André Schürrle


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: André Schürrle

Beitragvon joey1987 » Di 12. Sep 2017, 14:01

Ist nicht unwahrscheinlich, dass man da auf einen Vermittler setzt, der dann den Spieler auch aktiv anderen Vereinen anbietet und bei erfolgreichem Wechsel eine Provision bekommt.

Halte es auch durchaus für Wahrscheinlich, dass man sich gerne von Schürrle trennen würde und die Sun, wie seriös man sie auch imer finden mag, recht hat.

Prinzipiell passt Schürrle auf die Insel und könnte Mannschaften aus dem gehobenen Mittelfeld durchaus verstärken.

Re: André Schürrle

Beitragvon Master James » Mi 13. Sep 2017, 19:36

joey1987 hat geschrieben:@Master

Siehst du man hat doch versucht ihn los zu werden ;) . Nur die Summe zahlt natürlich nicht mal ein Engländer...


Na, dass der BVB ihn gerne loswerden will, hab ich nie bestritten. Aber sie wollten auch Park loswerden und der läuft hier immer noch herum.

Du sagtest aber Wechsel "sehr wahrscheinlich".

Im Winter könnte die Personalie aber aufgrund der WM für uns Fahrt aufnehmen.

Re: André Schürrle

Beitragvon lk75 » Mi 13. Sep 2017, 20:07

Mal allgemein, ich finde es irgendwie nicht ok, wie manche über Schürrle reden.
Er hat sich eigentlich nichts zuschulden kommen lassen, ist höflich, zickt nicht rum.

Re: André Schürrle

Beitragvon Alt-Possum » Mi 13. Sep 2017, 23:27

Stimmt!
Schürrle hat keinem was getan.
Genau genommen hat er gar nichts getan.

Re: André Schürrle

Beitragvon HoWe1909 » Fr 15. Sep 2017, 13:41

lk75 hat geschrieben:Mal allgemein, ich finde es irgendwie nicht ok, wie manche über Schürrle reden.
Er hat sich eigentlich nichts zuschulden kommen lassen, ist höflich, zickt nicht rum.


Das sollte auch das normale Verhalten eines hochbezahlten Profis sein. Eigentlich nicht der Rede wert, auch wenn es einige negative Beispiele gibt.
Hier geht es auch mehr um seine fußballerische Qualität und die hat er nicht mal in Ansätzen gezeigt.
Ich denke auch, dass er hier nicht mehr Fuß fassen wird.

Re: André Schürrle

Beitragvon Buggy591 » Fr 15. Sep 2017, 14:19

lk75 hat geschrieben:Er hat sich eigentlich nichts zuschulden kommen lassen, ist höflich, zickt nicht rum.


Für nur 1/10 seines Salärs bin ich noch viel höflicher, zicke überhaupt nicht rum, bin extrem umgänglich und wenn gewünscht mache ich auch noch den Pausenclown und zuschulden lass ich mir eh nichts kommen. :lol:

Re: André Schürrle

Beitragvon Stumpen2007 » Fr 22. Sep 2017, 16:44

Sollte Aubameyang fehlen, ist daher ein Einsatz des jungen Alexander Isak eher zu erwarten, als der eines zum Mittelstürmer umfunktionierten Schürrle.


... sowas höre ich gern.

Die Situation ist klar: der Ex-Wolfsburger muss sich auf den Flügelpositionen durchsetzen. Chancen dafür, wird er bei der Menge an Spielen, die der BVB vor der Winterpause noch in drei Wettbewerben abspulen muss, bekommen. Es liegt an Schürrle selbst, diese zu nutzen - am besten sofort. Denn viel Anlaufzeit dürfte er nach über einem Jahr im Verein nicht bekommen.


... dem kann man nichts hinzufügen.

http://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2017-2018/fit-motiviert-hinten-dran-borussia-dortmund-sucht-platz-fur-andre-schurrle_sto6338361/story.shtml

Re: André Schürrle

Beitragvon Stumpen2007 » Do 12. Okt 2017, 09:47

André Schürrle am Scheideweg seiner Karriere


https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article169490479/Andre-Schuerrle-am-Scheideweg-seiner-Karriere.html

... wie bitte schön soll man schürrle ans team heranführen, wenn noch nicht mal die fitness stimmt. der kollege wäre gut beraten im winter um eine freigabe zu bitten, wenn er seine karriere retten möchte.

neustart bei einem kleineren verein, um mal wieder wettkampfhärte zu bekommen und wenn es nur auf einem sehr überschaubaren niveau ist.

wahrscheinlich macht er aber den park und rettet seine einkünfte.

Re: André Schürrle

Beitragvon Tschuttiball » Do 12. Okt 2017, 10:25

Ich hoffe nicht dass er den Park macht, ich hoffe ein Amerikanischer Klub oder sonst wer holt ihn. Er muss spielen und das tut er bei uns nicht, auch wenn er fit ist sehe ich keinen Platz für ihn.
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: André Schürrle

Beitragvon NightShift » Do 12. Okt 2017, 12:16

Stumpen2007 hat geschrieben:neustart bei einem kleineren verein, um mal wieder wettkampfhärte zu bekommen und wenn es nur auf einem sehr überschaubaren niveau ist.


In der Theorie ein guter Gedanke, aber welcher kleinere Verein soll bitteschön die Ablöse stemmen?
Wir können froh sein, wenn wir für ihn irgendwann nochmal 15-20 Mio sehen. :?

#danketuchel