Frage an die Fußballforen-Nutzer!


about:blank

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon Altbier-Preuße » Do 30. Sep 2010, 23:01

Unser Forum ist von Zumüllung weniger betroffen, von daher bin ich dagegen! 8-)
"Hurra, hurra, hurraa aa aa, die Hamborner Löwen sind da aa aa, hurra, hurra, hurraa aa aa, die Hamborner Löwen sind da...!"

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon DerWalter » Do 30. Sep 2010, 23:03

girlie hat geschrieben:Oder gebt uns die Option threads zu ignorieren ...

Woaahjaaa! Das wäre für einige Threads wirklich die Lösung. Gerade dann, wenn es komplett in's Flirt/Chat übergegangen ist.

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon Schreihals (Eishockey-Frank) » Fr 1. Okt 2010, 09:58

Es gibt schon genug Unterforen!!!! :evil:
!!!!!!SCHEI?? DFB!!!!!!

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon S.I.T. » Fr 1. Okt 2010, 14:06

Ob es realisierbar ist, weiß ich nicht - aber ihr meintet ja man soll Vorschläge posten.

Ich schau auch viel zu selten in die anderen Forenbereiche rein. ich meld mich an, klick auf den BVB Bereich, lese was es neues gibt und geh irgendwann wieder.

Mein Vorschlag wäre, wenn man z.B. rechts oben über der normale Forenstrucktur ein kleines Miniportal anzeigen würde. Nicht groß, aber z.B. das die letzten 5 - 10 Themen anzeigt, in denen was gepostet wurde. Natürlich die letzten Themen aus den anderen Foren (also nicht BVB,Schalke, VFL und Münster) sondern eben aus Fußball Allgemein, Kartenbörse etc.)

So fällt der Blick auch beim Durchstöbern des eigenen Forums zwangsläufig dorthin - was vllt zu einer erhöten Aktivität in den anderen Bereichen führen kann.

Als Forenstartseite ein großes Portal einzurichten, würde meiner Meinung nach nichts bringen, da vielen den eigenen Bereich sicher als Lesezeichen drin haben. Dann lieber nen Mini Portal, das angezeigt wird, egal in welchem forumbereich man sich gerade bewegt.

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon sw2105 » Sa 2. Okt 2010, 21:17

Ich bin der Meinung, dass es eh schon genügend verschiedene Foren gibt. Sky z. B. ist für die meisten User nur zu gewissen Zeiten (wenn es um Vertragsverlängerungen geht z. B.) interessant. Da würde sich ein eigenes Forum nicht lohnen.
Zu Games kann ich gar nichts sagen...

Für mich stehen die Vereinsforen im Vordergrund, vielleicht noch die Nationalmannschaft, das wars aber dann.

Meine Meinung: zu viele Unterforen sind der Totengräber des Hauptforums... :!:

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon us.online » Mo 4. Okt 2010, 10:58

Bei solchen Themen wie sky macht ein extra Forum ausnahmsweise mal Sinn, da man so auf die Erfahrungen auch der "anderen" Fans zurückgreifen kann.

Allerdings bin ich generell gegen eine hohe Anzahl von sticky threads (unübersichtlich, die OTs interessieren mich nicht, wenn ich ins Schalke Forum gucken will) und ich bin auch gegen ein Transfer-Unterforum in der Sommerpause. Diese Spekulationen und Diskussionen gehören für mich ins eigentliche Forum. Die Aufteilung macht die Sache unübersichtlicher, da sich die Diskussion dann teilweise in zwei unterschiedlichen Foren befindet.

U.
Es ist zwar alles kein Geheimnis und ich stehe auch dazu, doch wäre es schön, diese Zeilen nicht 1 zu 1 im Internet wieder zu finden.

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon us.online » Mo 4. Okt 2010, 11:00

BTW: Geht es technisch ein und denselben sticky thread "sky" in alle Foren einzubauen? Das wäre wohl die beste Lösung. Ein ganzes Forum ist mit sky sicherlich kaum zu füllen...
Es ist zwar alles kein Geheimnis und ich stehe auch dazu, doch wäre es schön, diese Zeilen nicht 1 zu 1 im Internet wieder zu finden.

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon Inselpreuße » Mo 4. Okt 2010, 18:43

Ich bin auch gegen die ganzen Unterforen.
Bei uns ist die Diskussion um die Regio-Reform auch in zwei verschiedenen Foren gelaufen.
Macht das ganze nicht grad übersichtlicher.
Alles wieder in ein Forum. Die Freds vernünftig betiteln, wenns sein muß ein OT davor.
Wens interessiert guckt rein, wenn nicht, dann nicht. Feddich.

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon Tschuttiball » Di 5. Okt 2010, 13:57

us.online hat geschrieben:und ich bin auch gegen ein Transfer-Unterforum in der Sommerpause. Diese Spekulationen und Diskussionen gehören für mich ins eigentliche Forum. Die Aufteilung macht die Sache unübersichtlicher, da sich die Diskussion dann teilweise in zwei unterschiedlichen Foren befindet.


da stimme ich dir zu! ich finde dieses ewige unterteilen der foren eh net so toll. warum immer alles ändern bzw. unterteilen wollen? ich will alles auf einem blick haben und gut is! noch mehr unterteilung als jetzt schon is will ich nicht. (das gilt für alle fussballforen nicht nur hier bei westline).

Mein Vorschlag wäre, wenn man z.B. rechts oben über der normale Forenstrucktur ein kleines Miniportal anzeigen würde. Nicht groß, aber z.B. das die letzten 5 - 10 Themen anzeigt, in denen was gepostet wurde. Natürlich die letzten Themen aus den anderen Foren (also nicht BVB,Schalke, VFL und Münster) sondern eben aus Fußball Allgemein, Kartenbörse etc.)

So fällt der Blick auch beim Durchstöbern des eigenen Forums zwangsläufig dorthin - was vllt zu einer erhöten Aktivität in den anderen Bereichen führen kann.


sowas wäre wohl die beste lösung falls man mehr klicks auf die unterforen haben möchte - ich lese z.b. auch wirklich nur im bvb forum, gehe auch fast nie ins spieler/transferforum (ausser in der sommer/winterpause).
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Frage an die Fußballforen-Nutzer!

Beitragvon Zubitoni » Di 5. Okt 2010, 23:32

und wenn, dann sollte man ihn auch neutral "pay-tv-angebote bundesliga" nennen.
T: weide, bürki
IV/AV: passi, pische, socke, bartra, schmelle, rapha, durm, TOPRAK, ZAGA, SUBO
DM: nuri, rode, weigl, castro, shinji, götze, DAHOUD
OM: reus, puli, schü, LARSEN, PHILIPP
ST: auba, isak