Mahmoud Dahoud


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon Gelber Tyrion » Do 30. Mär 2017, 21:55

Warum Dahoud zum BVB wechselt

Das Gladbacher Winter-Angebot, den Vertrag über den 30. Juni 2018 hinaus zu besseren Konditionen zu verlängern, hatte Berater Reza Fazeli, bei dem Dahoud hinter Emre Can (FC Liverpool) zweitwertvollster Kunde ist, nicht angenommen. Die Transfer-Entscheidung fiel Anfang dieser Woche: BVB statt Premier League.


http://www.reviersport.de/348898---transfercoup-warum-dahoud-zum-bvb-wechselt.html

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon kwyjibo09 » Do 30. Mär 2017, 22:03

Toller Transfer - ich freue mich riesig! Dahoud ist ein absoluter Rohdiamant - mit Betonung auf beide Wortteile.

Riesig ist auch, dass er einen 5-Jahres-Vertrag unterschrieben hat; diese Zusammensetzung von absoluten Toptalenten mit Weltklassepotential wie Weigl, Guerreiro, Mor, Dembélé, Pulisic, Dahoud und dazu gestandenen Buli-Spielern wie Piszczek, Sokratis, Bürki, Aubameyang, Castro, Reus, Kagawa, Toprak und dazu noch Batra sowie Götze, deren Grenzen auch eher über als unter der Wolkendecke liegen, ist schon stark.

Allerdings muss der Kader jetzt auch ein wenig verschlankt werden und vielleicht gelingt sogar noch ein ganz gezielter Edeltransfer und wenn dann noch ein Wechsel auf der Position des 2. Torhüters durchgeführt wird, dann ist der Kader - angedenk der Limitationen der wirtschaftlichen Möglichkeiten des BVB - schon ziemlich nahe an der "realistischen Perfektion".

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon HabKeineIdee » Sa 1. Apr 2017, 08:41

mkay87 hat geschrieben:Doch 20 Millionen plus Zulagen?

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.6723950

Aber das war auch die (Gladbach nahe) Zeitung, die als einzige gesagt hat, es gäbe keine AK.

Wenn man den Text liest, dann kann man doch gar nicht anders, als da deutlich die Liebe zu BMG raus zu lesen und weiß sofort wie der Autor tickt.
Alleine in der Überschrift die 6 zu erwähnen und dann das ganze Pferd "Nahrungskette" aufzuzäumen, da wir doch tatsächlich in den letzten 20 Jahren von denen 2 Spieler geholt haben. Macht Sinn das in einen Topf zu werfen mit den Buyern und uns... (gefühlt habe ich da aber auch mehr Transfers BMG->BVB)

Geiler Transfer - super das es jetzt offiziell erledigt ist!

Mir gefällt der Weg einfach richtig gut und wenn jetzt noch eine stabile Abwehr gebildet wird, dann liegen wir sehr gut im Rennen um 2018/2019 mal wieder den Meistertitel holen zu können.
Zuletzt geändert von HabKeineIdee am So 2. Apr 2017, 13:11, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon richi05 » Sa 1. Apr 2017, 12:56

Der Spieler hat die BM Leitung informiert das er zu BVB geht!!! Das könnte er nur im Falle einer Aufstiegsklausel tun...

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon Zubitoni » Mi 12. Apr 2017, 23:56

was meint ihr, ist dahoud backup für weigl oder eher für castro?
T: weide, bürki
IV/AV: pische, socke, bartra, schmelle, rapha, durm, TOPRAK, ZAGA, SUBO, TOLJAN
DM: nuri, rode, weigl, castro, shinji, götze, DAHOUD
OM: reus, puli, schü, LARSEN, PHILIPP, YARMO, SANCHO
ST: auba, isak

{verletzt}

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon Tschuttiball » Do 13. Apr 2017, 07:04

Nix Backup. Neben Weigl gesetzt!
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon Rothofler » Do 13. Apr 2017, 08:03

Außer Bürki, Weigl und Auba ist doch keiner gesetzt, um die 3 rum wird doch ständig rotiert!

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon pewpewlazorgunz » So 16. Apr 2017, 12:54

Jemand Gladbach Hoffenheim gesehen? Da hat er sich leider ein maximal asoziales Knochenbrecherfoul geleistet. Hoffen wir mal, dass er daraus lernt und es ne absolute Ausnahme bleibt - bisher hatte ich ihn eigentlich eher nicht als Treter in wahrgenommen.

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon Becksele » So 16. Apr 2017, 12:55

Und egal was Watzke sagt - ich rechne mit einem Abgang von Auba im Sommer.
Meine Top-Elf:

Bürki - Piszczek, Sokratis, Bartra, Schmelzer - Weigl, Guerreiro, Götze - Yarmolenko, Pulisic - Aubameyang

Re: Mahmoud Dahoud

Beitragvon Kastell » So 16. Apr 2017, 16:02

Becksele hat geschrieben:Und egal was Watzke sagt - ich rechne mit einem Abgang von Auba im Sommer.


Ich nicht. Wohin geht er den?