Marcel Busch und Dennis Grote


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Preussen-Muenster;art945,14056
Moderator: westline/jk

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon SCP-Kick » Mi 4. Mai 2011, 13:22

scp3 hat geschrieben:
Hi, Brummi,

grundsätzlich hast Du Recht, dass auch Abgänge den Altersschnitt verändern können.

Aber wer kann jetzt schon mit Sicherheit sagen, ob die beiden von Dir Letztgenannten uns Ihre Anwesenheit in der kommenden Saison ersparen werden?

Die sind nach Beobachtungen von Trainingsgästen so was von quer im Kopf, dass es eine Zumutung wäre, diese beiden dem Verein und uns noch länger als bis Saisonende zuzumuten.

Ich könnte Beispiele ohne Ende dafür anführen, lasse es hier aber.

Wenn Du mir also heute die Sicherheit gibts, dass die beiden mit Saisonende weg sind, darfst Du Dir eine Kiste Pils Deiner Wahl aussuchen, die ich Dir umgehend zustellen werde.

Da kann der Präsi besser einen Pakt mit dem Teufel eingehen, als die beiden noch länger zu ertragen.

Egal, was uns dies kosten wird.


Auch wenn ich nicht angesprochen bin...ich kann es dir zu 100 % garantieren, dass die beiden in der nächsten Saison weg sind. Trinke Kombacher... :mrgreen:

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon Korns1986 » Mi 4. Mai 2011, 13:27

was auch sonst?! achja, im stadion dieses... :?

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon Martin » Mi 4. Mai 2011, 13:31

SCP-Kick hat geschrieben:Zu Busch habe ich meine Meinung ja schon mehrfach geschrieben...der würde die rechte Seite mal komplett zu machen...kann auch flexibel und relativ unfallfrei auf der 6 oder in der Innenverteidigung spielen...Jürgen Duah ist - so leid es mir tut - hinten rechts in der 3. Liga allenfalls ne Alternative.

Zu Dennis Grote hatte ich spontan die gleichen Gedanken wie Martin...allerdings ist er von seinen Möglichkeiten generell für die 3. Liga schon ne Hausnummer...wie sind die in Oberhausen eigentlich mit ihm zufrieden, Martin ?


Ähm überhaupt nicht. Hat sich nicht gegen Embers durchsetzen können und hat RWO keinerlei Impulse geben können. Mittlerweile sitzt er mehr draußen, Bankdrücker, seine Chance dort hat er nicht genutzt

In Oberhausen gibt es meiner Meinung nach allerdings noch bessere Flemmer für uns...erwähnte ich das schon ? ;)


Sehe ich ähnlich.


Und Peppi, dessen bin ich mir bewusst.
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon Mehnert. » Mi 4. Mai 2011, 13:32

Wartet ab...es wird auch intensiv mit U23 Spielern und deren Arbeitgebern verhandelt.. :mrgreen:
Bitte nicht auf meine Ausdünstungen reagieren-bin stets etwas durcheinander-sind alle erfunden-also einfach hinnehmen-wie auch immer
Münster ist seit Fascher ein Pflaster für Profifußball...

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon Korns1986 » Mi 4. Mai 2011, 13:34

Mehnert hat geschrieben:Wartet ab...es wird auch intensiv mit U23 Spielern und deren Arbeitgebern verhandelt.. :mrgreen:


auf Leihbasis?

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon Klein Peppi » Mi 4. Mai 2011, 15:33

http://www.reviersport.de/154866---rwo-interesse-eggert-grote-muenster.html

Lt. Carsten Gockel wohl doch nicht soviel dran:

Während sich die Mannschaft auf das Spiel gegen Fürth konzentriert, kursieren auch die ersten Gerüchte um Zu- und Abgänge. So soll Preußen Münster ein Auge auf Dennis Grote geworfen haben. Zudem soll RWO - nicht zum ersten Mal - an einer Verpflichtung von Christian Eggert (BVB II) interessiert sein. Schneider berichtet: "Er ist sicher einer der Spieler, die für uns interessant sein könnten. Seit er richtig fit ist, hat er starke Leistungen gezeigt und einen großen Schritt nach vorne gemacht."

