Andriy Yarmolenko


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon El Emma » Di 3. Okt 2017, 09:51

Ich weiß zwar nicht warum, aber ich hatte bei seiner Verpflichtung gleich ein gutes Gefühl. Jetzt wird es bestätigt, weil Yarmo einen geradlinigen und mannschaftsdienlichen Fußball spielt. Da kommt im Zweifelsfall das Abspiel oder der Torschuss und sei es mit der Hacke, bevor noch ne Pirouette gedreht wird. Ich hab keine Statistik vor mir, glaube aber dass seine Ballverluste für einen Offensivspieler ziemlich gering sind.

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon richi05 » Mi 4. Okt 2017, 03:21

das sieht man auch auf der Seite vorher an seiner Zweikampfquote von 75 Prozent..

Andrey Yarmolenko

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 7. Okt 2017, 15:16

7. Oktober 2017, 09:49 Uhr

BVB-Spieler international

Pulisic und Yarmolenko treffsicher - WM-Ticket für Bartra

Andrey Yarmolenko (90 Minuten im Einsatz) erzielte beim 2:0-Erfolg der Ukraine gegen den Kosovo in der WM-Qualifikation den zweiten Treffer. Am 9. Oktober (20.45 Uhr) kommt es nun zum Showdown gegen die punktgleichen Kroaten.


Qualle: www.ruhrnachrichten.de/sport/bvb/BVB-Sp ... 35,3371583
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

2:0 Andrey Yarmolenko vs. Kosovo

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 7. Okt 2017, 15:18

Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Andriy Yarmolenko vs. Slowakei

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 11. Nov 2017, 00:20

19:45 - 10. Nov. 2017

Andrey Yarmolenko trifft zum 1:1 gegen die Slowakei! (39‘) #UKRSVK


Qualle: https://twitter.com/BVB/status/929057382797365250


Zum Video: https://twitter.com/brutfoot/status/929059439952453633
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Max1909 » Fr 8. Dez 2017, 11:32

ein ukrainisches TV-Team war bei Yarmo in seiner Dortmunder Wohnung zu Gast:

https://www.youtube.com/watch?v=udcsdnZ5hxI

selbst für die jenigen, die des Russischen nicht mächtig sind :D ist evtl. interessant die bewegten Bilder zu sehen. Erzählt hat er, dass in der Wohnung früher Marco Reus gewohnt hat. In der Nähe wohnen viele Spieler, u.a. Toljan, Götze usw. Dann sagte er, dass sein erster Ansprechpartner der Nuri war, den er am Rande des Länderspiels Türkei - Ukraine kennengerlernt hat und somit Nuri der einzige war bei seiner Ankunft, den er bereits kannte. In der Mannschaft ist ein sehr gutes Klima - keiner lässt den großen Star raushängen. Zum Vergleich des Niveaus der BL mit der ukrainischen Liga sagte er, dass der Hauptunterschied sei, dass man keine Zeit hat nach der Ballannahme zu überlegen, was damit weiter passiert - sonst ist der Ball schon weg. Auch die Intensität war für ihn ungewöhnlich. Beim ersten Spiel von Anfang an gegen Spurs auswärts ist im bei diesem intensiven Spiel bereits Ende erster HZ die Puste ausgegangen. "Dann fragte ich mich, wo ich bloß gelandet bin."
In Kiew war es Gang und Gäbe, dass jeder Spieler zu jeder Tages- und Nachtzeit Zutritt zum Trainingsgelände hatte. In Dortmund wollte er individuell trainieren und hat Nuri angesprochen, ob es genauso problemlos ist. Nuri hat daraufhin den Co-Trainer angesprochen, der dann den Peter, der dann entschieden hat, dass Yarmo an einem freien Tag nicht trainieren soll. Ach ja, nicht nur seine Frau sondern vor allem die ukrainische TV-Moderatorin sin echte Hingucker ;)

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Ackermann74 » Fr 8. Dez 2017, 12:54

Wenn das so stimmt, gehört das Peterchen heute noch entlassen.

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Dede 4ever BVB » Fr 8. Dez 2017, 13:06

Ackermann74 hat geschrieben:Wenn das so stimmt, gehört das Peterchen heute noch entlassen.

Weil er nach einem Trainingsplan arbeitet, der zur Erholung Ruhephasen beinhaltet, die die Spieler auch einhalten sollten, damit die Belastung entsprechend gesteuert wird? :?
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Kastell » Fr 8. Dez 2017, 13:12

Die suchen echt in jedem Thema was zu fressen. Wie die Ratten in der Kanalisation nehmen die jeden Brocken der ihnen hin geworfen wird. Schrecklich.

Dede hat doch recht. So etwas wird nicht vom Trainer gesteuert sondern von der Atheltikabteilung oder dreht Bosz mit Reus seine Runden?

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Max1909 » Fr 8. Dez 2017, 15:28

Kastell hat geschrieben:Die suchen echt in jedem Thema was zu fressen.


wenn damit die Journalisten gemeint sind, dann war das in dem Beitrag keineswegs als Kritik an PB gemeint. Die haben den Andrej einfach reden lassen, speziell über die Sachen, die für ihn ungewöhnlich oder neu waren. Er hat u.a. auch erzählt, dass er nach der Hotelankunft bei einem Auswärtsspiel beim anschließenden Mittagessen im Anzug und Krawatte erschienen ist, so wie er aus dem Flieger stieg, während alle anderen sich bereits umgezogen haben und in Trainingsklamotten da saßen und über ihn lachten. Oder dass er häufig mit seinen Söhnen am nahegelegenen Teich die Enten gefüttert hat. Als er dem Bäcker sagte, dass er das Brot für die Enten kauft, musste er erfahren, dass das in Deutschland verboten sei usw.

Sorry falls es in meiner kurzen Zusammenfassung falsch rübergekommen ist.

Übrigens hat er die Geschwindigkeit von Auba sehr bewundert. Er sagte sinngemäß, dass er sich Augen gerieben hat, bei Spielauswertungen neben seinen 32 kmh die über 34 kmh von Auba zu sehen, während er sich immer für sehr schnell hielt.