Marco Reus


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Marco Reus

Beitragvon FabioBVB » Di 4. Apr 2017, 09:32

yamau hat geschrieben:Ich weiß gar nicht ob es derart sinnvoll ist von TT die Bedeutung eines MR so bedeutend darzustellen. Bei sovielen Ausfällen wie er hat, fehlt es doch an einer Grundlage und Vergleichbarkeit. Mir wäre es wichtiger andere Spieler und deren Bedeutung hervorzuheben die 30 Spiele und mehr schaffen. Ich weiß nicht wieviele Einsätze er hatte, in den letzten zweifelsohne starke, nur wie lange ist es jetzt schon wieder her? 4 Wochen und mehr, 5 Spiele, das ist mir auf Dauer alles zu viel und hilft uns auch gar nicht. Ich glaube auch die Mitspieler sind nicht begeistert hiervon, sehen es eher kritisch und genervt.


Naja, so wie ich das sehe, lobt er ja auch die anderen. Spricht von Auba, dass es ohne ihn nicht geht. Lobt Pische über den Klee (zurecht). Lobt Guerreiro. Und wen nicht noch.
Bürki - Durm, Bender, Sokratis, Passlack - Weigl - Dembele, Guerreiro, Reus, Pulisic - Aubameyang!

Re: Marco Reus

Beitragvon theo » Do 6. Apr 2017, 08:49

Marco fehlt uns nach einem Muskelfaserriss nun schon wie lange, seit dem 4.3., dass sind bis Samstag 5 Wochen. Werner hat sich beim Länderspiel gegen England auch einen Muskelfaserriss zugezogen und hat gestern wieder gespielt. Ausfall 11 Tage gegenüber 35 Tagen bei Marco. Liegt es am Alter, Physis oder vielleicht doch an der Behandlung und der Reha. Vielleicht kann das mal jemand, mit medizinischen Kenntnissen ein bisschen aufdröseln.

Re: Marco Reus

Beitragvon Master James » Do 6. Apr 2017, 08:52

theo hat geschrieben:Marco fehlt uns nach einem Muskelfaserriss nun schon wie lange, seit dem 4.3., dass sind bis Samstag 5 Wochen. Werner hat sich beim Länderspiel gegen England auch einen Muskelfaserriss zugezogen und hat gestern wieder gespielt. Ausfall 11 Tage gegenüber 35 Tagen bei Marco. Liegt es am Alter, Physis oder vielleicht doch an der Behandlung und der Reha. Vielleicht kann das mal jemand, mit medizinischen Kenntnissen ein bisschen aufdröseln.



Ein Muskelfaserriss ist nicht gleich Muskelfaserriss. Das ist dir aber schon klar, oder? Es kommt da sogar entscheidend darauf an, wo genau der Riss ist.

Davon abgesehen, hat Tuchel schon geäußert, dass man aufgrund der Vorgeschichte bei Reus vorsichtiger ist. Verständlich. Gegen Monaco wird er dabei sein.

Re: Marco Reus

Beitragvon theo » Do 6. Apr 2017, 10:10

Master James hat geschrieben:
theo hat geschrieben:Marco fehlt uns nach einem Muskelfaserriss nun schon wie lange, seit dem 4.3., dass sind bis Samstag 5 Wochen. Werner hat sich beim Länderspiel gegen England auch einen Muskelfaserriss zugezogen und hat gestern wieder gespielt. Ausfall 11 Tage gegenüber 35 Tagen bei Marco. Liegt es am Alter, Physis oder vielleicht doch an der Behandlung und der Reha. Vielleicht kann das mal jemand, mit medizinischen Kenntnissen ein bisschen aufdröseln.



Ein Muskelfaserriss ist nicht gleich Muskelfaserriss. Das ist dir aber schon klar, oder? Es kommt da sogar entscheidend darauf an, wo genau der Riss ist.

Davon abgesehen, hat Tuchel schon geäußert, dass man aufgrund der Vorgeschichte bei Reus vorsichtiger ist. Verständlich. Gegen Monaco wird er dabei sein.


Klar, aber dieses sogenannte "gute oder schlechte Heilfleisch" gibt es aus medizinischer Sicht eben nicht. Habe hier etwas gefunden:

https://www.dr-gumpert.de/html/muskelfa ... tml#c52131

Marco Reus

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 22. Apr 2017, 23:38

18:42 - 22. Apr. 2017

Marco Reus: Has scored in three successive games for Borussia Dortmund for the first time since November 2015 #BMGBVB


Qualle: https://twitter.com/WhoScored/status/855824166968320001
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Marco Reus

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 22. Apr 2017, 23:41

Bild

18:17 - 22. Apr. 2017

Der @woodyinho Faktor (via Sky)
#BVB


Qualle: https://twitter.com/The_KayBee/status/8 ... 8835126272
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Marco Reus

Beitragvon mkay87 » Mi 3. Mai 2017, 12:07

Laut Sportbild will der BVB wohl den Vertrag von Reus vorzeitig verlängern und ihn danach zum Kapitän machen. Wäre auf jeden Fall ein Zeichen an die Mannschaft.

Re: Marco Reus

Beitragvon Moardin » Mi 3. Mai 2017, 12:50

Dass der BVB das will, glaub ich. Interessanter wäre die Frage, was Reus will. ;)

Re: Marco Reus

Beitragvon ÖSI-Borusse » Mi 3. Mai 2017, 13:03

Moardin hat geschrieben:Dass der BVB das will, glaub ich. Interessanter wäre die Frage, was Reus will. ;)


Der geht nicht mehr weg und ist für mich auch der richtige Kapitän weil ich ihn dann noch stärker empfinde.

Re: Marco Reus

Beitragvon Bernd1958 » Mi 3. Mai 2017, 13:17

mkay87 hat geschrieben:Laut Sportbild will der BVB wohl den Vertrag von Reus vorzeitig verlängern und ihn danach zum Kapitän machen. Wäre auf jeden Fall ein Zeichen an die Mannschaft.

Der Kapitän wird aber nicht vom Verein bestimmt. Entweder Wahl durch die Spieler oder der Trainer bestimmt.
Natürlich wäre er ein guter Kapitän, nur bitte keine Diskussion darüber.