Zum Thema Grote betont Münsters Sportvorstand Carsten Gockel: "Dennis ist oft zu Gast bei uns im Stadion. Wir hatten allerdings in den letzten Tagen nicht mehr Kontakt als sonst. Daher fand ich die Meldung bemerkenswert. Ich verstehe nicht, wo diese Name herkommt."

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon scp3 » Mi 4. Mai 2011, 15:58

SCP-Kick hat geschrieben:
scp3 hat geschrieben:
Hi, Brummi,

grundsätzlich hast Du Recht, dass auch Abgänge den Altersschnitt verändern können.

Aber wer kann jetzt schon mit Sicherheit sagen, ob die beiden von Dir Letztgenannten uns Ihre Anwesenheit in der kommenden Saison ersparen werden?

Die sind nach Beobachtungen von Trainingsgästen so was von quer im Kopf, dass es eine Zumutung wäre, diese beiden dem Verein und uns noch länger als bis Saisonende zuzumuten.

Ich könnte Beispiele ohne Ende dafür anführen, lasse es hier aber.

Wenn Du mir also heute die Sicherheit gibts, dass die beiden mit Saisonende weg sind, darfst Du Dir eine Kiste Pils Deiner Wahl aussuchen, die ich Dir umgehend zustellen werde.

Da kann der Präsi besser einen Pakt mit dem Teufel eingehen, als die beiden noch länger zu ertragen.

Egal, was uns dies kosten wird.


Auch wenn ich nicht angesprochen bin...ich kann es dir zu 100 % garantieren, dass die beiden in der nächsten Saison weg sind. Trinke Kombacher... :mrgreen:






Kick, wenn das nicht stimmt, möchte ich die 2 Kisten natürlich zurück.

Aber zunächst bringe ich Dir die 2 Kisten.
Hast einen guten Geschmack, wie ich finde, auch ich trinke keine andere Sorte.

Gib mir mal ne pn, wohin die beiden Kisten sollen und ob ich sie Dir persönlich bringen darf oder über die Zustellung eines Getränkemarktes.

Wäre ja auch nicht schlecht, eine Forengröße wie Dich mal persönlich kennenzulernen :)

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon Knipser » Mi 4. Mai 2011, 17:24

Ein Transfer von Grote wäre logisch! Er hat beim SCP bereits in der Jugend gespielt und beim Abstieg von RWO wäre er ablösefrei. Da er sich in Bochum nicht wirklich durchsetzen konnte und bei RWO zuletzt auch nur auf der Bank saß dürfte er kaum Angebote aus der 1. und 2. Liga bekommen. Für die 3. Liga aber mit Sicherheit ein Top-Mann.

Zudem betreibt er zusammen mit Preussen-Scout und Ex-SCP Publikumsliebling Stephan Küsters in Wettringen gemeinsam ein Sportgeschäft.

Also ich hab nur auf die Meldung gewartet. Denke das ein Transfer klappen wird!


Busch wäre ebenfalls ne Top-Verstärkung. Zuschlagen!!!

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon Bochumer1977 » Mi 4. Mai 2011, 17:46

Das Problem bei Dennis ist nur das er die Lust verliert wenn es nicht nach seiner Pfeife geht. In Bochum hat er Chancen bei jedem Trainer bekommen und jedes mal versiebt. Er fängt immer gut an und dann wirds ganz mau, ausser bei den Schuhen da ist er immer modisch aktuell und schön bunt, mehr aber auch nicht.

Gruß von drüben Glückwunsch zum Aufstieg.

Re: Marcel Busch und Dennis Grote

Beitragvon Altbier-Preuße » Mi 4. Mai 2011, 17:48

Bochumer1977 hat geschrieben:Das Problem bei Dennis ist nur das er die Lust verliert wenn es nicht nach seiner Pfeife geht. In Bochum hat er Chancen bei jedem Trainer bekommen und jedes mal versiebt. Er fängt immer gut an und dann wirds ganz mau, ausser bei den Schuhen da ist er immer modisch aktuell und schön bunt, mehr aber auch nicht.

Gruß von drüben Glückwunsch zum Aufstieg.


Danke, Bochumer1977!
"Hurra, hurra, hurraa aa aa, die Hamborner Löwen sind da aa aa, hurra, hurra, hurraa aa aa, die Hamborner Löwen sind da...!"