Philip Heise


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Preussen-Muenster;art945,14056
Moderator: westline/jk

Re: Philip Heise

Beitragvon Korns1986 » Fr 27. Mai 2011, 10:22

weil vier im 18er kader stehen müssen und somit bei untalentierten u23-spielern, gute erfahrene spieler auf die tribüne müssten!

Re: Philip Heise

Beitragvon Deichgraf06 » Fr 27. Mai 2011, 11:08

Korns1986 hat geschrieben:weil vier im 18er kader stehen müssen und somit bei untalentierten u23-spielern, gute erfahrene spieler auf die tribüne müssten!


14 +1 + 3 Platzhalter reichen doch pro Spiel! ;)
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen!

Re: Philip Heise

Beitragvon Korns1986 » Fr 27. Mai 2011, 11:24

Deichgraf06 hat geschrieben:
Korns1986 hat geschrieben:weil vier im 18er kader stehen müssen und somit bei untalentierten u23-spielern, gute erfahrene spieler auf die tribüne müssten!


14 +1 + 3 Platzhalter reichen doch pro Spiel! ;)


das finde ich überhaupt nicht.

du willst ernsthaft mit nur drei "gestandenen" ersatzspielern in ein spiel gehen? eigentlich muss man die ersatzbank so ausrichten, dass man jede position ersetzen kann. d.h., dass allrounder, die mind. zwei positionen spielen können auf der bank platz nehmen sollten.

einfach nur "platzhalter" finde ich "grob fahrlässig" und ich denke auch nicht, dass marc fascher philip heise dafür geholt hat!

we will see ;)

Re: Philip Heise

Beitragvon Relic » Fr 27. Mai 2011, 11:30

Alaskan Malamute hat geschrieben:Ich jedenfalls weiss nicht, was wir in der 3.Liga mit einem unerfahrenen Verteitiger...


also ehrlich, mir ist ein unerfahrener, dafür aber hungriger und angriffslustiger Tiger weitaus sympathischer als ein erfahrener, der womöglich nur noch satt und träge ist. :mrgreen:
____________________________________________________________________
Gib dem Luder ordentlich Puder! Kleiner Scherz am Rande, aber im Prinzip isses so.
Lieber `ne erregte Unbekannte als `n unbekannter Erreger.
Bild

Re: Philip Heise

Beitragvon Deichgraf06 » Fr 27. Mai 2011, 12:13

Korns1986 hat geschrieben:
Deichgraf06 hat geschrieben:
Korns1986 hat geschrieben:weil vier im 18er kader stehen müssen und somit bei untalentierten u23-spielern, gute erfahrene spieler auf die tribüne müssten!


14 +1 + 3 Platzhalter reichen doch pro Spiel! ;)


das finde ich überhaupt nicht.

du willst ernsthaft mit nur drei "gestandenen" ersatzspielern in ein spiel gehen? eigentlich muss man die ersatzbank so ausrichten, dass man jede position ersetzen kann. d.h., dass allrounder, die mind. zwei positionen spielen können auf der bank platz nehmen sollten.

einfach nur "platzhalter" finde ich "grob fahrlässig" und ich denke auch nicht, dass marc fascher philip heise dafür geholt hat!

we will see ;)


So gesehen hast du natürlich Recht Korns, aber Fascher wird sich wie du vermutest, da was bei gedacht haben! Wir beide wissen doch gar nicht, welche Intention unser "Fischk(l)opp" hat!
Im Gegensatz zu uns, hat er ja auf alle Fälle meistens die Richtige! :lol:
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen!

Re: Philip Heise

Beitragvon Standfußballer » Fr 27. Mai 2011, 14:02

Es gab hier mal einen Brasilianer namens Daniel Teixeira, der für nicht gut genug befunden wurde. Gibt also auch andere Beispiele.