Fanverhalten


http://admin.westline.de/forum/header/Forenheader-Extraforum-VfL-Bochum;art945,700240

Fanverhalten

Beitragvon Frequenz 18.48 » Do 27. Okt 2011, 23:54

Hallo Herr Bergmann,

deutschlandweit wird momentan über das Verhalten sogenannter "Fans" diskutiert. Auch in Bochum gab es in den letzten Jahren zahlreiche Vorfälle (Ausschreitungen in Bielefeld 2008, Platzsturm 2010 etc.).

Gerade die Verwendung von Pyrotechnik steht zur Debatte - und ist eben auch bei uns in Bochum bzw. bei Auswärtspartien oft im Einsatz.

Wie stehen Sie zur momentanen Situation, in der es u.a. um die Leaglisierung von Pyrotechnik geht. Behindert dies entscheidend den Spielablauf? Sind Sie auch der Meinung, dass der aktuelle Einsatz verantwortungslos gestaltet wird?
Was halten Sie davon, dass diese Personen dem Verein damit schaden? Kann man sich mit solchen "Fans" identifizieren? Oder ist auch vonseiten der sportlich Verantwortlichen eine Stellungnahme dazu angebracht?

Mich würde gerne einmal eine Stellungnahme, da sehr selten, von einem aktuellen Trainer interessieren.
Gegen den verantwortungslosen Einsatz von Pyro im Stadion - zeigt Respekt und Vernunft im Sinne des Sports.

Re: Fanverhalten

Beitragvon Andreas Bergmann » Mi 2. Nov 2011, 16:57

Hallo Frequenz 18.48,

grundsätzlich halte ich jede Art von Gewalt für fehl am Platz. Begeisterung, Leidenschaft - ein Spiel ohne Fans ist für mich nicht vorstellbar. Auch wenn das Publikum mal unzufrieden ist.

Bei Pyrotechnik bin ich wirklich kein Experte. Aber alles, was Menschen gefährden kann, halte ich für problematisch. Bei Schlachtgesängen kriege ich allerdings Gänsehaut...