Pierre-Emerick Aubameyang


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon bvbfan_92 » Mi 17. Mai 2017, 23:29

Und ebenfalls steht dort , dass Zorc in den nächsten Wochen, ein Gespräch mit Auba führen will, ob er jetzt wechseln oder bleiben will.

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon Ramses » Do 18. Mai 2017, 08:28

bvbfan_92 hat geschrieben:Und ebenfalls steht dort , dass Zorc in den nächsten Wochen, ein Gespräch mit Auba führen will, ob er jetzt wechseln oder bleiben will.


.."in den nächsten Wochen" ... :lol:
„Eine Zeitung, mit der man den toten Fisch beleidigt, den man darin einwickelt.“ Volker Pispers über BLÖD

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon Nickname » Do 18. Mai 2017, 08:37

Worauf genau bezieht sich der Lacher...?!

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon Ramses » Do 18. Mai 2017, 09:30

Nickname hat geschrieben:Worauf genau bezieht sich der Lacher...?!


In dieser Zeit hat Auba sich wahrscheinlich entschieden und dann wird es nur noch um die Abwicklung gehen, was man zu besprechen hat!
„Eine Zeitung, mit der man den toten Fisch beleidigt, den man darin einwickelt.“ Volker Pispers über BLÖD

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon Master James » Do 18. Mai 2017, 09:40

OMG :lol: :lol:

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon HabKeineIdee » Do 18. Mai 2017, 09:42

Ich kenne das Original jetzt nicht, aber wie formuliert man es denn richtig, wenn man sagen möchte - zeitnah nach dem Pokalfinale?

In den nächsten Tagen wäre falsch.
In den nächsten Monaten wäre ein Lacher wert.
In den nächsten Wochen (=2-4 wobei ja zwischen Interview und Finale eigentlich schon 2 liegen) wäre wohl die Formulierung die es am Besten trifft.

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon Nickname » Do 18. Mai 2017, 10:04

Ramses hat geschrieben:
Nickname hat geschrieben:Worauf genau bezieht sich der Lacher...?!


In dieser Zeit hat Auba sich wahrscheinlich entschieden und dann wird es nur noch um die Abwicklung gehen, was man zu besprechen hat!

Natürlich wird Auba sich dann entschieden haben. Vermutlich wird er das sogar jetzt schon getan haben. Er weiß was er an dem BVB hat, da muss man mit ihm nicht erst noch die große Ruhrgebietsrundfahrt mit den schönsten Friseur-Läden NRWs zu machen.

Um genau zu sein, gäbe es für Zorc nichtmal einen Anlass, das Gespräch mit Aubameyang zu suchen - weil es für den BVB an sich rein gar nichts zu besprechen gäbe. Der hat einen gültigen Vertrag.

Unabhängig davon macht man Aubameyang aber wohl insofern die Tür auf, dass er wechseln dürfte wenn er denn wollte. Was im Übrigen alleine Aubameyangs Entscheidung ist. Ich wüsste nicht, inwieweit Zorc da noch korrigierend eingreifen könnte wenn er sich denn so entscheiden würde.

Man braucht auch wohl nur wenig Phantasie, dass "in den nächsten Wochen" in etwa "nach dem Pokalfinale" bedeuten wird. Dann ist die Saison vorbei, die Spieler gehen in Urlaub und für die Vereine beginnt die Transfermarkt-Saison.

Zumal ich davon ausgehe, dass wenn Auba gehen will, dass da bereits ein Verein in den Startlöchern steht mit dem er sich einigermaßen klar ist. Da dürfte es m.E. nicht darum gehen, sich öffentlichkeitswirksam eine Freigabe erteilen zu lassen und dann darauf zu warten, welcher Verein da so anklopft.

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon hier, ich! » Do 18. Mai 2017, 10:22

Man wird wohl das Gespräch mit Aubame suchen, um ihn davon zu überzeugen, dass die hereingetragene Unruhe durch die Medienkampagne gegen den Trainer zum Wohle des Vereins geschah.

Re: Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon Ramses » Do 18. Mai 2017, 11:17

Nickname hat geschrieben:...
Man braucht auch wohl nur wenig Phantasie, dass "in den nächsten Wochen" in etwa "nach dem Pokalfinale" bedeuten wird. Dann ist die Saison vorbei, die Spieler gehen in Urlaub und für die Vereine beginnt die Transfermarkt-Saison.

Zumal ich davon ausgehe, dass wenn Auba gehen will, dass da bereits ein Verein in den Startlöchern steht mit dem er sich einigermaßen klar ist. Da dürfte es m.E. nicht darum gehen, sich öffentlichkeitswirksam eine Freigabe erteilen zu lassen und dann darauf zu warten, welcher Verein da so anklopft.


Von daher mein Kommentar diesbezüglich, denn m.E. ist die VF schon informiert und beschäftigt sich kräftigst mit der Kompensation, denn anonsten gäbe es die vielen Gerüchte um unsere Stürmerposition nicht. Wahrscheinlich gab es ein Agreement zwischen dem Verein und Auba und nun wird der zukünftige AG auf den BVB zukommen.
„Eine Zeitung, mit der man den toten Fisch beleidigt, den man darin einwickelt.“ Volker Pispers über BLÖD

Pierre-Emerick Aubameyang

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 18. Mai 2017, 12:17

23:06 - 17. Mai 2017

#Zorc will bald Klarheit bei #Aubameyang: "Wir werden in den nächsten Wochen ein Gespräch führen." [Kicker] #BVB


Qualle: https://twitter.com/neunzig_plus/status ... 1561545728


23:18 - 17. Mai 2017

Zorc will "in den nächsten Wochen" das Gespräch mit #Aubameyang suchen ob dieser bleiben, oder wechseln möchte. #kicker


Qualle: https://twitter.com/Senfrock/status/864953416480677889
DFB Pokal Sieger 2017