Andriy Yarmolenko


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Andriy Yarmolenko

Beitragvon Schorsch » So 30. Aug 2015, 09:08

Ich hoffe es steht nicht schon irgendwo. Stürmer von Dynamo Kiew. Klingt nicht schlecht. Keine Ahnung ob da etwas dran ist. Sinn würde es machen. Den Wert der "Quellen" gockelt ihr am besten selber.
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon BVB-Berlin » So 30. Aug 2015, 09:24

Ich kanns mir fast nicht vorstellen, da Everton schon mit einer 20 Mio Offerte abgeblitzt ist. Also eher unwahrscheinlich.. Er wäre aber zumindest der perfekte zweite Stürmer für uns!

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon AlPassino89 » So 30. Aug 2015, 09:25

Vom spielertyp würde er perfekt passen. Linksfuß. Kann Stürmer oder beide außen spielen. Auch als falsche 9 denkbar. Technisch eine Augenweide, vor allem sein linker Fuß.
Nur dann müssten auf jedenfall noch Ramos und Kuba verkauft werden. Sonst wäre er zu teuer

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Stumpen2007 » So 30. Aug 2015, 09:30

... ist doch wieder der wahnsinn. 20 plus x investieren und zwei jahre warten bis leistung kommt, nöh, find ich nicht so gut.

wenn wir da einen 19jährigen für kleines geld verpflichten wollen, ok. aber einen transfer in dieser höhe sollte sofort passen und uns weiterhelfen.

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon AlPassino89 » So 30. Aug 2015, 09:33

Stumpen2007 hat geschrieben:... ist doch wieder der wahnsinn. 20 plus x investieren und zwei jahre warten bis leistung kommt, nöh, find ich nicht so gut.

wenn wir da einen 19jährigen für kleines geld verpflichten wollen, ok. aber einen transfer in dieser höhe sollte sofort passen und uns weiterhelfen.


Ich denke, dass dieser Transfer sofort weiterhelfen würde.

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Schorsch » So 30. Aug 2015, 09:51

Stumpen2007 hat geschrieben:... ist doch wieder der wahnsinn. 20 plus x investieren und zwei jahre warten bis leistung kommt, nöh, find ich nicht so gut.

wenn wir da einen 19jährigen für kleines geld verpflichten wollen, ok. aber einen transfer in dieser höhe sollte sofort passen und uns weiterhelfen.


Sehe ich wie Kollege Passino.

Bei einem 19-Jährigen Schnäppchen muss man i.d.R. warten. Sobald er dann gut ist steht er meist schon auf dem Sprung, weil sein Berater ihn damit impft, wie wichtig Veränderungen für eine Karriere sind. Für eine Granate indes würde ich auch richtig auf den Tisch legen. Das rechnet sich im Regelfall. Ohne respektlos zu sein: Mit der Attraktivität des FC Everton kann der BVB durchaus mithalten. Und das ist imho sehr zurückhaltend formuliert.
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Stumpen2007 » So 30. Aug 2015, 10:13

... ich hab den nicht so richtig auf'm schirm. ist das ein brecher, der sich vorne mal robust durchsetzen kann? kopfballspieler?

und für hofmann ist dieser transfer gar nicht gut, wenn es das ziel ist ihn auf aussen einzusetzen.

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon AlPassino89 » So 30. Aug 2015, 10:26

Stumpen2007 hat geschrieben:... ich hab den nicht so richtig auf'm schirm. ist das ein brecher, der sich vorne mal robust durchsetzen kann? kopfballspieler?

und für hofmann ist dieser transfer gar nicht gut, wenn es das ziel ist ihn auf aussen einzusetzen.

Ein Brecher ist er nicht. Er ist nicht klein. Hat aber für seine Größe eine überragende Technik. Ähnlich wie lewandowski. Jedoch kommt er auch gerne über rechts und zieht nach innen. Wo er mit dem linken Fuß den Abschluss sucht. Spielt auch hängende Spitze.

Hier ein kurzes Video. Sind natürlich nur seine highlights und sagt nicht übermäßig viel aus

http://youtu.be/RFhdP17Hbv0

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon Schorsch » So 30. Aug 2015, 10:49

Stumpen2007 hat geschrieben:
und für hofmann ist dieser transfer gar nicht gut, wenn es das ziel ist ihn auf aussen einzusetzen.


Nachdem Kampl gegangen ist und auch Kuba und/oder Ramos eventuell auf dem Sprung stehen, wird Hofmann seine Zeiten bekommen. Mit oder ohne Yarmolenko. Und je erfolgreicher der BVB insgesamt spielt, desto besser für Hofmann und seine Karriere.
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)

Re: Andriy Yarmolenko

Beitragvon haumichblau » So 30. Aug 2015, 10:54

Wenn ich die Highlights sehe, denke ich als erstes, er wird sich in der Bundesliga das Getrickse abgewöhnen müssen.