Björn Lindemann


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Preussen-Muenster;art945,14056
Moderator: westline/jk

Re: Björn Lindemann

Beitragvon Martin » Mi 25. Mai 2011, 14:11

Die Serie ist zumindest beeindruckend. Und Lotte wäre doch toll.
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Björn Lindemann

Beitragvon Adlertraeger » Mi 25. Mai 2011, 14:19

Danke Martin, schwierige Kiste. Guter Mann mit gewissem Risiko...puh ich wüsste nicht wie ich entscheiden sollte. Ich würd dazu tendieren ihn zu nehmen...ich weiss aber nicht warum

Re: Björn Lindemann

Beitragvon Martin » Mi 25. Mai 2011, 14:26

Hat ja keiner gesagt, dass es eine leichte Entscheidung wäre.
Der Typ kann richtig was mit dem Ball, deshalb geben ihm ja soviele immer wieder solange eine Chance, bis es absolut nicht mehr geht.
In Osnabrück ist es ja auch nicht das erste Mal gewesen, dass er angetrunken beim Training war (und dazu noch einige weitere Dinge).
Würde er so gut kicken wie ich, würde er bei gleichem Lebenswandel keine zwei Monate bei einem Club überstehen.
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Björn Lindemann

Beitragvon SCP-DIDDI » Mi 25. Mai 2011, 14:27

Contra Lindemann :!:
Einmal SCP immer SCP ; 1906 % gegen Böller u. Pyro`s !!!!!

Re: Björn Lindemann

Beitragvon SCP-Kick » Mi 25. Mai 2011, 14:28

Du meinst keine 2 Minuten Martin. :lol:

Ich würde Lindemann nehmen...nachdem er uns zum Aufstieg geschossen hat (und dazu ist er in der Lage), kann er ja immer noch nach Lotte gehen. ;)

Re: Björn Lindemann

Beitragvon Preusseseitgeburt » Mi 25. Mai 2011, 14:34

Wie wäre es mit einem Ein-Jahres-Vertrag, mit einseitiger Option für den Verein. Wenn Güve bei den Amis unterkommt, kann man das Risiko m. E. eingehen.

Re: Björn Lindemann

Beitragvon Deichgraf06 » Mi 25. Mai 2011, 14:36

Ohne Lindemann ist der VfL ja von der Rolle!

Fascher wird das schon richtig einschätzen, der wird mit schwierigen Typen eigentlich gut fertig, ich kann aufgrund von dem was ich so lese keinen Menschen beurteilen! Übrigens, Fascher gibt sich innerlich sicherlich nicht mit einem schnöden Klassenerhalt zufrieden, das ist nur das Minimalziel! ;)
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen!

Re: Björn Lindemann

Beitragvon Standfußballer » Mi 25. Mai 2011, 15:28

"der wird mit schwierigen Typen eigentlich gut fertig "

Könntest Du mir dafür bitte ein paar Beispiele nennen.
Zumindestens bei Güve hat das nicht geklappt.

Da OS den Lindemann gefeuert hat, ist er also vertragslos. Und so wie es mal irgendwo durchklang, ist er auch mit Dresden im Gespräch. So eine Abwartehaltung nervt mich.

Ganz klar gegen Trinkmann 2!!!!

Re: Björn Lindemann

Beitragvon Korns1986 » Mi 25. Mai 2011, 17:24

warum sollte fascher mit güve nicht fertig geworden sein? bank/tribüne und fertig. für mich hat fascher da alles richtig gemacht!

Re: Björn Lindemann

Beitragvon Mehnert. » Mi 25. Mai 2011, 22:09

Er durfte es nach dem Orna -Eklat ja auch.Vorher hatte Güve höchstpräsidialen Welpenschutz-

Außerdem ist es nicht Lindemann der nicht kommen will sondern der Verein ist nicht sicher ob man nochmal so einen Typen holt nach den Erfahrungen mit Güve obwohl selbst die sagen das Linde nen anderer Typ Bombe ist als der Retter-der nämlich schnell aufbrausend und gefährlich werden kann und noch dazu höchst arrogant in der Mannschaft auftritt..........ja einen ganzen Aufstieg gefährden kann..
Zuletzt geändert von Mehnert. am Do 26. Mai 2011, 08:31, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte nicht auf meine Ausdünstungen reagieren-bin stets etwas durcheinander-sind alle erfunden-also einfach hinnehmen-wie auch immer
Münster ist seit Fascher ein Pflaster für Profifußball...