Kevin geht nach Moskau


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Schalke-Transferforum;art945,141827

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Konrad » So 9. Mai 2010, 11:21

Aus sportlicher Sicht wäre das in der Tat eine schwer verständliche Entscheidung. Aber warten wir mal ab, wie sich Dynamo entwickelt. Das ist dann nicht nur eine Entscheidung fürs Geld, denn offenbar hat Magath ihm erst gar kein Angebot gemacht. Es ist gekommen, wie schon mehrfach gemutmaßt, Magath will Kevin nicht unbedingt halten, weil er ein flexibleres Offensivspiel entwickeln will. Durchaus eine sinnvolle Entscheidung -- wenn es gelingt, den Stürmer, der uns dafür noch fehlt, zu finden.
bwg
Konrad

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Arenasegler » So 9. Mai 2010, 11:24

nitschiwo hat geschrieben:Profis ticken anders. Und die Saison dort ist nicht winterübergreifend. Also für einige sonnige Monate 6 Mio cash. Dafür kann man Buer schon verlassen. Unabhängig von den Getränken und den Röcken ;)


Moin nitschiwo,

Dein letzter von mir zitierter Satz hat mir gefallen.
... und damit meinte ich nicht unbedingt die Getränke ;) .
Nein, ernsthaft. Ich habe vorhin schon geschrieben, dass ich vollstes Verständnis für KK habe. Er muss in wenigen Jahren, für unsere Verhältnisse, viel Geld verdienen.
Ich würde es, an Kevins Stelle, nicht anders machen.
Vielleicht war FM auch gar nicht so scharf darauf, Kevin halten zu wollen?

BWG

Arenasegler
______________________________________________________________
-Wieso heisst es Gebet, wenn ich zu Gott rede und Psychose,
wenn er mir antwortet ?

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Königsblau67 » So 9. Mai 2010, 11:28

Danke Kevin für die 5 Jahre auf Schalke und vor allem für die Top-leistung in dieser Saison.
Wir wünschen Dir beruflich wie privat alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Pommes Blau Weiss » So 9. Mai 2010, 11:30

Konrad hat geschrieben:denn offenbar hat Magath ihm erst gar kein Angebot gemacht. Es ist gekommen, wie schon mehrfach gemutmaßt, Magath will Kevin nicht unbedingt halten, weil er ein flexibleres Offensivspiel entwickeln will.
bwg
Konrad



Ich denke, der Grund dafür, dass man ihm kein Angebot gemacht hat war, dass der Abschied lange fest stand und Magath wusste, dass alle Summen, die er hätte rauskratzen können, für KK nicht genug gewesen wären.
Oder wäre Kevin geblieben, wenn man ihm jetzt statt 3,5 vielleicht 4,5 brutto gegeben hätte?! Wohl kaum, da die Differenzen zu Moskau einfach viel zu groß sind.
Sonne, Urlaub, Schalke und Gran Canaria!? http://www.PetersStrandArena.de

Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler. Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut. (Helmut Schulte)

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Konrad » So 9. Mai 2010, 11:38

Pommes Blau Weiss hat geschrieben:
Konrad hat geschrieben:denn offenbar hat Magath ihm erst gar kein Angebot gemacht. Es ist gekommen, wie schon mehrfach gemutmaßt, Magath will Kevin nicht unbedingt halten, weil er ein flexibleres Offensivspiel entwickeln will.
bwg
Konrad



Ich denke, der Grund dafür, dass man ihm kein Angebot gemacht hat war, dass der Abschied lange fest stand und Magath wusste, dass alle Summen, die er hätte rauskratzen können, für KK nicht genug gewesen wären.
Oder wäre Kevin geblieben, wenn man ihm jetzt statt 3,5 vielleicht 4,5 brutto gegeben hätte?! Wohl kaum, da die Differenzen zu Moskau einfach viel zu groß sind.


