Derdiyok


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Schalke-Transferforum;art945,141827

Re: Derdiyok

Beitragvon $stan » Mo 30. Mai 2011, 22:02

GE-Bismarck hat geschrieben:Also ich fänd es schon nicht schlecht, einen Jones im Kader zu haben, einen derartigen Spielertyp haben wir m.M. nach nur mit Papadopoulos, den ich aber eher in der IV sehe. Kluge kann auch kratzen und beißen, ist für mich aber eher der Stratege, der viel mit Willen, Technik und Stellungspiel macht, die Dynamik geht unserem Peer da schon verloren.

Und dass JJ keinen eroberten Ball an den Mann bringt ist doch auch übertriebener Quatsch. Sicher hat er manchmal eine höhere Fehlpassquote, aber dann muss man ihm halt klarmachen, dass er vornehmlich den defensiven Part übernehmen soll. Früher in einem DM mit Rakitic war das nicht möglich, da musste er Verantwortung übernehmen, weil der gute Ivan sich gerne zu oft hinter Alibi-Pässen versteckt hat. Aber neben einem Jurado könnte ich mir Jones schon gut vorstellen. Jurado kurbelt das Spiel an, Jones hält ihm den Rücken frei.

Das Problem ist für mich eher ein anderes: Kluge hat eine verdammt starke Saison gespielt und schafft er es auf diesem Level weiter zu kicken, wird Jones an ihm nur schwer vorbeikommen. Und Jermaine ist leider kein Spielertyp für die Bank, einerseits von seinen Ansprüchen her, andererseits wegen seinem hohen Gehalt. Das würde über kurz oder lang zu Unruhen in der Mannschaft führen und unser Konto unnötig belasten.

Fazit: An Rangnickgs Stelle würde ich Kluge und Jones in der Vorbereitung als Sechser testen. Wer den besseren Eindruck hinterlässt darf bleiben. Zwar wird Kluge dreimal weniger verdienen als JJ, aber wenn dieser einfach stärker spielt, sollte man darauf nicht achten. Meine Meinung. In Blackburn scheint er eine gute Rückrunde gespielt zu haben, was man so liest. Unumstrittener Stammspieler mit sehr viel Dynamik. Auch bei uns war er das mal und wurde nicht zu Unrecht Nationalspieler. Vielleicht schafft er es ja wieder dahin. Würde ihn jedenfalls nicht voreilig abschreiben.

Bismark, schon vergessen das sich Jones mit Magath überworfen hat, weil er sich für die rein defensiven Rolle zu Schade war und mehr Freiheiten nach vorne gefordert hat ?
Jones hat sich und wurde von Müller völlig überschätzt. 4 millionen Gehalt ist absolut überbezahlt.

Allerdings sehe ich Kluge bei weitem nicht zu stark wie du, er hatte eine sehr starke Zeit von ca. 5-7 spielen, der Rest war biederer Durchschnitt. Papadopoulous dagegen scheint die Rolle als abräumer geraduzu auf den Leib geschnitten. Da kann er sich die Lunge aus dem Leib rennen und er ist nicht ständig im Gefahr einen Elfmeter zu verursachen.

Re: Derdiyok

Beitragvon Sinner » Mo 30. Mai 2011, 22:10

Für den Angriff soll Rangnick offenbar fündig geworden sein.
Nolan Roux (23) von Stade Brest stand beim Schalker Trainer schon zu Hoffenheimer Zeiten hoch im Kurs. Der Franzose ist im Sturm auf allen Positionen einsetzbar. Roux traf in der laufenden Saison in 28 Ligaspielen sechs Mal und legte weitere fünf Treffer auf.