Westline Forum

Das Westline Forum
http://forum.westline.de/

Wohnungssuche in Berlin

http://forum.westline.de/viewtopic.php?f=32&t=894888

Seite 2 von 2

Stadt der Reichen und der Leichen

BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 08:20
von Schwejk Josef
Immobilien-Doku über Berlin: Stadt der Reichen und der Leichen

Schmierige Makler, entsorgte Mieter, Luxusbuden mit Pool auf dem Dach: Die ARD-Doku "Wem gehört die Stadt?" erzählt vom Immobilienboom in Berlin. Ein soziales Sittenbild über Gewinner und Verlierer. (...)

Kaum ein Segment eignet sich so gut, von den sozialen Verschiebungen in der Hauptstadt zu erzählen, wie der Wohnungsmarkt - auch weil seine Akteure gerne genau so klischeehaft agieren, wie man es von ihnen erwartet: Zum offenen weißen Hemdkragen trägt der Hauptstadt-Makler die Haare tatsächlich zurückgegelt, die Hipster haben wirklich Rauschebärte, und die neubürgerlichen Familien, die sich zu Dutzenden durch eine Schöneberger Altbauwohnung zwängen, sagen Sätze wie: "Diese Wohnung hat wirklich Charakter!" (...)


"Wem gehört die Stadt? Wenn das Geld die Menschen verdrängt", heute, 22.45 bis 0.15 Uhr, ARD

http://www.spiegel.de/kultur/tv/gentrif ... 86639.html

Wohnungssuche in Berlin

BeitragVerfasst: Di 16. Aug 2016, 14:37
von Dellorik1992
Wei? nicht ob MTM-Berlin was mit dem normalen MotorenTechnikMayer zu tun hat oder wie oder was


Das kann ich dir nicht sagen aber vielleicht postet der MTMBerlin in was fur einem verhaltnis sie stehen.

Re: Wohnungssuche in Berlin

BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 12:57
von Schwejk Josef
+++ Update +++

Immobilien-Schnäppchen: Wo sich der Wohnungskauf in Berlin noch lohnt

Berlin gilt als heißester Immobilienmarkt Europas. Nirgendwo sonst in Deutschland sind die Preise in den vergangenen Jahren so stark gestiegen. Eine neue Studie zeigt, wo sich Investments trotzdem noch rentieren.

In Berlin tobt seit Jahren ein Kampf - Investoren aus dem In- und Ausland schlagen sich um das Attraktivste, was die deutsche Hauptstadt zu bieten hat: Wohnungen. Die Kaufpreise haben sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 76187.html

BTW: Meine "Philosophen"-Wohnung ist inzwischen alles andere als ein Schnäppchen. *smug* ;-)

Re: Wohnungssuche in Berlin

BeitragVerfasst: Mo 11. Dez 2017, 10:11
von Adler3434
Die Wohnungssuche in Berlin soll ja ungefähr so wie ein Stellungskrieg ablaufen! Also ich würde da nicht hinziehen wollen! Die Stadt ist mir einfach zu groß!

Re: Wohnungssuche in Berlin

BeitragVerfasst: Mo 11. Dez 2017, 20:59
von Schwejk Josef
Entmietung in Berlin. Willi, 102, wehrt sich!

11.12.2017 - Willi Hoffmann lebt seit fast 40 Jahren in seiner Wohnung in Berlin-Kreuzberg. Noch, denn das Mietshaus ist von einer profitorientierten Firma gekauft worden. Die versucht aggressiv, Altmieter zu verdrängen. Ein Film von Felix Kasten.


http://www.spiegel.de/video/spiegel-tv- ... 08895.html

Re: Wohnungssuche in Berlin

BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 11:20
von Schwejk Josef
So verzweifelt und absurd sind Wohnungsanzeigen in Berlin
Mitbewohner gesucht: Cupcakes-backender Handwerker mit Putzfimmel und Therapeutenausbildung

Die Wohnungssituation in der deutschen Hauptstadt? Katastrophal. Das Angebot ist klein, die Nachfrage groß, die Preise sind kaum bezahlbar. Was muss man auf sich nehmen, um aus hunderten Bewerbern hervorzustechen? Wie schafft man es, trotz kilometerlangen Schlangen bei Besichtigungsterminen eine Bleibe zu finden
?

Andererseits: "Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch!" (Hölderlin): ;-)
Bild

http://www.bento.de/haha/wohnung-und-wg ... /#refsponi