Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 9. Feb 2017, 17:32

13:41 - 9. Feb. 2017

Frings: "Roman Weidenfeller ist damals mit mir zum @BVB gekommen. Er ist einer meiner besten Kumpels & wir stehen ständig im Kontakt."


Qualle: https://twitter.com/sv98/status/829671438575599618
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Roman Weidenfeller

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 23. Feb 2017, 17:50

23/02/2017 - 13:07

BVB: Weidenfeller-Zukunft offen

Über Roman Weidenfellers Zukunft bei Borussia Dortmund ist noch keine Entscheidung gefallen. „Wir hatten zuletzt ja doch andere, nicht fußballerische Themen, die viel Arbeit auf sich gezogen haben. Wir werden uns in absehbarer Zeit mit ihm zusammensetzen und das besprechen", zitiert der ‚kicker‘ BVB-Sportdirekter Michael Zorc. Ursprünglich war ein Gespräch zwischen Verein und Spieler in der Winterpause angesetzt. Dieses hat bis jetzt noch nicht stattgefunden.

Zorc dementiert auch, dass von beiden Seiten der Wunsch auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit bestünde: „Das hat keiner gesagt“, so der ehemalige Borussen-Kapitän. Stattdessen möchte sich Dortmund in dieser Personalie Zeit nehmen und das Thema mit Weidenfeller klären: „Wir haben das noch gar nicht entschieden und müssen das erst mit Roman besprechen“. Der Vertrag des 36-jährigen Torhüters beim BVB läuft nach der Saison aus.


Qualle: www.fussballtransfers.com/nachricht/wei ... wiss_74632
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon richi05 » Fr 24. Feb 2017, 08:30

Man sollte schon im Sommer paar alte Zöpfe abschneiden, wie Weide, Sahin, Kagawa und auch Götze...

Re: Roman Weidenfeller

Beitragvon Space Lord » Fr 24. Feb 2017, 13:13

xSchwattGelbx hat geschrieben:23/02/2017 - 13:07

BVB: Weidenfeller-Zukunft offen

Über Roman Weidenfellers Zukunft bei Borussia Dortmund ist noch keine Entscheidung gefallen. „Wir hatten zuletzt ja doch andere, nicht fußballerische Themen, die viel Arbeit auf sich gezogen haben. Wir werden uns in absehbarer Zeit mit ihm zusammensetzen und das besprechen", zitiert der ‚kicker‘ BVB-Sportdirekter Michael Zorc. Ursprünglich war ein Gespräch zwischen Verein und Spieler in der Winterpause angesetzt. Dieses hat bis jetzt noch nicht stattgefunden.

Zorc dementiert auch, dass von beiden Seiten der Wunsch auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit bestünde: „Das hat keiner gesagt“, so der ehemalige Borussen-Kapitän. Stattdessen möchte sich Dortmund in dieser Personalie Zeit nehmen und das Thema mit Weidenfeller klären: „Wir haben das noch gar nicht entschieden und müssen das erst mit Roman besprechen“. Der Vertrag des 36-jährigen Torhüters beim BVB läuft nach der Saison aus.


Qualle: http://www.fussballtransfers.com/nachri ... wiss_74632

Hmm, das klingt dann doch eher nach Abschied schon in diesem Sommer. :?

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon Andi-latte » Fr 24. Feb 2017, 13:30

Wird auch Zeit :!: :roll:
In diesem Augenblick schlafen 1,9 Mrd. Menschen 400 Mio. haben Sex, 1,3 Mrd. essen, 600 Mio. betreiben Körperpflege,
und ein Depp liest gerade meine Signatur und denkt sich, ach das will ich auch.

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » Fr 24. Feb 2017, 13:55

Finde es etwas despektierlich wie hier mit Weide umgegangen wird. Klar ist er nicht mehr auf dem Niveau wie vor 4-6 Jahren, aber er ist für mich ein Borusse durch und durch. Ich wünsche Weide deshalb dass er noch ein neues Abenteuer im Ausland (USA, China?) findet und dann bei uns im Verein irgendwie integriert wird - entweder als Repräsentant oder irgendwo als Torwart-Trainer, zusammen mit Teddy :mrgreen:
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon art_vandelay » Fr 24. Feb 2017, 14:48

Es gibt wohl niemanden im Kader, der so viel für den BVB in den letzten Jahren geleistet wie Weidenfeller, aber spielerisch ist im Bürki überlegen. Daher würde ich Weidenfeller eigentlich nur noch in unwichtigen Spielen auftreten lassen und den Vertrag um ein Jahr verlängern.

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon Andi-latte » Fr 24. Feb 2017, 14:55

Unwichtigen Spielen? :roll: Freundschaftsspiele? :mrgreen:
In diesem Augenblick schlafen 1,9 Mrd. Menschen 400 Mio. haben Sex, 1,3 Mrd. essen, 600 Mio. betreiben Körperpflege,
und ein Depp liest gerade meine Signatur und denkt sich, ach das will ich auch.

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon Jasper1902 » Fr 24. Feb 2017, 15:11

Tschuttiball hat geschrieben:Finde es etwas despektierlich wie hier mit Weide umgegangen wird. Klar ist er nicht mehr auf dem Niveau wie vor 4-6 Jahren, aber er ist für mich ein Borusse durch und durch. Ich wünsche Weide deshalb dass er noch ein neues Abenteuer im Ausland (USA, China?) findet und dann bei uns im Verein irgendwie integriert wird - entweder als Repräsentant oder irgendwo als Torwart-Trainer, zusammen mit Teddy :mrgreen:


Ich würde ihm auch wünschen, dass er noch eine andere Herausforderung findet.

sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Re: Roman Weidenfeller (36 Jahre jung)

Beitragvon Bernd1958 » Fr 24. Feb 2017, 15:23

Ein oder zwei Jahre Darmstadt traue ich ihm auch zu. China glaube ich absolut nicht dran und USA mit Nachwuchs ist jetzt auch nicht so toll.