Marco Reus


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Marco Reus

Beitragvon Tschuttiball » Mi 4. Okt 2017, 22:15

Reus sein Wert für und ist unbestritten und für mich eigentlich klarer Kapitän. Hoffe er wird rasch fit und bleibt dass dann auch mal 2 Jahre!
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Marco Reus

Beitragvon NightShift » Do 5. Okt 2017, 08:32

Tschuttiball hat geschrieben:Reus sein Wert für und ist unbestritten und für mich eigentlich klarer Kapitän. Hoffe er wird rasch fit und bleibt dass dann auch mal 2 Jahre!


Muss der Kehli nochmal kommen und täglich das Knie streicheln. :P
Hätte bei ihm damals auch nicht mehr gedacht, dass er zurück kommt und nochmal konstant spielt.
Das selbe wünsche ich mir für Reus.

Re: Marco Reus

Beitragvon Space Lord » Do 5. Okt 2017, 12:03

Nicht falsch verstehen, wenn ich schreibe, er fehlt uns nicht mehr, wollte ich damit sagen, wir fahren die Punkte inzwischen auch ohne ihn ein.

Dass er unsere Mannschaft verstärkt, steht ausser Frage. Ich glaube, das braucht nicht extra betont werden.

Aber entscheidend ist aus meiner Sicht, dass wir qualitativ (auch in der Breite) inzwischen so gut aufgestellt sind, dass eine Vielzahl Spieler den Unterschied machen können und wir zum Glück nicht allein von Reus abhängig sind.

Marco Reus

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 7. Okt 2017, 14:29

07/10/2017 - 13:19

BVB: Inter will Reus – letztes Abenteuer in Italien?

Vor kurzem ließ die Identifikationsfigur jedoch offen, wie es nach Vertragsende 2019 weitergeht. Inter Mailand will ihm ein letztes Abenteuer anbieten.

Laut italienischen Medienberichten streckt neben dem FC Arsenal auch Inter Mailand die Fühler nach dem derzeit verletzten Offensivstar aus. Demnach würden die Nerazzurri den 28-Jährige im kommenden Jahr gerne den letzten großen Profivertrag vorlegen. Die Ablösesumme taxieren die Italiener auf 40 Millionen Euro.


Qualle: www.fussballtransfers.com/bundesliga/bv ... lien_83059
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Marco Reus

Beitragvon Andi-latte » Sa 7. Okt 2017, 14:40

Aha :roll: ;)
In diesem Augenblick schlafen 1,9 Mrd. Menschen 400 Mio. haben Sex, 1,3 Mrd. essen, 600 Mio. betreiben Körperpflege,
und ein Depp liest gerade meine Signatur und denkt sich, ach das will ich auch.

Re: Marco Reus

Beitragvon Zubitoni » Sa 7. Okt 2017, 18:25

wenn marco nochmal was anderes sehen will, bietet sich nächstes jahr an. bei einem jahr vlz und der verletzungshistorie wären 40 mios auch fair. denke niemand würde ihm einen stein in den weg legen.
NUR NOCH 15 PUNKTE BIS ZUM KLASSENERHALT !!!

Re: Marco Reus

Beitragvon Bernd1958 » Sa 7. Okt 2017, 19:04

Man wird hoffentlich alles dran setzen ihn in Dortmund zu halten.

Re: Marco Reus

Beitragvon Der Olaf » Sa 7. Okt 2017, 20:30

Bernd1958 hat geschrieben:Man wird hoffentlich alles dran setzen ihn in Dortmund zu halten.

Sehe ich auch so. Warum soll man so eine Identifikationsfigur verkaufen ? Reus ist Dortmunder, hier geboren, hier zur Schule gegangen, viele scheinen das irgendwie zu vergessen.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Re: Marco Reus

Beitragvon Stumpen2007 » Sa 7. Okt 2017, 21:58

Warum soll man so eine Identifikationsfigur verkaufen ?


... dies hab ich mir bei kevin auch gefragt.

warum sollte reus anders behandelt werden? und wenn er weg will? und mit welcher begründung kann man ihm einen noch besser dotierten vertrag anbieten? da läuft es doch drauf hinaus, oder?

als top spieler musst du nicht nur technisch und taktisch top sein, sondern auch robust. letzteres geht ihm etwas ab. kann er nix zu, klar.

man sollte ihm keine steine in den weg legen, und man sollte nicht versuchen ihn mit unvernümpftigen angeboten zum bleiben zu bewegen. vielleicht werden wir meister, ein guter zeitpunkt um sich neuen herausforderungen zu stellen.

wenn er von sich aus bleiben will, dann ist dies eine ganz andere geschichte.

nur eins muss auch klar sein, wir können nicht vor schadenfreude nach münchen blicken, weil die scheinbar den umbruch im team verpennt haben und selber aus welchen gründen auch immer an unseren "altgedienten" spielern festhalten.

bender hat dies für sich erkannt. diese einsicht wünsche ich auch anderen.

fakt ist, es wird für sahin, schmelle und pishu von jahr zu jahr schwerer an ihre top leistungen anzuknüpfen. mit subotic haben wir jemanden im team, der dies gerade in voller härte erfährt.

und die ausfälle schürrle, rode, park hab ich eh schon unter totalverlust abgebucht. ich seh einfach keinen platz mehr für die.

reus ist zwar der beste fussballer, aber eben verletzungsanfällig. und sollte maximilian seine form bis in den märz halten bzw. noch stärker werden, dann gibt es für peter wenig grund experimente zu wagen, wenn die entscheidenen spiele anstehen. aus einer verletzung heraus in eine funktionierende mannschaft zu kommen ist wahrscheinlich schwerer als es sich anhört.

und sollte reus wirklich weg wollen, wir 40mio bekommen könnten, dann ist doch auch gut. ihn ablösefrei ziehen zu lassen wäre doch auch schade. er bleibt ja ein dortmunder junge. damit würde auch die aussage von batman greifen, dass er geht, wenn robin nicht mehr da ist.

bis zur nächsten saison glaube ich, wird sich das gesicht des bvb eh grundsätzlich ändern.

Re: Marco Reus

Beitragvon joey1987 » Sa 7. Okt 2017, 22:24

Reus wird nicht für 40 Millionen wechseln. Wenn dann nur ablösefrei.

Gehe aber klar von einer Verlängerung aus.