Löw und Biehoff müssen zurücktreten



Löw und Biehoff müssen zurücktreten

Beitragvon Möller71 » Di 15. Mai 2018, 23:20

Das ist ein Skandal, das Löw und Bierhoff den sportlichen Erfolg über die Menschenrechte stellen. Wie kann ich solche Spieler wie Özil und Gündogan noch nominieren. Wie will man das den unschuldigen Menschen die weggesperrt wurden oder denen noch schlimmeres wiederfahren ist und deren Angehörigen das bitte erklären. Es geht hier nicht mehr um den Fußball sondern um Menschenrechte. Ich fordere jeden Fußballfan auf, der für die Menschenrechte steht die deutsche Nationalmannschaft zu boykottieren wenn Özil und Gündogan weiter für deutschland spielen und bitte, ich bin kein Brauner. Wir, meine Familie haben auch ausländische Freunde die wir schätzen und nicht mehr missen möchten. Dies ist meine persönliche Meinung. Ich bin ein sehr großer Fußballfan seit über 40 Jahren aber wenn Özil und Gündogan nicht aus dem Kader fliegen bin ich kein Nationalmannschaftsfan mehr. Für mich ist das einer der größten Skandale seit Jahren. Das es auch anders geht zeigt uns doch beispielhaft Emre Can.

Re: Löw und Biehoff müssen zurücktreten

Beitragvon Frahe04 » Mi 16. Mai 2018, 09:54

Löw hat aus sportlicher Sicht mit der Nominierung der Beiden alles richtig gemacht; als Trainer hat die sportlichen Leistungen der Spieler zu beurteilen und nichts anderes!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!