Was passiert im Winter


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Extraforum-VfL-Bochum;art945,1201831

Was passiert im Winter

Beitragvon ludwigstaler » Sa 8. Dez 2012, 13:30

Hallo Herr Neitzel,

ich hätte eine Frage, und würde mich freuen, wenn Sie darauf so umfassend antworten könnten, wie sich das mit den Interessen Ihres Arbeitgebers verträgt.

Was planen Sie, was plant der VfL in der Winterpause an Verstärkungen zu holen und ist man dafür bereit, ggf. Spieler abzugeben bzw Transferrechte (Goretzka Leihgeschäft?) zu veräußern?

Ich sehe wie wahrscheinlich jeder hier ein Riesenproblem in der Defensive, und das schon seit einigen Jahren, v.a. weil es nicht zu erwarten ist, dass das bestehende Personal eine Formkrise hat.

Spieler wie Maltritz und Dabrowski, die aufgrund ihres Alters jüngere Spieler im Defensivverbund führen müssten, fallen durch katastrophale Ballannahmen, Stellungsfehler, Schlafmützigkeit auf, und das eben nicht erst seit gestern.

Warum schaut man sich das in Bochum schon über Jahre so an?

In den letzten Jahren haben uns viele kleine Klubs (Freiburg,Mainz,Nürnberg,Fürth...) durch kontinuierliche Arbeit mit ebenso überschaubaren finanziellen Mitteln in allen Belangen (Attraktivität, Zuschauerresonanz, Spielweise) weit weit abgehängt.
In Bochum sehe ich nur noch Stillstand, hier und da ein bisschen Flickschusterei, das Gesamtbild bleibt das Gleiche, wenngleich mit Rzatkowski und Goretzka tendenziell der richtige Weg beschritten wird.
Nur wird er m.E. in der Defensive dafür umso mehr vernachlässigt.

Ich befürchte, ohne mindestens 2 solide Defensivverstärkungen (1 IV, 1 AV) ist der Klassenerhalt fast nicht zu schaffen.
Herr Todt erzählt gebetsmühlenartig was von mittelfristig befreien.

Nur bleiben nicht allzu viele Kandidaten da unten übrig (Sandhausen,Regensburg,Dresden,Duisburg,Aue), von denen der ein oder andere (Duisburg) zuletzt auch schon Ausrufezeichen gesetzt hat, die ich uns derzeit nicht zutraue.

Kurzum: was dürfen wir zur Rückrunde in personeller Hinsichtz erwarten?

Ein gesegnetes Weihnachtsfest, ein gutes und erfolgreiches neues Jahr für Sie und Ihre Famile wünscht Ihnen,

ludwigstaler

Re: Was passiert im Winter

Beitragvon Eva8zehn48 » Mo 10. Dez 2012, 11:45

ludwigstaler hat geschrieben:Kurzum: was dürfen wir zur Rückrunde in personeller Hinsichtz erwarten?


Hier fällt mir gerade wieder der Name Martin Latka ein.
Ist der Name noch akut oder hat sich der Transfer komplett zerschlagen?
>>> "Komm essen wir Opa" - Satzzeichen retten Leben! <<<

Re: Was passiert im Winter

Beitragvon Karsten Neitzel » Do 13. Dez 2012, 16:10

Hallo ludwigstaler,

man kann das kaum noch hören - aber wir sind finanziell knapp aufgestellt. Wir sind aber verantwortungsbewusst auszuloten, was uns weiterbringt.

Darüber jetzt schon zu sprechen, wäre fehl am Platz. Aber wir sind ganz sicher damit beschäftigt. Es muss aber a) in die Finanzen passen und b) hundertprozentig sofort weiterhelfeen.

Versprechen kann ich nichts...

Klar: Du brauchst ein gutes Auge. Wo wir stehen, kriegt man eben nicht immer die "Granaten". Wenn ich daran denke, wieviele Spieler wir vor der Saison auf dem Zettel hatten...

Wir arbeiten jeden Tag an unserer Mannschaft, die Transferphase ist für uns niemals geschlossen. Spielerbeobachtungen finden ja permanent statt.