Marcel Schmelzer


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Marcel Schmelzer

Beitragvon Stumpen2007 » Sa 6. Jan 2018, 03:50

... schmelle ist ein lieber netter kerl. trotzdem darf man doch nicht die augen verschließen.

ja, in der zeit ohne siege hat schmelle versucht gegenzusteuern, hat sich der presse gestellt, hat versucht durch seine ansprache das team aufzurütteln.

nur meisten sind seine ankündigungen ohne konsequenzen geblieben. die mannschaft hat nicht mitgezogen, und auch sein spiel war zum teil fehlerbehaftet.

auf dem feld ist schmelle nicht der leader, keiner der aufrüttelt und anspornt. aber dies war er doch noch nie, da kann man doch nicht erwarten, dass er das team führt, schon gar nicht aus einer krise.

schmelle hat mit seinem eigenen spiel zu kämpfen, da kann er nicht noch andere aufgaben wahrnehmen.

wenn man es zusammenfassen möchte, dann spielt schmelle keine konstant gute saison, er hat immer wieder einen bock drin, macht fehler. soweit das sportliche.

er nimmt nun fur sich in anspruch capitain zu sein, also ein führungsspieler. und ein führungsspieler führt per definition spieler, die mannschaft, das spiel.

und jetzt kommt eins zum anderen. schmelle hat sportlich zu sehr mit sich selbst zu kämpfen, er ist keiner, dem von natur aus führerschaft in die wiege gelegt wurde, keiner der begeistert, oder den eigenen kollegen die wacht ansagt.

er wird in meinen augen von tean ignoriert. seine kämpferischen ansagen, wurden vom team nicht wahrgenommen, da hat man ihm im regen stehn gelassen.

er ist in meinen augen somit kein guter capitain, er ist angreifbar und versteht es nicht das team zu motivieren. er ist ein schwacher capitain. ihm fehlen einfach eier.

Was aber wirlich schlimm ist und allen zu denken geben sollte ist, dass es im prinzip zu schmelle keine alternative gibt.

alle anderen ducken sich noch mehr weg, nimmt man noch weniger ab, dass sie alles für diesen verein tun würde. und dies ist wirlich traurig und bedenklich.

Re: Marcel Schmelzer

Beitragvon Tschuttiball » Sa 6. Jan 2018, 09:55

Schmelzer wird nicht jünger! Da ist es notwendig dass man sich langsam mal nach einer echten Alternative umschaut. Zumal ich davon ausgehe, dass Guerreiro nicht länger als 2 Jahre bei uns bleibt (meine Einschätzung).
Sportlich wäre es wünschenswert hier ein junges Talent langsam an den Kader ranzuführen. Der Zeitpunkt wäre ideal!

Menschlich empfand ich Schmelzers Aussagen/Verhalten ggü. Tuchel nach dem Pokalsieg als wenig angebracht. Sowas kann man intern machen, aber nach dem Sieg öffentlich und das als Kapitän? Nee das Verständnis habe ich nicht. Zumal man zuletzt auch viel über Grüppchenbildungen und Disharmonien im Team gehört hat. Für mich trägt hier der Kapitän eine grosse Rolle zu. Er muss das Team zusammen halten und Disharmonien beseitigen. Das hat er offensichtlich nicht geschafft in der Hinrunde (die Fakten sind für mich klar, Aussagen von Watzke & Zorc auf der Stöger PK belegen dies als Beispiel).

@amoroso: ich verstehe das du dich gegen persönliche Beleidigung von Spielern wehrst. Finde aber du übertreibst teilweise. Sachliche Kritik und Wünsche das man auf Position X einen neuen, besseren Spieler holt sollte wohl noch erlaubt sein in einem Fussballforum.
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Marcel Schmelzer

Beitragvon Jasper1902 » Sa 6. Jan 2018, 11:44

Ich denke auch, dass es mehr wie 4-5 gibt die stärker als Schmelzer sind!
Ich habe nix gegen ihn, allerdings ist er mittlerweile auch relativ regelmäßig
verletzt und man sollte gezielt für diese, sehr schwierige , Position gucken was
auf dem Markt ist. Ich befürchte Max von Augsburg ist nicht zu bekommen.
sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Marcel Schmelzer

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 6. Jan 2018, 16:31

Tschuttiball hat geschrieben:Sportlich wäre es wünschenswert hier ein junges Talent langsam an den Kader ranzuführen. Der Zeitpunkt wäre ideal!

Bei den Amateuren haben wir 3 Linksverteidiger: Sören Dieckmann (21 Jahre), Paterson Chato (21 J.) und Till Schumacher (20 J.).

Jan-Niklas Beste (19 Jahre) hat letzte Saison unter Tuchel sogar mal im Pokal mitgespielt. Von dem hört mal leider auch nix mehr.

Falls Philipp Max defensiv mit Schmelle mithalten kann, sollte man ihn unbedingt verpflichten.
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Marcel Schmelzer

Beitragvon Udoroso » Sa 6. Jan 2018, 17:41

Schmelles Frau ist sehr nett.

Re: Marcel Schmelzer

Beitragvon smolli91 » Sa 6. Jan 2018, 18:16

xSchwattGelbx hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben:Sportlich wäre es wünschenswert hier ein junges Talent langsam an den Kader ranzuführen. Der Zeitpunkt wäre ideal!

Bei den Amateuren haben wir 3 Linksverteidiger: Sören Dieckmann (21 Jahre), Paterson Chato (21 J.) und Till Schumacher (20 J.).

Jan-Niklas Beste (19 Jahre) hat letzte Saison unter Tuchel sogar mal im Pokal mitgespielt. Von dem hört mal leider auch nix mehr.

Falls Philipp Max defensiv mit Schmelle mithalten kann, sollte man ihn unbedingt verpflichten.



Beste hat doch die Saison iner ersten Pokalrunde gespielt, wenn ich nicht vollkommen daneben liege.
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Jan-Niklas Beste (19 Jahre)

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 6. Jan 2018, 18:22

smolli91 hat geschrieben:
xSchwattGelbx hat geschrieben:Jan-Niklas Beste (19 Jahre) hat letzte Saison unter Tuchel sogar mal im Pokal mitgespielt. Von dem hört mal leider auch nix mehr.

Beste hat doch die Saison iner ersten Pokalrunde gespielt, wenn ich nicht vollkommen daneben liege.

Jau, das war sogar diese Saison unter Bosz gegen FC Rielasingen-Arlen ;)
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Happy Birthday: Marcel Schmelzer

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 22. Jan 2018, 18:57

Bild

17:43 - 22. Jan. 2018

Seine 10 emotionalsten Momente in Schwarzgelb - kommentiert von @Schmelle29 selbst! Alles Gute zum 30. Geburtstag, Marcel #Schmelzer!

https://www.youtube.com/watch?v=8PJ9lCbJhwA


Qualle: https://twitter.com/BVB/status/955481052285464577
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Marcel Schmelle - F U S S B A L L G O T T

Beitragvon xSchwattGelbx » Fr 23. Feb 2018, 00:01

22:55 - 22. Feb. 2018

GOAL! Schmelzer!
1-1 (3-4 agg) #ATABVB


Zum Video: https://twitter.com/BorussenEdits/statu ... 8091520000
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Marcel Schmelzer

Beitragvon Tschuttiball » Fr 23. Feb 2018, 00:10

Danke Schmelle! Schön das du wieder da bist :oops:
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY