Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-BVB-Transferforum;art945,141826

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon Basti_1983 » Mi 25. Mai 2011, 15:05

Spielmacher10 hat geschrieben:Ich habe nirgendwo behauptet, dass er nicht einschlagen wird. Ich habe gesagt, dass ich mir erst eine Einschätzung machen kann, wenn ich ihn mal live gesehen habe. Ich bin halt keiner von denen, die sich 3 Videos auf Youtube anschauen und dann sagen "Geil, das wird unser neuer Messi."


Wir haben doch mit Mario Götze schon unseren Messi! :D

Perisic als Kopfballungeheuer ist dann mal eher kein Messi -> Fehleinkauf, da kein Messi. Zorc raus! :lol:

Ich würd auch sagen, dass der mal paar Spiele machen soll und dann sehen wir weiter. Barrios wurde innerhalb von ca. 6 Wochen vom Welttorjäger zum Weltnixjäger. Entscheidend ist auf dem Platz und nicht bei Youtube.

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 25. Mai 2011, 18:12

Spielmacher10 hat geschrieben:
xSchwattGelbx hat geschrieben:Während der Saison wurde von gegnerischen Vereinen und Spielern oft genug vorausgesagt, dass wir noch einbrechen werden, in ein Loch fallen werden, wir durch eine grandiose Aufholjagd der Bajuffen von Platz 1 verdrängt werden. Und? Was ist passiert? Pustekuchen.

Hätte aber passieren können. Weil es einfach bei einer Mannschaft mit dieser Altersstruktur und in ungewohnten Höhen oft der Normalfall ist. Hinzu kommt, dass das ja gerade extra rausgehauen wird, weil die Spieler evtl. anfangen darüber nachzudenken. Und da sind wir wieder bei der von mir bereits beschriebenen Kopfsache. Der Kopf übernimmt im Fußball nunmal eine entscheidende Funktion. Dass unsere Spieler sich davon nicht haben beeindrucken lassen, ist ihnen nicht hoch genug anzurechnen!

Ja, hätte. Hätte, hätte, Herrentoilette.
Gerade nach den 3 guten Jahren unter Klopp (Platz 6,5 und 1), sollte es auch dem Fan erlaubt sein, mit gesundem Selbstbewusstsein (nicht Überheblichkeit) in die neue Saison gehen zu dürfen.
Ich kann mir eine Platzierung zwischen 3-6 durchaus vorstellen. An Platz 1-2 will ich nicht denken. Da muss man wohl schauen, wie der Abgang von Sahin kompensiert wird und die neuen einschlagen. Doch, außer Stammspieler Sahin, hat sich bei uns nicht viel geändert. Fast alle Leistungsträger haben einen Vertrag bis 2014. Klopp bleibt auch.

Ich kann mit Deiner Sicht, dass die Spieler anfangen könnten nachzudenken und dann dadurch nachlassen könnten, nix anfangen. Gab es in den 3 Jahren unter Klopp irgendwelche Anzeichen? Im Gegenteil. Es wurde immer besser und besser.

Ich könnte mir eher vorstellen, dass die Spieler noch mehr Gas geben werden, da man jetzt weiß, was möglich ist, wenn man eine Saison so durchzieht, wie die vergangene.
Spielmacher10 hat geschrieben:
xSchwattGelbx hat geschrieben:Klopp und Zorc haben oft genug bewiesen, dass sie was von Transfers verstehen und die meisten Spieler sind überdurchschnittlich eingeschlagen.
Wieso also nicht bei Perisic?

Ich habe nirgendwo behauptet, dass er nicht einschlagen wird. Ich habe gesagt, dass ich mir erst eine Einschätzung machen kann, wenn ich ihn mal live gesehen habe. Ich bin halt keiner von denen, die sich 3 Videos auf Youtube anschauen und dann sagen "Geil, das wird unser neuer Messi."

Ein wenig mehr Vertrauen in die Transfers von Zorc und Klopp fänd ich, nach deren gute Arbeit bisher, aber angebracht.

Wir haben folgende Mittelfeldspieler mit jeweiligen Toren aus der vergangenen Saison:

Bender = 1 Tor, 1 Vorlage
da Silva = 1 Tor, 2 Vorlagen
Kuba = 3 Tore, 4 Vorlagen
Sahin = 6 Tore, 8 Vorlagen
Götze = 6 Tore, 15 Vorlagen
Großkreuz = 8 Tore, 7 Vorlagen
Kagawa = 8 Tore, 1 Vorlage

Außer Kagawa, hatten wir keinen überdurchschnittlich treffsicheren Mittelfeldspieler.

Jetzt kommt Perisic mit folgenden Werten: 22 Tore, 10 Vorlagen

So könnte ich mir die Startaufstellung nächste Saison vorstellen:

------------------Barrios-----------------
Perisic----------Kagawa---------Götze
-------Gündogan-------Bender---------
Schmelzer-Hummels-Subotic-Piszczek
---------------Weidenfeller--------------

Letzte Saison hatte ich immer gehofft, dass wir für die Außenbahn noch einen treffsicheren Spieler bekommen. Jetzt ist er da.
Bin mehr als zuversichtlich.
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon Leonidas » Mi 25. Mai 2011, 18:25

Also ich finde die Treffsicherheit unserer Mittelfeldspieler sehr ordentlich. Sehr gut verteilt, wir sind von keinem total abhängig. Also nach solchen Werten leckt sich unsere Konkurenz aber die Finger.

