Marco Höger ...


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Schalke-Transferforum;art945,141827

Re: Marco Höger ...

Beitragvon BlueDevil04 » Mo 2. Mai 2011, 14:56

Heimspiel gegen Inter z.B., es gab aber noch weitere.

Re: Marco Höger ...

Beitragvon Stefan Kuranyi » Mo 2. Mai 2011, 15:05

Gegen Inter wurde er in der 87. Minute eingewechselt. Was hat er denn in den 3 Minuten verbrochen???

Unter Rangnick hat er bisher nur knapp 50 Minuten gespielt...

Re: Marco Höger ...

Beitragvon FCS04 » Mo 2. Mai 2011, 15:56

Sorry, aber wer Lukas Schmitz Bundesligatauglichkeit attestiert, hat für mich keine Ahnung vom Fussball!
"Das fühlt sich ganz anders an als die Titel mit Real - und das liegt an den Fans. Sie sind großartig, etwas ganz Besonderes. So habe ich das noch nie erlebt." -Señor Raúl-
--------
Nich der bessere soll gewinnen, sondern Schalke!!

Re: Marco Höger ...

Beitragvon Stefan Kuranyi » Mo 2. Mai 2011, 16:13

Und wer Lukas Schmitz in der LETZTEN ZEIT keine Bundesligatauglichkeit unterstellt lebt aufm Mond, weil er schlicht und einfach nicht gespielt hat!

Re: Marco Höger ...

Beitragvon Blauer Engel 04 » Di 3. Mai 2011, 15:01

Auf welcher Position soll Höger denn spielen? Wir haben Baumi, Jurado, Holtby, Moravek und und und neben den ganzen Sechsern.
Dann muss er schon eine richtige Granate sein!!
Ein Leben lang

Re: Marco Höger ...

Beitragvon 21 » Di 3. Mai 2011, 15:54

er spielt im defensiven mittelfeld, ist beidfußig, 186 cm groß, hat mit pokal 10 tore erzielt und 9 vorlagen gegeben. er könnte als spielstarker eröffnungsspieler wichtig werden eigentlich ein spielerprofil was zuletzt im mittelfeld gefehlt hat.

bwg
21

Re: Marco Höger ...

Beitragvon The Bunk » Di 3. Mai 2011, 20:58

21 hat geschrieben:spielstarker eröffnungsspieler [...] eigentlich ein spielerprofil was zuletzt im mittelfeld gefehlt hat.


Der neue Jiri Nemec? 8-) ..... mal abgesehen jetzt von der Torquote....

Re: Marco Höger ...

Beitragvon OzzO » Fr 13. Mai 2011, 11:08

http://www.az-web.de/sport/alemannia-aa ... oeger.html

scheint fix zu sein und es geht nur noch um den zeitpunkt des wechsels

Re: Marco Höger ...

Beitragvon GE-Bismarck » Fr 13. Mai 2011, 12:02

Klingt doch alles nicht so schlecht, was Meijer und Hyballa da über Höger von sich geben. Scheint wirklich ein sehr talentierter Junge zu sein...Oder sie äußern sich jetzt nur so, um den Preis für ihn hochzutreiben.

Wie dem auch sei. Da er sich anscheinend für uns entschieden hat, wie der Berater sagt, würde ich es begrüßen, wenn er es 2012 zu uns kommt und dann ablösefrei. Denn für nä Saison sind wir für das MF eh überbesetzt und er würde wohlmöglich ständig auf der Bank landen. Dann lieber noch ein Jahr in Aachen Spielpraxis sammeln. Und da er sich dort "pudelwohl" fühlt, umso besser.

Ihn jetzt zu verpflichten wäre rausgeschmissenes Geld, egal ob 1 Mio oder 2 Mio. Und für die Entwicklung Högers ebenfalls nicht gut.

Re: Marco Höger ...

Beitragvon meg1904 » Sa 28. Mai 2011, 23:31

Wer will, sucht Wege.
Wer nicht will, sucht Gründe.