DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?



DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Beitragvon westline/cs » So 12. Mär 2017, 12:24

Umlage von Geldstrafen auf Fußballfans
DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Der 1. FC Köln darf von einem Fan Schadenersatz für einen Böllerwurf fordern. Rechtssicherheit gibt es zu dieser "Umlage" von DFB-Strafen noch immer nicht. Susanne Hein-Reipen fasst die Situation nach dem Urteil des OLG Köln zusammen...

http://www.westline.de/neben-dem-platz/ ... uer?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Beitragvon Jenseh » Mo 13. Mär 2017, 19:09

Die Frage, inwieweit überhaupt eine Beleidigung einer Getränkemarke vom DFB zu bestrafen ist, stellt sich mir hier zudem.
Der Verein heißt RB - Rasenballsport - Leipzig. Dieser wurde nicht beleidigt. Lediglich, und wenn überhaupt, der Sponsor. Das allein kann doch wohl eigentlich nicht strafbar sein?

Zumal 'Scheiß.... irgendwas' wohl auch eher einer Verunglimpfung als einer Beleidigung gleichkommt.
Und unsportliches Verhalten gegen einen Sponsor geltend zu machen?!

Klang schon beim ersten Lesen doof! Und jetzt nochmal.
http://www.youtube.com/watch?v=Lcec4loroH0
*Always support your local team*

Re: DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Beitragvon S04ever » Mo 13. Mär 2017, 19:21

Ist doch noch einmal extra Werbung für dieses ungenießbare Zeug. Immer schön in den Medien bleiben. Dazu noch kostenlos.

Re: DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Beitragvon Jenseh » Mo 13. Mär 2017, 19:30

Stimmt! Ich finde Red Bull auch ekelig! Also könnte es auch einfach eine Meinungsäußerung zum Getränk sein!
http://www.youtube.com/watch?v=Lcec4loroH0
*Always support your local team*

Re: DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Beitragvon BuB » Mo 13. Mär 2017, 19:37

Jenseh hat geschrieben:Die Frage, inwieweit überhaupt eine Beleidigung einer Getränkemarke vom DFB zu bestrafen ist, stellt sich mir hier zudem.


Tja. Da gibt es noch eine Menge weiterer Fragen...

- ist eine Marke, ein Verein überhaupt "beleidigungsfähig"? Stichwort Kollektivbeleidigung
- eine "echte" Beleidigung bringt meistens ein Du-Du-Du bis maximal eine Geldstrafe im unteren vierstelligen Bereich - wie passen die satt fünfstelligen Summen dazu, die der DFB aufruft...?
- was ist, wenn jemand zB nur in der Kurve hilft, ein Banner hochzuhalten...?
- wie hat es die Liga nur geschafft, über 50 Jahre H*rensöhne, A*schlöcher, W*chser, Schweine, schwarze Säue usw usf auszuhalten, ohne das zu sanktionbieren? Und wieso ist plötzlich masiv alles anders, nur weil es gegen RB geht?
- ...
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Beitragvon Der Steiger » Di 14. Mär 2017, 11:13

BuB hat geschrieben:
Jenseh hat geschrieben:Die Frage, inwieweit überhaupt eine Beleidigung einer Getränkemarke vom DFB zu bestrafen ist, stellt sich mir hier zudem.


Tja. Da gibt es noch eine Menge weiterer Fragen...

- ist eine Marke, ein Verein überhaupt "beleidigungsfähig"? Stichwort Kollektivbeleidigung
- eine "echte" Beleidigung bringt meistens ein Du-Du-Du bis maximal eine Geldstrafe im unteren vierstelligen Bereich - wie passen die satt fünfstelligen Summen dazu, die der DFB aufruft...?
- was ist, wenn jemand zB nur in der Kurve hilft, ein Banner hochzuhalten...?
- wie hat es die Liga nur geschafft, über 50 Jahre H*rensöhne, A*schlöcher, W*chser, Schweine, schwarze Säue usw usf auszuhalten, ohne das zu sanktionbieren? Und wieso ist plötzlich masiv alles anders, nur weil es gegen RB geht?
- ...


Das sind allesamt sehr gute Fragen, die ich gern beantwortet hätte.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus Porcius Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Deniz Aytekin keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Beitragvon Frahe04 » Di 14. Mär 2017, 11:30

wieder eine neue Geld-Einnahmequelle für den DFB :roll:
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: DFB-Strafen: Wird Red-Bull-Kritik bald richtig teuer?

Beitragvon Der Steiger » Di 14. Mär 2017, 12:33

Frahe04 hat geschrieben:wieder eine neue Geld-Einnahmequelle für den DFB :roll:


Wollte ich so jetzt nicht schreiben, nicht dass Red Bull mich auch der Beleidigung bezichtigt...
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus Porcius Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Deniz Aytekin keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"