Forenübergreifender Pay-TV Thread


about:blank

Re: etwas OT: SKY bewegt sich

Beitragvon xylophone » Di 9. Mär 2010, 14:28

20 Euro für Fußball - und keinen Cent mehr.

Ich glaube, dass ein finanziell schwer angeschlagener Konzern doch langsam begreifen sollte, dass sich Kunden nicht mit Abzocke gewinnen lassen.

Neues Angebot im Sommer ... oder TSCHÜSS!

Re: etwas OT: SKY bewegt sich

Beitragvon Meister09 » Di 9. Mär 2010, 15:09

Die begreifen es einfach nicht !

Es gibt sooo viele die sich für 20 Euro die Bundesliga ohne weiteren Schnickschnack
bestellen würden.
33 Euro wie zur Zeit ist einfach nur ne Frechheit.

3 Mill. Abo´s für 33 Euro = 9,9 Mill. Euro mtl.

Mindestens 6 Mill Abo´s für 20 Euro = 12 Mill. im Monat !

Was für Knalltüten sitzen da eigentlich im Management ??

Re: etwas OT: SKY bewegt sich

Beitragvon Streit sein Ex-Fan » Di 9. Mär 2010, 15:16

Meister09 hat geschrieben:Die begreifen es einfach nicht !

Es gibt sooo viele die sich für 20 Euro die Bundesliga ohne weiteren Schnickschnack
bestellen würden.
33 Euro wie zur Zeit ist einfach nur ne Frechheit.

3 Mill. Abo´s für 33 Euro = 9,9 Mill. Euro mtl.

Mindestens 6 Mill Abo´s für 20 Euro = 12 Mill. im Monat !

Was für Knalltüten sitzen da eigentlich im Management ??


Kann deine Rechung verstehen. jedoch glaube ich nicht, dass sich diese zahl wirklich so darstellen würde.....
Auf geht´s Ihr Jungs in Blau, wir haben einen Traum, wir holen uns die ........

Re: etwas OT: SKY bewegt sich

Beitragvon Meister09 » Di 9. Mär 2010, 15:21

Das kann schon sein. Sind dann die Brotteinnahmen.
Durch mehr kostenlose Receiver und Verwaltung wird es sich sicher reduzieren.
Aber ich bin überzeugt davon, dass immer noch weitaus mehr übrig bleiben würde !
Die Kosten für die Bundesligaberichterstattung blieben ja gleich !

Re: etwas OT: SKY bewegt sich

Beitragvon Steffen04 » Di 9. Mär 2010, 15:31

Meister09 hat geschrieben:Die begreifen es einfach nicht !

Es gibt sooo viele die sich für 20 Euro die Bundesliga ohne weiteren Schnickschnack
bestellen würden.
33 Euro wie zur Zeit ist einfach nur ne Frechheit.

3 Mill. Abo´s für 33 Euro = 9,9 Mill. Euro mtl.

Mindestens 6 Mill Abo´s für 20 Euro = 12 Mill. im Monat !

Was für Knalltüten sitzen da eigentlich im Management ??


Diese Zahlen sind unrealistisch. Ende 2009 zählte Sky 2,4 Mio. Abonnententen (gesamt) und blieb weit hinter den Erwartungen zurück. Ich glaube nicht, dass sich in Deutschland ein Markt von 6 Mio Fussballabonennten entwickeln wird, auch nicht für 20€/Monat. Die Abozahlen steigen seit Jahren nur leicht, obwohl bei Arena und auch bei Premiere reine Fussballpakete zu einem vernünftigen Preis angeboten wurden. Umso mehr verwundert es ja, dass nun die Bestandskunden zusätzlich gemolken werden sollen. Das nennt man den Ast absägen, auf dem man sitzt Mir kommt die jetzige Preis- und Paketgestaltung ein wenig vor wie eine Verzweiflungsaktion, sie hat nämlich mit kaufmännischer Vernunft nichts mehr zu tun.

Re: etwas OT: SKY bewegt sich

Beitragvon blauerklaus » Di 9. Mär 2010, 16:15

wer geht denn davon aus, das sky Gewinne machen muss?
Premiere hat das auch nie getan, meines Wissens.

Ist halt eine Abschreibungsgeschichte für die Besitzer, die ihre Gewinne anscheinend woanders machen.

Vielleicht hat man mittlerweile eingesehen, das die Abonentenzahlen nicht mehr steigen werden, und versucht halt durch Preiserhöhungen den Umsatz aufrecht zu erhalten.
Unschön für die Bestandskunden.

BWG

30€ für alles inkl. HD

Beitragvon JK4 » Di 9. Mär 2010, 19:35

aber leider nur noch bis Nov. 2010 und dann muss ich mich in die Winterpause retten umd zu gucken, was SKY dann anbietet.

Es gab im Nov. 08 wohl eine grosse Aktion an Großkonzerne. Die laufen dann gemeinsam aus. Das wird auch noch mal spannend. Wenn SKY nicht aufpasst, gehen da noch so einige Abo's flöten

Re: etwas OT: SKY bewegt sich nicht......

Beitragvon Regierungsbeamter Ex-Superböhme » Mi 10. Mär 2010, 06:43

So ist das mit Bestandskunden bzw. Altverträgen - hier sitzt rund eine halbe Million Verträge und diese werden zur Zeit verprellt. Siehe Antwortmail unten. Es bleibt abzuwarten was der neue and er Spitze zu sagen hat. Der Italiener hat vergeigt - jetzt kommt der Engländer....roundabound 20 Euro für reine Bundesligapakete und ich glaube an 4 Millionen Kunden, aber so wird das nix.
Der NEUE fängt am 01.04. an, so dass ich an einer neuen Kampagne direkt zu Ostern glaube und hoffe, dass das richtige getan wird.

Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Vertrag ab dem 01.07.2010 mit Sky Welt und Bundesliga für 32,90 Euro monatlich zu verlängern. Eine Verlängerung Ihres Abonnements mit den Premiere Konditionen ist leider nicht möglich.

Bei Fragen steht Ihnen unsere Service-Hotline gern zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Woche.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Sky Team

@Regierungsbeamter

Beitragvon Sauerländer » Mi 10. Mär 2010, 07:39

Eine Frage hätte ich aber:

Wie war denn die Woche? :D :D :) :) :)
BWG
Sauerländer

Re: etwas OT: SKY bewegt sich

Beitragvon Regierungsbeamter Ex-Superböhme » Mi 10. Mär 2010, 07:46

gut bislang aber kalt