Spielerkreis und Siegeswille


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Extraforum-VfL-Bochum;art945,1201831

Spielerkreis und Siegeswille

Beitragvon blau-weisse-brille » Di 11. Dez 2012, 17:46

Hallo Kalle Neitzel,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Sieg in Dresden und vielen Dank für den Mut, dass Sie erkannt haben, dass es einen TW-wechsel geben [b]muss[/b]

Nun zu meiner Frage.

In den erfolgreichen Jahren wurde vor Anpfiff immer ein Kreis gebildet wo die Spieler sich nochmal heiß gemacht haben und wo man gesehen hat, die Mannschaft ist eine Mannschaft und keine elf Einzelspieler.

Seid Jahren ist das nich mehr der Fall. Warum?

Man hat sowohl den eindruck gewonnen, dass die Mannschaft weder heiß ist, noch das sie eine Mannschaft ist.

Wenn die Mannschaft von der Qualität nicht gut besetzt ist, muss sie zumindest durch den Mannschaftsgeist und den Siegeswillen in die Spur finden.

Ich verstehe nicht, dass man zu Hause nicht den Anspruch hebt, alles wegzufegen was in unser Stadion kommt. Das ist UNSER Stadion und UNSERE Punkte!!!! In unserem Stadion gibt nur einer den Ton an und das sind wir. Egal wer kommt.

Der Rasen muss brennen und die Spieler müssen GEIL drauf sein, dem Gegner soviele Kirschen wie möglich einzuschenken.


Diese Mentalität muss zurück!!!

Das sollte bzw. muss der Anspruch eines Spielers sein, der unser Wappen auf der Brust trägt.

Ich bitte Sie, setzen Sie sich dafür ein, dass man endlich wieder merkt, dass die Spieler sich für den Verein den A..ch aufreißen.


Glück Auf!

Re: Spielerkreis und Siegeswille

Beitragvon Karsten Neitzel » Do 13. Dez 2012, 15:21

blau-weisse-brille hat geschrieben:Hallo Kalle Neitzel,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Sieg in Dresden und vielen Dank für den Mut, dass Sie erkannt haben, dass es einen TW-wechsel geben muss

Nun zu meiner Frage.

In den erfolgreichen Jahren wurde vor Anpfiff immer ein Kreis gebildet wo die Spieler sich nochmal heiß gemacht haben und wo man gesehen hat, die Mannschaft ist eine Mannschaft und keine elf Einzelspieler.

Seid Jahren ist das nich mehr der Fall. Warum?



Hallo blau-weiss-brille,

ich habe es an anderer Stelle schon erklärt. Unseren Kreis machen wir in der Kabine.

Nur mal als Anregung: Wenn beide Mannschaften so einen Kreis bilden, wer gewinnt dann?

Re: Spielerkreis und Siegeswille

Beitragvon blau-weisse-brille » Do 13. Dez 2012, 16:40

Gibt unentschieden :D