Zigarettenhändlers Sorgen


about:blank

Zigarettenhändlers Sorgen

Beitragvon Langewilli » Sa 30. Mär 2013, 18:28

http://www.westline.de/lokales/muenster ... 89,1342157

28. März 2013 16:47 Uhr von Helmut Etzkorn | Quelle: Münstersche Zeitung

MÜNSTER Eine vom Krebs zerfressene Lunge, schwarze Zahnstummel rund um eine braune Zunge und ein junger Mann im Leichenschauhaus: Tabakhändler Peter Naber hat sich genau jene Schockbilder ins Geschäft geholt, die er eigentlich verhindern will.

Interessanter Bericht mit nem Superkommentar unseres Besten der Forenadmins!
Bild

Ein Rekord!Ein Rekord!Ein Rekord!Ein Rekord!

Beitragvon Langewilli » Sa 30. Mär 2013, 18:51

100 Themen seid Forenbeginn. 8-)
Bild

Re: Zigarettenhändlers Sorgen

Beitragvon Maxe » Do 25. Jul 2013, 16:19

Dann kann er ja nur hoffen, dass der Herr Born recht behält und sich niemand abschrecken lässt. Mir gefällt der Kommentar auch sehr gut und ich muss sagen dass mir der Tabakverkäufer weniger leid tut weil er von Auswahl und Geschichte schwaffelt! Soll er doch direkt sagen, dass er Angst hat, dass Kunden wegfallen weil es ein weiterer Schritt ist auf dem Weg Rauchen uncool zu machen.
Million-to-one chances happen nine times outta ten!