Dan-Axel Zagadou


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Highjumper » Do 4. Mai 2017, 09:16

Master James hat geschrieben:
Highjumper hat geschrieben:
Master James hat geschrieben:Zagadou wird wohl eher wenig spielen in der ersten Mannschaft.


einfach eine Behauptung oder Wissen?


Behauptung bzw. Einschätzung meinerseits.


glaube kaum das er von PSG zu uns wechselt und dann in der U23 oder gar U19 spielt, denke ich nicht, aber wer weiß ;)

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Master James » Do 4. Mai 2017, 09:18

Soweit ich jetzt gelesen habe, hat er bislang auch nur für die zweite Mannschaft von Paris gespielt und sich bei den Profis nicht durchsetzen können. Hat bislang lediglich - laut Kicker - bei der Profimannschaft mal mittrainiert.

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Ramses » Do 4. Mai 2017, 09:31

Master James hat geschrieben:Soweit ich jetzt gelesen habe, hat er bislang auch nur für die zweite Mannschaft von Paris gespielt und sich bei den Profis nicht durchsetzen können. Hat bislang lediglich - laut Kicker - bei der Profimannschaft mal mittrainiert.


Naja, immerhin durchlief er alle U-Nationalmannschaften Frankreichs und ist aktueller Kapitän, von daher wird er seine Qualitäten definitiv haben und ich glaube kaum, dass er den Dosen absagt, um bei uns in der zweiten oder U19 zu spielen!

Er ist m.E. eher als perspektivischer Ersatz für Ginter vorgesehen, wobei er wohl auch eine sehr gute Spieleröffnung leisten kann.

Bin jedenfalls auf ihn gespannt, denn die Körpergröße fehlte bisher bei uns ein wenig.
„Eine Zeitung, mit der man den toten Fisch beleidigt, den man darin einwickelt.“ Volker Pispers über BLÖD

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Bernd1958 » Do 4. Mai 2017, 09:38

Master James hat geschrieben:Soweit ich jetzt gelesen habe, hat er bislang auch nur für die zweite Mannschaft von Paris gespielt und sich bei den Profis nicht durchsetzen können. Hat bislang lediglich - laut Kicker - bei der Profimannschaft mal mittrainiert.


Dir ist aber bekannt welch Größen dort in der Innenverteidigung spielen? An Thiago Silva oder Marquinhos würde von unseren IV wohl auch keiner so schnell dran vorbeikommen...

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Master James » Do 4. Mai 2017, 09:40

Ich weiß, wer bei Paris spielt. Er sitzt aber beispielsweise nicht einmal auf der Bank.

Er wird - hoffen wir mal - Talent haben. Der Transfer geht meines Erachtens in der Richtung wie Alexander Isak. Mit den Profis mittrainieren, aber wohl zur Eingewöhnung erst einmal bei der U19 oder U23 spielen.

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon joey1987 » Do 4. Mai 2017, 10:35

Was kostet er denn? Isak wird in der jächsten Saison auch Einsätze erhalten. Das halbe Jahr zur Eingewöhnung gab es doch nur, da es anders nicht möglich gewesen wäre und er dann in Madrid wäre. Außerdem hatte Isak auch körperliche Defizite aufzuholen. Glaube für Isak wird sich dieses Halbjahr als goldrichtig herausstellen, zumal der Druck dann in der nächsten Saison geringer ist.

Keine Ahnung wie es bei dem Franzosen körperlich ist. Das er aber ein langzeit Projekt ist, sollte klar sein. Aber wenn er sehr weit ist, sind vlt ein paar Einsätze in der nächsten Sasion drin.

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Freakie » Do 4. Mai 2017, 10:36

Ist ja kein Risiko. Er kommt ablösefrei plus vermutlich ein, zwei Millionen Handgeld. Also so what? Schlägt er ein, super. Wenn nicht geht er halt irgendwann wieder.
Ein guter Transfer.
Bei Isak sieht das schon anders aus. Der war teuer, also muß der nächste Saison auch etwas zeigen.
BvB Mitglied Nr. 671xx seit 1997
Trinke gerne Hövels, Ritter, Kronen und Brinckhoff's Nr. 1

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon Der Dude » Do 4. Mai 2017, 10:43

Freakie hat geschrieben:Bei Isak sieht das schon anders aus. Der war teuer, also muß der nächste Saison auch etwas zeigen.


Bin froh, wenn er dann überhauptmal zum Einsatz kommt.

Aber einen Perspektivspieler als IV find ich echt gut. Und bei unserer Verteidigung sind Startelfeinsätze nicht ausgeschlossen...

Re: Dan-Axel Zagadou

Beitragvon joey1987 » Do 4. Mai 2017, 10:44

Freakie hat geschrieben:Ist ja kein Risiko. Er kommt ablösefrei plus vermutlich ein, zwei Millionen Handgeld. Also so what? Schlägt er ein, super. Wenn nicht geht er halt irgendwann wieder.
Ein guter Transfer.
Bei Isak sieht das schon anders aus. Der war teuer, also muß der nächste Saison auch etwas zeigen.

Selbst wenn er erst übernächste Saison was zeigt ist es ok. Kann im worst case natürlich auch passieren, dass er bei uns nichts zeigt und später dann mit 22 woanders seinen Durchbruch hat und doch ein großer wird. Transfers von so jungen Spielern sind halt immer Risikoinvestments.

Dan-Axel Zagadou (17 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 4. Mai 2017, 12:21

Bild
09:47 - 4. Mai 2017

Dan-Axel #Zagadou steht laut #kicker kurz vor einem Wechsel von #PSG zum #BVB


Qualle: https://twitter.com/Senfrock/status/860038194808672256


Profil: www.transfermarkt.de/dan-axel-zagadou/p ... ler/344598

Hauptposition: Innenverteidiger
Größe: 1,93 m
Fuß: links


Bild
DFB Pokal Sieger 2017