Erik Durm


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Erik Durm

Beitragvon schwarzgelbcolonia » Do 11. Feb 2016, 10:06

Habe zu ihm noch keinen Thread hier gefunden, daher der neue.

Ihm wird im heutigen Kicker ein eigener Artikel "gewidmet". Hat wohl alle überrascht, wie schnell er zurückkommt. Tuchel schätzt ihn sehr wegen seiner Vielseitigkeit. Dazu wird er sehr von Zorc gelobt, der ihn immer auf dem Schirm hatte. Vielseitigkeit, und die Fähigkeit viel und dabei schnell zu rennen und in schwierigen Situationen gute Lösungen zu finden werden genannt...

Re: Erik Durm

Beitragvon bvbfan_92 » Do 11. Feb 2016, 10:20

Vermutlich unser neuer polyvalenter Kevin nur ein wenig besser am Ball.

Links und Rechts als Außenverteidiger.

Oder auch ein wenig weiter vorne gezogen auf den außen, und dafür noch defensiv ein wenig stabiler.


Als Alternative auf jeden Fall ordentlich, die Weltklasse kann ich mir bei ihm aber nicht vorstellen.

Re: Erik Durm

Beitragvon ÖSI-Borusse » Do 11. Feb 2016, 10:39

bvbfan_92 hat geschrieben:Vermutlich unser neuer polyvalenter Kevin nur ein wenig besser am Ball.

Links und Rechts als Außenverteidiger.

Oder auch ein wenig weiter vorne gezogen auf den außen, und dafür noch defensiv ein wenig stabiler.


Als Alternative auf jeden Fall ordentlich, die Weltklasse kann ich mir bei ihm aber nicht vorstellen.


Hätte er Weltklasse dann würde er wohl kaum irgendwo auf der Bank sitzen und schon gar nicht beim BVB.

Re: Erik Durm

Beitragvon art_vandelay » Do 11. Feb 2016, 12:40

bvbfan_92 hat geschrieben:Vermutlich unser neuer polyvalenter Kevin nur ein wenig besser am Ball.

Links und Rechts als Außenverteidiger.

Oder auch ein wenig weiter vorne gezogen auf den außen, und dafür noch defensiv ein wenig stabiler.


Als Alternative auf jeden Fall ordentlich, die Weltklasse kann ich mir bei ihm aber nicht vorstellen.


Wer schreibt denn von Weltklasse? Der Kicker?

Re: Erik Durm

Beitragvon bvbfan_92 » Do 11. Feb 2016, 12:44

art_vandelay hat geschrieben:
bvbfan_92 hat geschrieben:Vermutlich unser neuer polyvalenter Kevin nur ein wenig besser am Ball.

Links und Rechts als Außenverteidiger.

Oder auch ein wenig weiter vorne gezogen auf den außen, und dafür noch defensiv ein wenig stabiler.


Als Alternative auf jeden Fall ordentlich, die Weltklasse kann ich mir bei ihm aber nicht vorstellen.


Wer schreibt denn von Weltklasse? Der Kicker?



Niemand schreibt das. Ich habe nur gesagt, dass ich glaube, dass er immer nur eine großartige polyvalente Alternative bleiben wird. Er wird nicht auf das Standing eines Miki/Auba/Reus kommen. Er wird ein Großkreutz 2.0 aber deutlich besser.

Er wird nicht Spiele alleine klar machen und gewinnen.Aber immer volle und angemessene Leistung auf allen Positionen geben.
Mehr nicht und auch nicht weniger. Aber solche Spieler sind auch sehr wichtig. Vor allem für uns, die sich nicht 22x "Weltklasse" Leute halten kann.

Re: Erik Durm

Beitragvon Jake22 » Do 11. Feb 2016, 13:42

Ich bin sehr gespannt, welche Leistungen Durm auf den MA-Positionen abrufen können wird. Ich würde aber auch eher nicht damit rechnen, dass er eine echte Konkurrenz für Reus/Miki/Castro ist. Wenn es allerdings taktisch etwas defensiver auf Außen sein soll wie am Dienstag scheint er eine Option zu sein. Und da das gerade mal sein 2. Einsatz dort war ist auch sicherlich noch Luft nach oben. Würde mich freuen, wenn er eine der (kleinen) Überraschungen der Rückrunde werden würde.

Re: Erik Durm

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 11. Feb 2016, 13:45

Generell sollten wir den Spielern, die Tuchel behalten will, über ne längere Zeit die Chance geben, sich an das neue System zu gewöhnen und nach längerer Krankheit auch voll fit zu werden.
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Erik Durm

Beitragvon LEF » Do 11. Feb 2016, 14:49

xSchwattGelbx hat geschrieben:Generell sollten wir den Spielern, die Tuchel behalten will, über ne längere Zeit die Chance geben, sich an das neue System zu gewöhnen und nach längerer Krankheit auch voll fit zu werden.


Das ist natürlich vollkommen richtig........und sicher auch die Intention.

Re: Erik Durm

Beitragvon pewpewlazorgunz » Do 11. Feb 2016, 16:07

Ich sehe ihn aktuell auch als Kevin 2.0 und das meine ich nicht negativ. Ein Kader kann nicht auf jeder Position weltklasse Einzelkönner bzw Schönspieler haben, irgendwo braucht man auch Balance und wenn Durm den guten Eindruck des Rückrundenbeginns bestätigen kann, dann wird er gute Chancen haben auf seine Minuten zu kommen und kann noch eine wichtige Rolle für uns Spielen.

Ein JSP hat unter SAF zum Beispiel auch immer wieder in den wichtigen Spielen begonnen.

Re: Erik Durm

Beitragvon HannesBVB » Do 11. Feb 2016, 19:09

pewpewlazorgunz hat geschrieben:Ein JSP hat unter SAF zum Beispiel auch immer wieder in den wichtigen Spielen begonnen.


Auf die Gefahr hin dass ich mich massiv blamiere: Ein wer hat unter was??