Und wie Perisic einschlagen wird, das wird man noch sehen. Bei uns muss er sicherlich auch mehr nach hinten arbeiten als es in Brügge der Fall war.

Aber wenn sogar der Ex Schalker Rakitic ihn für eine Granate hält, dann kann ja kaum noch was schief gehen :D

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon lakueh » Mi 25. Mai 2011, 18:27

Jo, so sehe ich auch die Aufstellung. Gefällt mir schon sehr sehr gut. Hoffe, dass Gündogan sich von seinem Formtief und den andauernden Wehwechen erholt hat...

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 25. Mai 2011, 18:36

lakueh hat geschrieben:Jo, so sehe ich auch die Aufstellung. Gefällt mir schon sehr sehr gut. Hoffe, dass Gündogan sich von seinem Formtief und den andauernden Wehwechen erholt hat...

Bei Gündogan hoffe ich einfach, dass seine Stärken in einer gefestigten Mannschaft noch besser und schneller zur Geltung kommen.
Nürnberg war für seine Verhältnisse eine gute Mannschaft, aber von den Mitspielern vom BVB, könnte Günni noch mal extrem profitieren.
Ansonsten gibt es noch den Leitner, der hinten ansteht. Vielleicht entwickelt der sich ja ähnlich schnell wie Götze.

Die Vorfreude bei mir ist mit diesen Spielern für die neue Saison jedenfalls sehr sehr groß 8-)
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon Spielmacher10 » Fr 27. Mai 2011, 08:30

xSchwattGelbx hat geschrieben:Gerade nach den 3 guten Jahren unter Klopp (Platz 6,5 und 1), sollte es auch dem Fan erlaubt sein, mit gesundem Selbstbewusstsein (nicht Überheblichkeit) in die neue Saison gehen zu dürfen.


Auch da frage ich mich wieder, wo du rausliest, dass ich das nicht tue.


xSchwattGelbx hat geschrieben:Ich kann mir eine Platzierung zwischen 3-6 durchaus vorstellen. An Platz 1-2 will ich nicht denken. Da muss man wohl schauen, wie der Abgang von Sahin kompensiert wird und die neuen einschlagen. Doch, außer Stammspieler Sahin, hat sich bei uns nicht viel geändert. Fast alle Leistungsträger haben einen Vertrag bis 2014. Klopp bleibt auch.


Das sehe ich genauso. Von Platz 2-6 halte ich alles für möglich (Platz 1 wird wohl an die Bayern gehen, wenn die wirklich so einkaufen, wie sie es vorhaben). Über eine direkte CL-Qualifikation würde ich mich freuen, einen EL-Platz erwarte ich. So viel Anspruchsdenken muss man haben.


xSchwattGelbx hat geschrieben:Ich kann mit Deiner Sicht, dass die Spieler anfangen könnten nachzudenken und dann dadurch nachlassen könnten, nix anfangen. Gab es in den 3 Jahren unter Klopp irgendwelche Anzeichen? Im Gegenteil. Es wurde immer besser und besser.


Und weil es immer nur bergauf ging, wird es auch immer nur weiter bergauf gehen. Ok...


xSchwattGelbx hat geschrieben:Ein wenig mehr Vertrauen in die Transfers von Zorc und Klopp fänd ich, nach deren gute Arbeit bisher, aber angebracht.


Wo habe ich denn bitte gesagt, dass ich kein Vertrauen in die Transfers habe? Im Gegenteil! Ich war damals bei Owomoyela und bei Piszczek sehr skeptisch. Und beide haben mich im Verlauf ihrer ersten Saison eines Besseren belehrt. Ich zweifel die Qualität von Perisic doch gar nicht an. Ich habe nur gesagt, dass ich nichts über ihn sagen kann, solange ich ihn nicht live habe spielen sehen. Und egal, wie gut ein Spieler ist: Es besteht bei jedem Transfer die Möglichkeit, dass er nicht einschlägt. Gerade, wenn es ein junger Spieler ist, der aus einer mittelmäßigen Liga kommt. Nur, weil es bei Kagawa z.B. vorher funktioniert hat, muss das nicht bei allen Spielern funktionieren. Ich möchte aber auch gar nicht sagen, dass Perisic nicht einschlagen wird. Ich habe lediglich gesagt, dass ich mich zu ihm nicht äußern kann, da ich ihn außer bei 2 Videos auf Youtube noch nie gesehen habe. Weiß gar nicht, was du mir hier in den Mund legen willst.

Ich denke, damit können wir das Thema dann auch beenden.
Toni Kroos: "Für mich ist Real Madrid der größte Klub der Welt - noch eine Stufe über Bayern."

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon xSchwattGelbx » Fr 27. Mai 2011, 11:12

Spielmacher10 hat geschrieben:
xSchwattGelbx hat geschrieben:Ich kann mit Deiner Sicht, dass die Spieler anfangen könnten nachzudenken und dann dadurch nachlassen könnten, nix anfangen. Gab es in den 3 Jahren unter Klopp irgendwelche Anzeichen? Im Gegenteil. Es wurde immer besser und besser.

Und weil es immer nur bergauf ging, wird es auch immer nur weiter bergauf gehen. Ok...

Und weil wir jetzt Champions League spielen, statt Europa League, werden wir paralell in der Bundesliga um den Abstieg spielen?

Spielmacher10 hat geschrieben:
xSchwattGelbx hat geschrieben:Ein wenig mehr Vertrauen in die Transfers von Zorc und Klopp fänd ich, nach deren gute Arbeit bisher, aber angebracht.

Wo habe ich denn bitte gesagt, dass ich kein Vertrauen in die Transfers habe? Im Gegenteil! Ich war damals bei Owomoyela und bei Piszczek sehr skeptisch. Und beide haben mich im Verlauf ihrer ersten Saison eines Besseren belehrt. Ich zweifel die Qualität von Perisic doch gar nicht an. Ich habe nur gesagt, dass ich nichts über ihn sagen kann, solange ich ihn nicht live habe spielen sehen. Und egal, wie gut ein Spieler ist: Es besteht bei jedem Transfer die Möglichkeit, dass er nicht einschlägt. Gerade, wenn es ein junger Spieler ist, der aus einer mittelmäßigen Liga kommt. Nur, weil es bei Kagawa z.B. vorher funktioniert hat, muss das nicht bei allen Spielern funktionieren. Ich möchte aber auch gar nicht sagen, dass Perisic nicht einschlagen wird. Ich habe lediglich gesagt, dass ich mich zu ihm nicht äußern kann, da ich ihn außer bei 2 Videos auf Youtube noch nie gesehen habe. Weiß gar nicht, was du mir hier in den Mund legen willst.

Ich denke, damit können wir das Thema dann auch beenden.

Man muss einen Spieler wie Perisic nicht zwingend über youtube beurteilen oder "vorverurteilen". Wenn man die letzten 3 Jahre unter Klopp und die Entwicklung der Spieler Revue passieren lässt, dann wird mehr als deutlich, dass die Spieler, die Klopp geholt hat, auch meistens eingeschlagen haben.

Es ist auch nix spezielles gegen Dich, aber mir geht diese permanente Panikmache seitens der Medien, der gegnerischen Vereine und teilweise der eigenen Fans, extremst auf den Sack.
Jetzt, wo wir Deutscher Meister geworden sind, könnte man ein wenig gelassener mit der Entwicklung der jungen Mannschaft und den Neuzugängen umgehen. Nicht mehr und nicht weniger.

Das war's dann auch von mir.
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon winnido » Fr 27. Mai 2011, 21:26

xSchwattGelbx hat geschrieben:....Jetzt, wo wir Deutscher Meister geworden sind, könnte man ein wenig gelassener mit der Entwicklung der jungen Mannschaft und den Neuzugängen umgehen. Nicht mehr und nicht weniger.....


Ich bin ja eigentlich ehr der Pessimist.
Aber diese Saison hat auch soviel Sicherheit gegeben...
Die Jungs haben sich super durchgesetzt. Wir werden wohl kaum wieder Meister, aber das macht auch nix. Solange auch nur ein wenig der Spielfreude aus der vergangenen Saison zu sehen ist bin ich glücklich.

Mit dieser Sicherheit die sich die Jungs verdient haben werden wir irgndwo zwischen 2 und 4 einlaufen. (Würd gern mehr nehmen, glaub ich aber nicht dran)
-------------------------------------------------------------
56-57-63-95-96-02-11-12

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon Shorty2311 » Fr 27. Mai 2011, 21:51

Perisic kommt für 5,5 Millionen Euro zum BVB

Der Wechsel des kroatischen Nationalspielers Ivan Perisic zum Deutschen Meister Borussia Dortmund ist perfekt. Brügges Manager Mannaert bestätigt am Freitagabend, dass der Deal perfekt ist. Perisic wurde kürzlich zu Belgiens Fußballer des Jahres gewählt.

Quelle: www.derwesten.de

Re: Musa oder Perisic zu Dortmund? m. Q.

Beitragvon moritz09 » Fr 27. Mai 2011, 22:06

Shorty2311 hat geschrieben:Perisic kommt für 5,5 Millionen Euro zum BVB

Der Wechsel des kroatischen Nationalspielers Ivan Perisic zum Deutschen Meister Borussia Dortmund ist perfekt. Brügges Manager Mannaert bestätigt am Freitagabend, dass der Deal perfekt ist. Perisic wurde kürzlich zu Belgiens Fußballer des Jahres gewählt.

Quelle: http://www.derwesten.de



Endlich, wurde auch Zeit, dass da endlich Klarheit herrscht. Bin echt gespannt auf ihn
Nur der BVB