Langfristige Zielsetzung des VfL


http://admin.westline.de/forum/header/Forenheader-Extraforum-VfL-Bochum;art945,700240

Langfristige Zielsetzung des VfL

Beitragvon dariuszfan » Fr 14. Okt 2011, 12:22

Hallo Herr Bergmann,

wie würden sie die generelle Zielsetzung des Vereines einschätzen? Bisher hat der VfL sich immer als Erstligist gesehen und auch somit eine gewisse Erwartungshaltung im Umfeld begründet. Ist dieser Anspruch in den Zeiten von vielerorts boomender Zuschauerzahlen und neuen Mäzenen- und Werksclubs, welche Bundesligaplätze aus Bochumer Sicht "blockieren", noch aufrecht zu erhalten?

Re: Langfristige Zielsetzung des VfL

Beitragvon Frequenz 18.48 » Fr 28. Okt 2011, 00:48

Die aktuelle sportliche Lage ist alles andere als rosig - der Aufstieg abermals in weite Ferne gerückt.

Vorausgesetzt wir spielen in der kommenden Spielzeit erneut in Liga: Ist ein Aufstieg im Jahr 2013 realistisch gesehen überhaupt möglich?

Leistungsträger haben teilweise keinen Vertrag mehr oder müssen verkauft werden, es wird gespart werden müssen.
Die Konkurrenz wird ebenfalls stark sein. Teams entwickeln sich, die Absteiger sind üblicherweise Favoriten, stärkere Teams bleiben aufgrund von nur zwei Aufsteigsplätzen weiter in Liga zwei.

Ist das ersehnte Ziel von der ersten Liga erst langfristig zu erreichen?
Gegen den verantwortungslosen Einsatz von Pyro im Stadion - zeigt Respekt und Vernunft im Sinne des Sports.

Re: Langfristige Zielsetzung des VfL

Beitragvon dariuszfan » Mi 2. Nov 2011, 23:11

Falls ihr noch Fragen nachholen könnt vergesst die hier bitte auch nicht. Würde mich sehr interessieren wie Herr Bergmann unseren VfL sieht.