Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon BrianM » Fr 24. Feb 2017, 16:26

Bei aller Symphatie, sportlich reicht es einfach nicht mehr, ob nun Borusse durch und durch oder nicht. Ich hoffe das sehen die Verantwortlichen auch so (wie kann man es nicht sehen?) denn unwichtige Spiele gibt es nicht.

Ich würde mir sogar wünschen dass Bürki auch diese Saison im Pokal alle Spiele macht, ein eventuelles Pokalfinale wäre zu dem Zeitpunkt das dann wichtigste Spiel der Saison und wir treten dort freiwillig mit dem 2ten Torhüter an?

Am meisten würde ich mir wünschen dass Weide das selbst einsieht und nicht davon redet noch 2 Jahre zu verlängern. Und kommt mir jetzt nicht mit "alle echten Borussen werden abgesägt" oder ähnlichem :)

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon HabKeineIdee » Fr 24. Feb 2017, 16:32

BrianM hat geschrieben:ein eventuelles Pokalfinale wäre zu dem Zeitpunkt das dann wichtigste Spiel der Saison und wir treten dort freiwillig mit dem 2ten Torhüter an?

Die "Regel" ist doch schon gegen Berlin gekippt worden.

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon BrianM » Fr 24. Feb 2017, 16:37

Das wurde aber damit begründet dass Bürki nach seiner Verletzung Spielpraxis benötige. Affaire à suivre..

Roman Weidenfeller

Beitragvon xSchwattGelbx » Fr 28. Apr 2017, 17:45

14:11 - 28. Apr. 2017

Thomas Tuchel: "So wie Roman Weidenfeller sich hier in den Dreck wirft, ist es noch zu früh für die Rente.“ #bvbkoe


Qualle: https://twitter.com/BVB/status/857930380225261568


14:12 - 28. Apr. 2017

#Tuchel über #Weidenfeller: "Werde es nochmal mit ihm besprechen. Bin da sehr positiv gestimmt. Entscheidung liegt bei Roman." #BVBKOE


Qualle: https://twitter.com/RNBVB/status/857930506255683584
Schwatti vereint.. Schwatti versöhnt.. Bild

"Ich glaube, daß Gewaltlosigkeit der Gewalt himmelhoch überlegen ist, dass Vergebung menschlicher ist als Vergelten."

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon winnido » Fr 28. Apr 2017, 17:50

Ich hab die PK bei Sky gesehen, also zumindest solange sie übertragen haben.
Da hat Tuchel zwar viel zu Weide erzählt und ihn auch sehr gelobt aber von Entscheidung liegt bei Weide hab ich nix gehört.
Das hörte sich ehr nach- wenn wir Zeit haben unterhalten wir uns mal- an
-------------------------------------------------------------
56-57-63-95-96-02-11-12

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon leo.dede17 » Fr 28. Apr 2017, 18:04

winnido hat geschrieben:Ich hab die PK bei Sky gesehen, also zumindest solange sie übertragen haben.
Da hat Tuchel zwar viel zu Weide erzählt und ihn auch sehr gelobt aber von Entscheidung liegt bei Weide hab ich nix gehört.
Das hörte sich ehr nach- wenn wir Zeit haben unterhalten wir uns mal- an


Hat er aber so gesagt. Man die PK bei YouTube schauen

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon hier, ich! » Di 9. Mai 2017, 15:05

Weide hat eben um 1 Jahr bis 2018 verlängert. Bei FB geistert auch nen Foto von ihm und Zorc rum.

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon bvbfan_92 » Di 9. Mai 2017, 15:11

„Ich habe mich ganz bewusst für ein weiteres Jahr bei meinem Verein entschieden, möchte Roman Bürki in seiner Entwicklung weiterhin unterstützen und obendrein dabei helfen, einen jungen Torhüter mit aufzubauen. Ich werde bis zum Ende der Saison 2017/2018 jeden einzelnen emotionalen Moment in Schwarzgelb richtig aufsaugen und würde damit am liebsten schon am 27. Mai in Berlin anfangen“, sagte der Routinier.


Fix. Bis 2018.

via BVB.de

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon FabioBVB » Di 9. Mai 2017, 15:13

Finde ich bombe. Klare Nummer 2, wenn das nicht sogar nach Nummer 3 klingt, ein Abschied im letzten Spiel der nächsten Saison und dann Karriereende und einbindung im Verein! Besser geht's doch nicht! :)
Bürki - Durm, Bender, Sokratis, Passlack - Weigl - Dembele, Guerreiro, Reus, Pulisic - Aubameyang!

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon westline/redaktion » Di 9. Mai 2017, 15:17

Roman Weidenfeller hängt noch ein Jahr BVB dran...

Es ist sicher nicht der dümmste Zeitpunkt, um diese Personalie zu verkünden. BVB-Urgestein Roman Weidenfeller bleibt noch bis 2018 bei der Borussia.

http://www.westline.de/fussball/borussi ... ran?ref=fo