Marco Reus


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Marco Reus

Beitragvon dr-eisbach » So 31. Dez 2017, 13:04

Alles Spekulation. Am wahrscheinlichsten ist, dass der BVB das Gehalt nur 6 Wochen zahlt:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ihre-f ... -1.2148703

Re: Marco Reus

Beitragvon powerlinemk » So 31. Dez 2017, 16:59

"Daneben gibt es eine Reihe weiterer Optionen: Zum Beispiel haben einige Spieler individualvertragliche Vereinbarungen mit ihrem Verein darüber, dass die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall nicht die üblichen sechs Wochen, sondern deutlich länger dauert. Speziell ausländische Profis haben auch in anderen Ländern zusätzliche Versicherungen abgeschlossen, die oft einen höheren Tagessatz bieten, aber etwas mehr Unklarheit in der Frage, wann sie fällig werden."

Wenn nicht Spieler wie Reus sowas haben, wer sollte sonst bei Verhandlungen auf so etwas beharren können?

Dennoch habt Ihr natürlich Recht, ich kenne den Vertrag nicht. Aber wenn ich Marco gewesen wäre, hätte ich darauf beharrt. Und bei der damaligen VVL-Situation bin ich mir auch sicher, dass Zorc das nicht als Grund gesehen hätte, den Vertrag aus diesem Grund nicht zu verlängern :).

Re: Marco Reus

Beitragvon dr-eisbach » So 31. Dez 2017, 17:47

powerlinemk hat geschrieben:"Daneben gibt es eine Reihe weiterer Optionen: Zum Beispiel haben einige Spieler individualvertragliche Vereinbarungen mit ihrem Verein darüber, dass die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall nicht die üblichen sechs Wochen, sondern deutlich länger dauert. Speziell ausländische Profis haben auch in anderen Ländern zusätzliche Versicherungen abgeschlossen, die oft einen höheren Tagessatz bieten, aber etwas mehr Unklarheit in der Frage, wann sie fällig werden."

Wenn nicht Spieler wie Reus sowas haben, wer sollte sonst bei Verhandlungen auf so etwas beharren können?

Dennoch habt Ihr natürlich Recht, ich kenne den Vertrag nicht. Aber wenn ich Marco gewesen wäre, hätte ich darauf beharrt. Und bei der damaligen VVL-Situation bin ich mir auch sicher, dass Zorc das nicht als Grund gesehen hätte, den Vertrag aus diesem Grund nicht zu verlängern :).


Das hatte ich mir beim Lesen auch zuerst gedacht. Bei einem verletzungsanfälligen Spieler würde eine solche Klausel allerdings aus Vereinssicht wenig Sinn machen. 2015 (VVL von 2017 auf 2019) war Marcos Verletzungsanfälligkeit schon bekannt. Aber wir wissen es nicht...

Re: Marco Reus

Beitragvon Buggy591 » So 31. Dez 2017, 18:47

Meines Wissenstandes, Info von einem MA und Sachbearbeiter eines grossen Versicherungskonzerns, sind die alle privat zusatzversichert, sowohl in der ärztlichen Versorgung, Krankenhausaufenthalt als auch im Krankentagegeld Bereich, dieser greift im Normalfall ab dem 43. Tag der Krankheit und/oder Verletzung.
Ein Verein, der sich selbst gegen das Nichterreichen der CL absichert, wird mit Sicherheit nicht das Risiko tragen, Millionengehälter seiner Arbeitnehmer im Falle mehrerer Dauerverletzter zu tragen.

Re: Marco Reus

Beitragvon pewpewlazorgunz » So 31. Dez 2017, 20:16

Naja ganz so einfach ist das auch nicht. Erstens würde es mich nicht wundern, wenn die Vereine am Ende solche Versicherungen zahlen und zweitens wird man ja nicht mit nem langen Ausfall kalkulieren, d.h. das Gehalt wird im Budget trotzdem reserviert und kann (erstmal) nicht für andere Spieler ausgegeben werden.

Re: Marco Reus

Beitragvon Zubitoni » Mo 1. Jan 2018, 02:16

warum sollte ein reus bei vertragsverhandlungen auf so eine fortzahlung bestehen? herr susi, ich bin schrecklich verletzungsanfällig, ich brauche ca. 100% fortzahlung im verletzungsfalle.
NUR NOCH 12 PUNKTE BIS ZUM KLASSENERHALT !!!

Marco Reus

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 3. Jan 2018, 17:57

17:46 - 3. Jan. 2018

Marco #Reus mit dieser Leichtigkeit am Ball zu sehen, da geht einem das Herz auf. Macht das Spiel auf drei Tore bislang problemlos mit. Keine Zweikämpfe, wird nicht attackiert. #BVB #Marbella18


Qualle: https://twitter.com/DirkKrampe/status/9 ... 5252647936
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Marco Reus

Beitragvon smolli91 » Mi 3. Jan 2018, 23:27

xSchwattGelbx hat geschrieben:17:46 - 3. Jan. 2018

Marco #Reus mit dieser Leichtigkeit am Ball zu sehen, da geht einem das Herz auf. Macht das Spiel auf drei Tore bislang problemlos mit. Keine Zweikämpfe, wird nicht attackiert. #BVB #Marbella18


Qualle: https://twitter.com/DirkKrampe/status/9 ... 5252647936


Leichtigkeit am Ball hätt ich auch, wenn man mich nicht angreifen darf ;)
Ne schön, dass er wieder aufm Platz steht!
''Durch meine Adern fliesst anstatt rot, SCHWARZ und GELBES Blut und zwar bis in den Tod - DU bist meine LIEBE mein STOLZ mein VEREIN, für dich schwenk ich Fahnen, hau auf Trommeln und stimm ein...''

Re: Marco Reus

Beitragvon Kastell » Mi 10. Jan 2018, 12:11

https://www.youtube.com/watch?v=cWK0_lLV1lY

Einfach Weltklasse.Hoffentlich bleibt der in seinen letzten Jahren endlich mal unverletzt. Man wünscht es ihm so.

Re: Marco Reus

Beitragvon Bernd1958 » Mi 10. Jan 2018, 12:38

Kastell hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=cWK0_lLV1lY

Einfach Weltklasse.Hoffentlich bleibt der in seinen letzten Jahren endlich mal unverletzt. Man wünscht es ihm so.


und ich hoffe, dass er bei uns bleibt...