Marco Reus


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Marco Reus

Beitragvon Stumpen2007 » So 31. Dez 2017, 12:36

... einfach mal abwarten, ob und wie er zurückkommt. von 0 auf 100 wir es auch bei ihm nicht gehen, plus die normalen leistungsschwankungen.

Wenn sein vertag ausläuft, dann ist er 30. Es gibt top spieler mit 30, nur die haben und hatten nicht die verletzungsanfällig von Marco.

ich würde ihm im sommer verkaufen, oder den vertrag auslaufen lassen.

aber hier ist ja wieder romantik angesagt. man wir verlänger, zu besseren konditionen für marco.

Re: Marco Reus

Beitragvon Rosicky » So 31. Dez 2017, 12:44

Stumpen2007 hat geschrieben:... einfach mal abwarten, ob und wie er zurückkommt. von 0 auf 100 wir es auch bei ihm nicht gehen, plus die normalen leistungsschwankungen.

Wenn sein vertag ausläuft, dann ist er 30. Es gibt top spieler mit 30, nur die haben und hatten nicht die verletzungsanfällig von Marco.

ich würde ihm im sommer verkaufen, oder den vertrag auslaufen lassen.

aber hier ist ja wieder romantik angesagt. man wir verlänger, zu besseren konditionen für marco.

Also ich fand dass er immer von 0 auf 100 da war. Egal in welcher Situation wir uns befunden haben, er hatte immer die Qualität den Unterschied auszumachen und hat dies auch entsprechend oft getan.

Allein vom Standing innerhalb und außerhalb der Mannschaft würde ich ihn nicht weggeben. Und sei es dass er nur ab und zu spielt. Egal, wenn er spielt ist er all sein Geld wert und außerdem ist die Romantik bei ihm nicht in einen Fußballlegasteniker investiert.

Re: Marco Reus

Beitragvon dr-eisbach » So 31. Dez 2017, 12:50

Rosicky hat geschrieben:
Stumpen2007 hat geschrieben:... einfach mal abwarten, ob und wie er zurückkommt. von 0 auf 100 wir es auch bei ihm nicht gehen, plus die normalen leistungsschwankungen.

Wenn sein vertag ausläuft, dann ist er 30. Es gibt top spieler mit 30, nur die haben und hatten nicht die verletzungsanfällig von Marco.

ich würde ihm im sommer verkaufen, oder den vertrag auslaufen lassen.

aber hier ist ja wieder romantik angesagt. man wir verlänger, zu besseren konditionen für marco.

Also ich fand dass er immer von 0 auf 100 da war. Egal in welcher Situation wir uns befunden haben, er hatte immer die Qualität den Unterschied auszumachen und hat dies auch entsprechend oft getan.

Allein vom Standing innerhalb und außerhalb der Mannschaft würde ich ihn nicht weggeben. Und sei es dass er nur ab und zu spielt. Egal, wenn er spielt ist er all sein Geld wert und außerdem ist die Romantik bei ihm nicht in einen Fußballlegasteniker investiert.


+1

Das hat in diesem Fall mit Romantik nichts zu tun. Marco ist ein herausragender Spieler.

Re: Marco Reus

Beitragvon Zubitoni » So 31. Dez 2017, 13:16

absolut. und er wäre super wichtig in der hinrunde gewesen. aber das war nicht der punkt. der punkt war: wird er nach seiner x-ten langfristverletzung wieder so schnell und so stark zurückkommen wie bisher immer.

Re: Marco Reus

Beitragvon dr-eisbach » So 31. Dez 2017, 13:19

Wenn er fit ist macht er den Unterschied aus und wenn er verletzt ist zahlt der BVB kein Gehalt. Win win

Re: Marco Reus

Beitragvon powerlinemk » So 31. Dez 2017, 13:40

dr-eisbach hat geschrieben:Wenn er fit ist macht er den Unterschied aus und wenn er verletzt ist zahlt der BVB kein Gehalt. Win win


Das mit dem Gehalt ist meines Wissens nicht richtig und wurde hier auch schon mehrfach diskutiert. Top Spieler haben in aller Regel entsprechende Klauseln im Vertrag, die auch bei Verletzungen die volle Zahlung des Gehalts garantieren.

Re: Marco Reus

Beitragvon dr-eisbach » So 31. Dez 2017, 13:43

powerlinemk hat geschrieben:
dr-eisbach hat geschrieben:Wenn er fit ist macht er den Unterschied aus und wenn er verletzt ist zahlt der BVB kein Gehalt. Win win


Das mit dem Gehalt ist meines Wissens nicht richtig und wurde hier auch schon mehrfach diskutiert. Top Spieler haben in aller Regel entsprechende Klauseln im Vertrag, die auch bei Verletzungen die volle Zahlung des Gehalts garantieren.


Das war mir nicht bekannt.

Re: Marco Reus

Beitragvon Zubitoni » So 31. Dez 2017, 13:44

powerlinemk hat geschrieben:
dr-eisbach hat geschrieben:Wenn er fit ist macht er den Unterschied aus und wenn er verletzt ist zahlt der BVB kein Gehalt. Win win


Das mit dem Gehalt ist meines Wissens nicht richtig und wurde hier auch schon mehrfach diskutiert. Top Spieler haben in aller Regel entsprechende Klauseln im Vertrag, die auch bei Verletzungen die volle Zahlung des Gehalts garantieren.


das wäre aber ziemlich verrückt und waghalsig. glaube nicht, dass eine Ges. aA sowas tun darf.

Re: Marco Reus

Beitragvon Herb » So 31. Dez 2017, 13:50

Warum sollte eine Aktiengesellschaft das nicht tun dürfen, wenn sie sich dadurch größeren Erfolg erhofft?
Was glaubst du, was alles in den Manager-Verträgen von anderen börsennotierten AGs steht? :lol:

Re: Marco Reus

Beitragvon Dede 4ever BVB » So 31. Dez 2017, 13:57

powerlinemk hat geschrieben:
dr-eisbach hat geschrieben:Wenn er fit ist macht er den Unterschied aus und wenn er verletzt ist zahlt der BVB kein Gehalt. Win win


Das mit dem Gehalt ist meines Wissens nicht richtig und wurde hier auch schon mehrfach diskutiert. Top Spieler haben in aller Regel entsprechende Klauseln im Vertrag, die auch bei Verletzungen die volle Zahlung des Gehalts garantieren.


Und woher dein Wissen, dass Reus eine solche Klausel im Vertrag hat? Nur weil die Möglichkeit besteht heißt das noch lange nicht, dass dies der Fall ist. Es besteht auch die Möglichkeit, dass er sich selbst Versichert hat, wie es ebenfalls gang und gäbe ist.
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei