Ungenutzte Potentziale


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Preussen-Muenster-Extraforum-2011;art945,779922

Ungenutzte Potentziale

Beitragvon Orinocco » Do 12. Jan 2012, 12:30

Hallo Herr de Angelis,
Hallo Herr Gockel,

bekanntlich ist Münster eine große Studentenstadt - z.Zt. sind ca. 40.000 Studenten in Münster eingeschrieben.
Warum bemüht man sich nicht aktiver um dieses unglaubliche Zuschauerpotenzial? Warum sind z.B. in den Münsteraner Mensen keine Spielplakate zu sehen? Warum wirbt man nicht in entsprechenden Publikationen? Warum macht man keine Lockangebote für z.B. "2für1"-Angebote? Klar da steckt nicht die allergrößte Finanzkraft hinter (aber langfristig!) aber eine große Kulisse hilft auch kurzfristig dem Verein und der Mannschaft weiter!
Ebenso finde ich es schockierend, das man am Flughafen MÜNSTER-Osnabrück keinerlei Hinweise auf den SCP findet! Der VfL wirbt dort sehr gut sichtbar aber auch in regionalen Prospekten die am FMO ausliegen.
Meines Erachtens handelt das SCP-Marketing sehr fahrlässig in diesen Punkten!

Re: Ungenutzte Potentziale

Beitragvon Preussen-Westbevern 06 » Do 12. Jan 2012, 12:35

Plakate zu den Spieltagen sollten auch in der Stadt zu sehen sein.
Kann man da nicht auch die Sponsoren mehr einbinden? (REWE, Mc Donald, Krimphove, Warsteiner, Stadtwerke...)

Re: Ungenutzte Potentziale

Beitragvon Altbier-Preuße » Do 12. Jan 2012, 12:36

Wie wäre es mit'm "Stadion-Groschen" auf die Eintrittskarte? Denke mal, viele Zuschauer würden den zahlen wollen, eröffnen sich damit schnellere Perspektiven!
"Hurra, hurra, hurraa aa aa, die Hamborner Löwen sind da aa aa, hurra, hurra, hurraa aa aa, die Hamborner Löwen sind da...!"

Re: Ungenutzte Potentziale

Beitragvon Carsten Gockel » Do 12. Jan 2012, 12:47

Wir haben in der Vergangenheit schon Studentenaktionen durchgeführt (Freikartenaktionen für Erstsemester) und sind selbstsverständlich weiterhin daran interessiert, möglichst viele Studierende für unseren Verein zu begeistern.

Zu den Plakaten gebe ich vollumfänglich Recht. Dieses Netz müssen wir weiter ausbauen und könnten dafür auch sicher die hier vorgeschlagenen Wege noch besser nutzen.

Zum Thema Flughafen: Dort laufen seitens unseres Marketings Gespräche, um noch mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit der Flughafenbesucher zu kommen.