berichtet, versucht PSG nach wie vor alles, das zum Saisonende auslaufende Arbeitspapier zu verlängern. Bislang aber ohne Erfolg. Zwei Angebote wurden bereits abgelehnt, heißt es.

Daneben haben es weitere Bundesligisten auf Zagadou abgesehen. Neben dem VfL Wolfsburg soll der Abwehrspieler auch beim Hamburger SV auf der Liste stehen. Der HSV habe dem 17-Jährigen bereits ein Angebot vorgelegt, das jedoch ebenso ausgeschlagen wurde. Bleiben die Schwarz-Gelben, die sich laut dem Fußballmagazin „in der Pole Position“ befinden.


Bild

Qualle: www.fussballtransfers.com/bundesliga/za ... pole_77460
Schwatti vereint.. Schwatti versöhnt.. Bild

"Ich glaube, daß Gewaltlosigkeit der Gewalt himmelhoch überlegen ist, dass Vergebung menschlicher ist als Vergelten."

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon LEF » Do 18. Mai 2017, 23:19

Danke für eure Infos.
Dem Spieler würde ich durchaus einen "Senkrechtstart" bei uns zutrauen.