Mag schon sein, dass Magath ihn für kleines Geld gerne behalten hätte, das aber aussichtslos fand. Aber es gab ja letzthin schon einige Aussagen, die vermuten lassen, dass Kevin eigentlich nicht so ganz in Magaths Konzept passt. Z.B.:
"Wenn er nicht bei uns bliebe, würde ich nicht den Fehler machen, eine Kuranyi-Kopie zu suchen. Von der Vorstellung muss man sich lösen. In Wolfsburg hatte ich zwei große Stürmer (Grafite und Dzeko); kann sein, dass hier demnächst zwei kleine Angreifer rumlaufen."

aus dem hier früher schon verlinkten Interview
http://www.faz.net/s/RubBC20E7BC6C204B29BADA5A79368B1E93/Doc~E9F36125E844A4A9A8422D5D2151A42CA~ATpl~Ecommon~Scontent.html

bwg
Konrad

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Blauer Engel 04 » So 9. Mai 2010, 11:42

Wir Fans brauchen uns keine Vorwürfe zu machen, und das ist gut so. Zum Schluss wurde er ja fast vergöttert. Das wird er sich erst erarbeiten müssen in Moskau.
Sportlich unverständlich. Aber so richtig traurig bin ich eigentlich nicht darüber: vielleicht weil es zu erwarten war, dass er geht. Vielleicht aber auch, weil ich glaube, dass er nicht so überragend war, denn wie wurde auch hiergepostet: Die wichtigen und entscheidenden Buden hat er nur selten gemacht.
Ein Leben lang

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Arenasegler » So 9. Mai 2010, 12:10

Blauer Engel 04 hat geschrieben:Wir Fans brauchen uns keine Vorwürfe zu machen, und das ist gut so. Zum Schluss wurde er ja fast vergöttert. Das wird er sich erst erarbeiten müssen in Moskau.
Sportlich unverständlich. Aber so richtig traurig bin ich eigentlich nicht darüber: vielleicht weil es zu erwarten war, dass er geht. Vielleicht aber auch, weil ich glaube, dass er nicht so überragend war, denn wie wurde auch hiergepostet: Die wichtigen und entscheidenden Buden hat er nur selten gemacht.


Moin Blauer Engel,

ich kann mich Deiner Meinung nicht anschliessen, was jedoch legitim ist.
Kevin hat bei uns alles erlebt, was man als Profi erleben kann. Von ganz unten bis ganz oben.
Ich beruhige mich jetzt nicht damit, dass er vielleicht nicht immer entscheidende Tore für uns geschossen hat. Das halte ich für eine Alibi-Funktion, um sich den Abgang von Kevin nicht so schwer zu machen. Ich ordne das ganz realistisch ein. Er war einer meiner Lieblingsspieler und geht jetzt, des Geldes wegen, zu einem anderen Verein. Fertig für mich.
Vergessen werde ich ihn, wie die anderen Spieler vergangener Zeiten auch , nicht.
Es ist einfach der Lauf des Profigeschäftes.

BWG

Arenasegler
______________________________________________________________
-Wieso heisst es Gebet, wenn ich zu Gott rede und Psychose,
wenn er mir antwortet ?

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Pommes Blau Weiss » So 9. Mai 2010, 12:20

auf seiner HP hat Kevin den Wechsel nun offiziell bestätigt.
Sonne, Urlaub, Schalke und Gran Canaria!? http://www.PetersStrandArena.de

Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler. Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut. (Helmut Schulte)

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon naseblauweiß » So 9. Mai 2010, 12:21

Tschüss, Kevin, mach's gut!

Im Blog auf seiner Homepage bestätigt Kevin den Wechsel und schreibt u.a.: "ich habe immer gesagt, dass am Ende das Gesamtpaket stimmen muss. Das Gefühl habe ich bei Dinamo. Ein Aspekt ist sicherlich der finanzielle. Alles andere zu behaupten wäre heuchlerisch - und ich habe nicht vor, euch für dumm zu verkaufen."
bwg
nbw

Re: Kevin geht nach Moskau

Beitragvon Münchner-Schalker » So 9. Mai 2010, 13:29

Finde es aber gut von Ihn das er erlich sagt um was es im geht
Danke Kevin für 5 Jahre Schalke
Bild schalker ist das höchste was man werden kann Bild